Erasmus Büchercafe

Nachrichtenarchiv

Allerheiligen und Allerseelen im Banat

Temeswar – Die römisch-katholische Kirche feiert am 1. November das Hochfest Allerheiligen. Zu diesem Anlass finden im Hohen Dom zu Temeswar die Gottesdienste nach dem gewohnten Sonntagsprogramm statt: um 9 Uhr in ungarischer, um 10 Uhr in deutscher und um 11.30 Uhr bzw. um 18 Uhr in rumänischer Sprache. Am Nachmittag werden in den katholischen Friedhöfen im Banat Gedenkmessen zelebriert. An den Gräbern werden Kerzen als Symbol der Auferstehung...

[mehr]

Weiterer Lohnanstieg und andere Fragen

Kronstadt – Vor allem aktuelle Probleme standen auf der jüngsten Sitzung des Kronstädter Kreisrates, die für Mittwoch, dem 28. Oktober ,einberufen wurde. 40 Punkte standen auf der Tagesordnung, zu denen noch weitere 12 bei Allfälliges hinzukamen. Es ging u.a. um die Genehmigung des weiterern Lohnanstiegs von 9 auf 12 Prozent der Angestellten in den Institutionen, die dem Kreisrat unterstellt sind. Auch kündigte Claudiu Coman, stellvertretender...

[mehr]

Flughafen Kronstadt: Es könnte noch Jahre dauern

Kronstadt – In dieser Woche stimmten die Abgeordneten im Parlament positiv über die Übergabe von 200 Hektar Boden an den Kreisrat Kronstadt/Braşov ab. Darauf sollten – endlich – die Arbeiten an dem Internationalen Flughafen fortgesetzt werden. Doch sofort nach Bekanntgabe des Abstimmungsergebnisses begannen die Juristen den Kopf zu schütteln, denn die gesetzlichen Auflagen stellen neue, bisher unbeachtete Hürden in den Weg,  Hürden, welche den...

[mehr]

Herr der Ringe – das Konzert

Temeswar – Die Musik aus dem Spielfilm „Herr der Ringe“ (Lord of the Rings) wird heute in der Banater Philharmonie gespielt. Das Konzert am Freitagabend ist etwas ungewöhnlich – die klassischen Partituren werden durch moderne ersetzt. Unter der Leitung des Dirigenten Raymond Janssen und mit Begleitung des „Ion Românu“-Chors unter der Leitung des Dirigenten Iosif Todea wird das Philharmonieorchester im Capitol-Saal für eine besondere musikalische...

[mehr]

Design-Event „Instalart“ in Temeswar

Temeswar – Das Design-Event des Jahres, „Instalart/Obiect/003.Inspired by BASF“, kommt nächste Woche nach Temeswar/Timişoara. Einer der bekanntesten Industriedesigner in Deutschland ist Marcel Klamer. Der in Rumänien geborene und 1985 nach Deutschland gezogene Designer hat die Kunstakademie in Bukarest absolviert. Seitdem Marcel Klamer seine Tätigkeit in Deutschland begonnen hat, wurden ihm für seine Werke mehrere Preise verliehen. Nun dienten...

[mehr]

Fleischindustrie reagiert mit Gegenangriff auf WHO-Bericht

Bukarest (ADZ/Mediafax) - Dem von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) veröffentlichten Bericht, nach dem der Konsum von verarbeitetem Fleisch (Schinken, Wurst) nachweislich zur Entstehung von Magen- und Darmkrebs beiträgt und rotes Fleisch das Krebsrisiko erhöht, folgte – auch in Rumänien – ein Aufschrei der Fleischindustrie: Die Vereinigung der rumänischen Fleischproduzenten (ARC) warf der WHO mangelnde wissenschaftliche Rigorosität und...

[mehr]

Schach-Länderkampf zwischen Rumänien und Deutschland

Hermannstadt – Am heutigen Freitag beginnt in Mediasch/Mediaş die neunte Ausgabe des „Turniers der Könige“, veranstaltet durch den Rumänischen Schachverband, den Sportklub „Elisabeta Polihroniade“ sowie das Unternehmen Romgaz. In fünf Runden tritt die rumänische Mannschaft gegen eine deutsche Auswahl zum Länderkampf an. Beide Mannschaften bestehen aus fünf Spielern inklusive einem Junior. Rumänien wird dabei vertreten durch Constantin Lupulescu...

[mehr]

Größtes studentisches Tanzfestival des Landes

mm. Hermannstadt – Das „Sibiu Dans Festival“ ist das größte studentische Tanzfestival des Landes. Erwartet werden rund 400 Teilnehmer in 17 Tanzgruppen aus dem In- und Ausland. Das Repertoire der Tänzerinnen und Tänzer reicht dabei von zeitgenössischen Tänzen über Show-Revue und Ausdruckstanz bis hin zu Modern Dance und Street Dance. Eröffnet wird die Veranstaltung heute Abend um 19 Uhr im Gewerkschaftskulturhaus. Dort wird der Wettbewerb tags...

[mehr]

Temeswar: Premiere am Reformationstag

Temeswar – Zum ersten Mal begehen die Temeswarer evangelischen und reformierten Gläubigen den Reformationstag, am 31. Oktober, in der einzigen Lutherkirche in der Stadt an der Bega zusammen. Der Reformationstag versteht sich als Erinnerung an den Anfang der Bewegung der Reformation, als Martin Luther, damals Augustiner Mönch und Theologieprofessor, am 31. Oktober 1517 seine berühmten 95 Thesen an die Tore der Schlosskirche in Wittenberg schlug...

[mehr]

Rausch, Liebe, Flucht und Tod

Vom 16. bis 22. Oktober fanden in Bukarest, nun bereits zum zehnten Mal, die Deutschen Filmtage statt. Das vom Goethe-Institut veranstaltete Filmfestival versammelte auch in diesem Jahr wieder herausragende Spielfilme und Dokumentationen, die einen Einblick in die deutsche Filmkunst der Gegenwart gewährten. Die von dem rumänischen Filmkritiker Andrei Rus kuratierte Auswahl versuchte, der ganzen Bandbreite des heutigen Filmschaffens deutscher...

[mehr]
Seite 4 von 49