Erasmus Büchercafe

Nachrichtenarchiv

Drei Preise für das Puppentheater Merlin

 Temeswar - Die Puppeninszenierung „Jugend ohne Alter und Leben ohne Tod“ des Merlin Kindertheaters wurde auf dem internationalen Festival „ImPuls Anima“ mit zwei Preisen ausgezeichnet. Eine dritte Auszeichnung ging an den Puppenspieler Tibi Stoi. Eine Jury bestehend aus Shu-ming Ju, Irina Ionescu, Marius Zarafescu, Cristina Rusiecki, Daria Dimiu, Maria Mierluţ, Raluca Tulbure, Ion Parhon (Ehrenvorsitzender) und Mihai Gruia Sandu (Vorsitzender)...

[mehr]

Markt für langlebige Konsumgüter ist gewachsen

Bukarest (ADZ) -  Der Markt für langlebige Konsumgüter ist im  dritten Quartal im Vorjahresvergleich um 9,5 Prozent auf 534 Mio. Euro gewachsen. Dabei hat vor allem der Absatz von Telekom-Güter (plus 24 Prozent auf 176 Mio. Euro) zugelegt, teilte die Marktforschungsgesellschaft GfK mit. Bei Haushaltsgeräten wurde ein Zuwachs von rund 11 Prozent auf 127 Mio. Euro verzeichnet, bei Elektronikgeräten waren es plus 3 Prozent auf 74 Mio. Euro. Der...

[mehr]

Vorbereitungen für den Winter

Kronstadt - Obwohl in der Schulerau Poiana Braşov richtiger Winter herrscht und die Verwalter der Skipisten mit den Vorbereitungen angefangen haben, kann man nur schwer sagen, ob die Touristen während des viertägigen Kurzurlaubs anlässlich des Nationalfeiertages Skifahren werden können. Am Fuße des Schulers/Postăvaru misst die Schneeschicht 10 Zentimeter, im Gebirge sogar 15 Zentimeter. Trotzdem ist er für Skifahren noch nicht geeignet. Falls die...

[mehr]

Eine längst fällige Neuerscheinung

Die Neuauflage der letzten Variante der Weltbeschreibung von Johannes Honterus aus dem Jahre 1542 ist sicher das wichtigste Verlagsereignis diese Jahres. Dank der Zusammenarbeit eines internationalen Forscher- und Übersetzerteams konnte das am meisten verbreitete Druckwerk  des Kronstädter Humanisten in dreisprachiger Übersetzung – deutsch, rumänisch, ungarisch - im Schiller Verlag Hermannstadt – Bonn in diesem Jahr erscheinen. Herausgegeben im...

[mehr]

Auf dem Jakobsweg

Man ist und ist nicht am Mittelmeer. Montpellier, die Hauptstadt von Languedoc-Roussillon, liegt gerade 10 Kilometer vom Mittelmeer entfernt, hat aber dafür die schöneren Strände. In Auto- oder Staßenbahnnähe, nicht so voll und nicht so organisiert wie Nizza oder Cannes, aber dafür mit grauem Sand, handgroßen Muscheln, dem Geruch von Meer und viel Frieden, Freiheit, Luft. Da liegen die Touristen nicht eng aneinandergereiht auf dem Strand,...

[mehr]

Zur (inter)kulturellen Bestimmung des Raums

Vorige Woche fand in Hermannstadt/Sibiu eine germanistische Tagung statt, an der Forscherinnen und Forscher teilnahmen, die an Universitäten in Deutschland, Luxemburg und Rumänien lehren und wirken. Im Zentrum des Kongresses stand die Frage nach der kulturellen bzw. interkulturellen Bestimmung des Raums, die in linguistischer, literatur- und medienwissenschaftlicher sowie in didaktischer Hinsicht untersucht wurde.Eröffnet wurde die vom Deutschen...

[mehr]

UTA verliert Spitzenposition

UTA Arad hat die Tabellenführung in der zweiten Staffel der Zweiten Rumänischen Fußballliga nach einem 0:2 bei CS Mioveni vorerst eingebüßt. Die Gunst der Stunde nutze in dieser am Mittwoch ausgetragenen Etappe CSM Râmnicu Vâlcea und holte mit einem 2:0 über den FC Bihor Großwardein die notwendigen Punkte, um auf Platz eins vorzurücken. Ebenfalls auf Erfolgskurs  befanden sich weitere Teams aus dem Verfolgerfeld der Mannschaft von Trainer...

[mehr]

10 Prozent Lohnerhöhung für Staatsbedienstete ab Dezember

Bukarest (ADZ) – Staatschef Klaus Johannis hat am Dienstag das Gesetz betreffend die Billigung der Eilverordnung 35/2015 der Regierung unterzeichnet, die ursprünglich nur eine 25-prozentige Lohnanhebung für das medizinische Personal vorsah, jedoch dank der Mitte November eingebrachten Änderung des PSD-Abgeordneten Adrian Solomon letztlich zehnprozentige Lohnsteigerungen für sämtliche im Staatssektor Beschäftigten verbrieft. Sofern das Gesetz, das...

[mehr]

Interims-Oberbürgermeister von Bukarest abgewählt

Bukarest (ADZ) - Der Interims-Oberbürgermeister der Hauptstadt, Ştefănel Marin, ist am Dienstagnachmittag vom Bukarester Munizipalrat abgewählt worden, nachdem PSD und PNL den Schritt schon am Vortag unter Verweis auf „Marins Inkompetenz“ angedroht hatten. 37 der insgesamt 44 anwesenden Munizipalräte stimmten für den Abgang des vor kaum zwei Monaten ins Amt gewählten 39-jährigen UNPR-Lokalpolitikers, dem u. a. die Vernachlässigung des maroden...

[mehr]

PSD-Abgeordneter wegen Nepotismus verurteilt

Bukarest (ADZ) - Der PSD-Abgeordnete Anghel Stanciu ist am Dienstag von einer Instanz des Obersten Gerichtshofes wegen Interessenkonflikts bzw. Vetternwirtschaft rechtskräftig zu einer halbjährigen Haftstrafe verurteilt worden, die sodann zu einer zweieinhalbjährigen Bewährungszeit ausgesetzt wurde. Das fünfköpfige Richtergremium der Höchstinstanz sah es als erwiesen an, dass sich der PSD-Abgeordnete durch die Einstellung des eigenen Sohnes und...

[mehr]
Seite 5 von 45
Kanton Aargau