Erasmus Büchercafe

Nachrichtenarchiv

„Wir schaffen das – aber nur gemeinsam in Europa“

Ganz im Zeichen der aktuellen Flüchtlingskrise suchten vom 28. bis 30. Oktober Mitglieder des Ausschusses des Deutschen Bundestags für die Angelegenheiten der Europäischen Union in Bukarest das Gespräch mit örtlichen Vertretern von Politik, Justiz, Zivilgesellschaft und Wirtschaft. Zu den Gesprächspartnern der vierköpfigen Delegation unter der Leitung von Gunther Krichbaum (CDU) zählten neben dem Staatspräsidenten Klaus Johannis der Präsident des...

[mehr]

„Lebensfreude kann man nicht mit Geld kaufen“

Im Burzenland und darüber hinaus kennt man Klaus-Dieter Untch von Orgel- und Kammerkonzerten, festlichen Wiedereinweihungen von restaurierten Instrumenten, Veranstaltungen der evangelischen Kirchengemeinde und des Deutschen Forums. Man begegnet ihm am Dirigentenpult als Chorleiter, auf der Empore der Zeidner und der Schwarzen Kirche als Organist, als Lehrer der deutschen Schulabteilung in Zeiden und des Johannes-Honterus-Lyzeums in Kronstadt, als...

[mehr]

ContiShowOff Temeswar 2015 – Continental Automotive mit neuester Technologie

Temeswar (ADZ) – Die Continental Automotive Rumänien stellt ihre jüngste Technologie im Bereich der Automotive am Samstag, dem 7. November, zwischen 10-16 Uhr, beim Sitz des Unternehmens auf der Siemens-Str. 1 in Temeswar/Timişoara vor. Sechs Stunden lang werden die vom hiesigen Team hergestellten neuesten Technologien präsentiert, und Testfahrten mit den neuen Autos der Temeswarer Verkäufer, ein Fabrikrundgang sowie Tätigkeiten für Kinder...

[mehr]

Die Enkel der Bauern

Hermannstadt – Der Urbanisierungsgrad, also die Ausbreitung städtischer Lebensformen, liegt in Rumänien bei knapp über 50 Prozent und damit weit unter EU-Durchschnitt. Ob dies gut oder schlecht ist, das mag jeder selbst beurteilen. Im 20. Jahrhundert sind die Rumänen traditionell vom Land in die Stadt gezogen, oder wurden dazu gezwungen. In den vergangenen 25 Jahren haben Perspektivlosigkeit und die wirtschaftliche Misere dazu geführt, dass...

[mehr]

Kino an unkonventionellen Orten

Hermannstadt – In Zeiten, als es noch kein fließendes Wasser und ein Badezimmer in jeder Wohnung gab, kam den öffentlichen Bädern eine große Bedeutung zu. Das Hermannstädter Volksbad „Neptun“ war das erste seiner Art in der Stadt und wurde vor fast genau 111 Jahren, am 11. Dezember 1904, eröffnet. Konzipiert hat das Gebäude Carl Hocheder, der zu diesem Zeitpunkt Professor für Gebäudekunde an der Technischen Hochschule München war und in der...

[mehr]

Auf der Arena Platoş Angebot für Anfänger

Hermannstadt – Die Anfänger unter den Ski- und Snowboardfahrern haben einen Grund mehr, sich auf die nahende Wintersaison zu freuen. Wer mindestens einen Teil davon auf den Pisten der Hermannstädter Skianlage Arena Platoş auf der Hohen Rinne/Păltiniş verbringen wird, bekommt die Gelegenheit, knapp eine Woche an der frischen Luft für unter 100 Euro zu verbringen. Dass 99-Euro-Angebot umfasst fünf Übernachtungen in Gästehäusern, Villen oder Hotels...

[mehr]

Einzelhandel macht mehr Umsatz

Bukarest (ADZ) - In den ersten drei Quartalen 2015 hat der rumänische Einzelhandel (ohne Kraftfahrzeuge) saison- und arbeitstagbereinigt 6,9 Prozent mehr Umsatz als in derselben Zeitspanne des Vorjahres verzeichnet. Im September machte der Einzelhandel 1,7 Prozent mehr Umsatz als im August, teilte das Nationale Institut für Statistik (INS) in Bukarest mit. Gegenüber September 2014 stieg der Umsatz um 10,9 Prozent. Stark gestiegen in den ersten...

[mehr]

Berüchtigte Graffiti-Sprayer gefasst

Temeswar - Die Polizei hat in der Nacht von Montag auf Dienstag den Graffiti-Sprayer „Ycre“ festgenommen. Der 24-jährige wurde auf frischer Tat ertappt, während er um 2.30 Uhr eine Wand in der Innenstand besprühte. Der Sprayer war mit einem Freund unterwegs. In den Rucksäcken der Verdächtigen fand die Polizei Spraydosen sowie Marker. Die beiden Jungs haben eine Geldstrafe in Höhe von 500 Lei erhalten und werden auch die Kosten für den Neuanstrich...

[mehr]

150 Jahre Bischofsamt Karansebesch

Reschitza – Eine Dokumentationsausstellung mit Originaldokumenten und Fotokopien zu 150 Jahren seit Gründung des orthodoxen Bistums Karansebesch/Caransebeş ist am Dienstag im Museum des Banater Montangebiets in Reschitza/Reşiţa eröffnet worden. Die meisten Dokumente stammen aus den Staatsarchiven von Karansebesch, oder sind Besitztümer der Eparchie und des Museums des Banater Montangebiets. Ausgestellt ist u.a. das von Franz Joseph I...

[mehr]

Gaststätten und Clubs unter Kontrolle

Kronstadt – Insgesamt 134 Gaststätten, davon 25 Clubs, die mit verlängertem Programm bis morgens vier Uhr geöffnet haben, sind im Kronstädter Stadtgebiet in Betrieb. Nach der Bukarester Tragödie haben nun Vertreter der Lokalpolizei und des Inspektorates für Notsituationen eingehende Kontrollgänge in diesen vorgenommen. Bei der im Rathaus stattgefundenen Aussprache betonte Bürgermeister George Scripcaru, dass einer der bekanntesten und im...

[mehr]
Seite 39 von 45
Kanton Aargau