Erasmus Büchercafe

Nachrichtenarchiv

Ein Einblick in die ungarische Kultur

Hermannstadt – Das „Ars Hungarica“ ist das jährliche ungarische Kulturfestival in Hermannstadt/Sibiu. In diesem November feiert es seine zehnte Ausgabe und wird anlässlich des runden Geburtstags auf sieben Tage, vom 5. bis 11. November, verlängert. Das Programm umfasst Ausstellungen, Theatervorführungen, Veranstaltungen für Kinder und eine Literaturkonferenz einschließlich Buchvorstellungen, Büchermarkt und Autorengespräche, am Samstag in der...

[mehr]

Auch Temeswar trauert

Temeswar – Zahlreiche Ereignisse in Temeswar/Timişoara wurden am vergangenen Wochenende abgesagt und/oder aufgeschoben – alles infolge der Staatsttrauer  wegen den Opfern der Brandkatastrophe im Bukarester Freizeitclub Colectiv. Unter den Veranstaltungen, die vertagt wurden, ist auch das Timi{oara Rock Festival in der Temeswarer Innenstadt. Das Festival sollte am vergangenen Wochenende zum ersten Mal ausgetragen werden. Am ersten Konzertabend, am...

[mehr]

„Was heißt hier Zigeuner?“

 Sathmar - „Was heißt hier Zigeuner? - Roma und Sinti zwischen Romantisierung und Ausgrenzung in der deutschen und rumänischen Mehrheitsgesellschaft“ ist das Thema des Projektes, dessen Endprodukt, eine CD mit Texten und Musik, am 28. Oktober im Wendelin Fuhrmann-Saal des Kulturtreffpunkts von Ettinger-Schülern präsentiert wurde. Das Projekt wurde im Schuljahr 2014-2015 durch eine Partnerschaft des Johann Ettinger- Lyzeums in Sathmar mit der IB...

[mehr]

Die Jagd anno dazumal

Hermannstadt - Zur Buchvorstellung „Karpatenjagd ehemals – Die Geschichten hinter den Trophäen” von August Roland Spiess laden das Demokratische Forum der Deutschen in Hermannstadt/Sibiu und der Honterus-Verlag am morgigen Mittwoch, den 4. November, um 17 Uhr, in den Spiegelsaal des Forumshauses in der Sporergasse/General Magheru 1-3 ein. 1934 schrieb August Roland von Spiess in der Zeitschrift „Die Karpaten“ (Carpaţii) Zeilen, welche sich auch...

[mehr]

Rumänien verkauft 60.000 Tonnen Weizen an Ägypten

Bukarest (ADZ) - Ägypten hat 60.000 Tonnen Weizen aus Rumänien für 12,4 Millionen US-Dollar erworben. Bei einer Lizitation kaufte Ägypten vergangene Woche insgesamt 240.000 Tonnen Weizen, die Hälfte davon aus Frankreich. Der rumänische Weizen wurde zu 206,86 US-Dollar die Tonne einschließlich Transportgebühren gekauft, Zwischenhändler war Ameropa. Ägypten ist der weltweit größte Weizenimporteur. Der französische Weizen war diesmal am...

[mehr]

IKEA steigert seinen Absatz in Rumänien um 12 Prozent

Bukarest (ADZ) - IKEA România hat im Katalogjahr September 2014 bis August 2015 seinen Absatz um 12,37 Prozent auf insgesamt 424,5 Millionen Lei ohne Mehrwertsteuer erhöht. Der Großteil der Verkäufe (84 Prozent) wird von dem Möbelgeschäft, dem Restaurant und dem Online-Geschäft gesichert. Am besten verkauften sich nach Angaben von IKEA diesmal die Schlafzimmer und die LED-Leuchten, sagte der neue IKEA-Chef  Stefan Vanoverbeke.  IKEA Food...

[mehr]

Temescher Firmen ausgezeichnet

Temeswar – Am vergangenen Freitag fand die alljährliche Gala des Temescher Firmenrankings in Temeswar/Timişoara statt. Die Temescher Industrie- und Handelskammer (IHK) hat Preise an die erfolgreichsten Unternehmen aus dem Vorjahr im Verwaltungskreis Temesch/Timiş verliehen. Die Gala wird bereits seit 22 Jahren veranstaltet und ist die bedeutendste Veranstaltung der westrumänischen Wirtschaft. Als Visitenkarte der leistungsstärksten und...

[mehr]

Die neun Reichsten Kronstadts

Kronstadt – Die jährlich von der Zeitschrift „Capital“ zusammengestellte Klassifizierung der reichsten 300 Unternehmer und Geschäftsleute des Landes ist aktualisiert veröffentlicht worden. Darin stellt man fest, dass die reichsten Kronstädter zwar immer noch reich sind, aber, laut diesem Top, etwas ärmer gegenüber den anderen Millionären des Landes geworden sind. Waren es im Vorjahr 12 Kronstädter, die als reich unter den 300 Auserwählten...

[mehr]

Klausenburg unterbricht Debakelserie gegen Steaua

Knappe Resultate ergaben die fünf bisher ausgetragenen Partien vom 16. Spieltag der Ersten Rumänischen Fußballliga. Nur eine einzige Begegnung endete mit einem Zwei-Tore-Unterschied. CFR Klausenburg schlug Steaua Bukarest 2:0 und entfernte die Mannschaft zunächst vom Podium. Für CFR Klausenburg war es der erste Sieg nach genau zehn Jahren gegen Steaua. Zuletzt hatten die Klausenburger, die unterdessen Meisterschaft und Pokal gewonnen haben, gegen...

[mehr]

2. Staffel: Spitzenteams lassen Punkte

Ein wenig Schützenhilfe und ein knapper Heimsieg (2:1 gegen Chindia Târgovişte) verhalfen UTA Arad am 11. Spieltag der Zweiten Rumänischen Fußballliga an die Tabellenspitze der zweiten Staffel. In dieser Runde versagten mit Baia Mare, Râmnicu Vâlcea und Târgovişte alle drei Mannschaften, die bisher vor den Aradern lagen. In der ersten Serie behauptete Rapid Bukarest mit einem klaren 3:0 beim Aufstiegsrivalen SC Bacău die alleinige Tabellenspitze....

[mehr]
Seite 44 von 45
Kanton Aargau