Erasmus Büchercafe

Nachrichtenarchiv

FP verkauft 6,4 Prozent an OMV Petrom

Bukarest (ADZ) - Der Investmentfonds Proprietatea (FP) verkauft 3,6 Milliarden Aktien am Energieunternehmen OMV Petrom. Dies entspricht 6,4 Prozent der Anteile an dem Konzern. Der maximale Preis pro Aktie beträgt 0,244 Lei, wodurch FP rund 880 Mio. Lei (etwa 200 Mio. Euro) einnehmen könnte. Am Mittwoch wurde das Emissionsprospekt von der Finanzaufsichtsbehörde ASF genehmigt und zwischen dem 6. und 13. Oktober können Angebote gezeichnet werden,...

[mehr]

ANI beklagt gelockerte Inkompatibilitäten

Bukarest (ADZ) - Die Integritätsbehörde ANI hat am Mittwoch die vom Parlament gelockerten Inkompatibilitätsregelungen scharf gerügt. Damit sei die Grundlage für weitere Interessenkonflikte geschaffen worden, verlautete ANI. Tags davor hatte das Unterhaus mit großer Mehrheit eine der bisherigen Amtsunvereinbarkeiten aufgehoben: Fortan dürfen gewählte Kommunalpolitiker auch in den Hauptversammlungen von Handelsgesellschaften sitzen, allerdings ohne...

[mehr]

Eine Brücke mit Herz

Sie ist eine Hommage an die deutsche Minderheit und eine Respektsbekundung an die rumänische Mehrheit, die das Zusammenleben über Jahrhunderte hinweg ermöglicht hat – eine Integration ohne Assimilation, wie der deutsche Botschafter Werner Hans Lauk bei der Eröffnung der Ausstellung „Die deutsche Minderheit in Rumänien – Geschichte und Gegenwart im vereinten Europa“ am Dienstag, den 4. Oktober, im Bukarester Stadtmuseum betont. Unter kristallenen...

[mehr]

Elena Udrea will als Unabhängige kandidieren

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die umstrittene und mehrfach strafverfolgte Politikerin Elena Udrea  will als Unabhängige bei den Parlamentswahlen antreten. Auf den Fernsehkanälen ist die Frau omnipräsent und hat einen hohen Unterhaltungswert. Zuletzt hat Elena Udrea in der Öffentlichkeit für Aufsehen gesorgt, als sie sich an der Hochschule für Orthodoxe Theologie in Klausenburg/Cluj-Napoca inskribierte. Auf der Treppe des Obersten Gerichts, das sie,...

[mehr]

Landgericht Bukarest lässt RADET-Insolvenz zu

Bukarest (ADZ) - Das hauptstädtische Landgericht hat am Mittwoch den Insolvenzantrag des Bukarester Fernwärmeversorgers RADET für zulässig befunden. Allerdings ist das Urteil nicht rechtskräftig, die RADET-Gläubiger können dagegen Rechtsmittel einlegen. Die Schulden des maroden staatlichen Fernwärmeversorgers gegenüber seinen Gläubigern, allen voran die städtischen Wärmekraftwerke ELCEN, belaufen sich mittlerweile auf sage und schreibe 3,9...

[mehr]

Das Lichträtsel von Pătrăuți

1453, als Mehmed II. in die Kirche von Byzanz galoppierte und sie zur Moschee ausrief, war Stefan der Große noch ein Junge, der sich auf seine Zukunft auf dem Thron der Moldau vorbereitete, schreibt Pfarrer Gabriel Herea in seinem Buch „Pătrăuți“. Undenkbar, dass der dramatische Moment der Islamisierung der Festung des heiligen Konstantin den jungen Prinzen nicht beeinflusste, setzt er fort. 1457, als dieser dann den Thron bestieg, fand sich...

[mehr]

Elfter Banater Lehrertag in Temeswar

Insgesamt 181 Lehrer aus Rumänien – von Oberwischau/Vișeu de Sus bis Reschitza/Reșița – beteiligten sich am vergangenen Wochenende am 11. Internationalen Banater Lehrertag in Temeswar. Eine Rekordzahl von Teilnehmern, sagte Helene Wolf, Schulleiterin des Nikolaus-Lenau-Lyzeums Temeswar und Organisatorin, bei der feierlichen Eröffnung der internationalen Begegnung für Lehrer. Es ist bereits zur Tradition geworden, dass im Herbst, kurz nach dem...

[mehr]

Zurück zu den kleinen, ländlichen Sorgen

Alle Welt bereitet sich hierzulande auf die baldige Wahlkampagne und die Parlamentswahlen vom 11. Dezember vor. Die Stadtväter aus der Temescher Kleinstadt Tschakowa/Ciacova und deren Einwohner haben jedoch vorerst noch andere, lokale Prioritäten: Der Tschakowaer Stadtrat hat am 23. August l. J. den Beschluss gefasst, am kommenden Sonntag, am 9. Oktober, ein Referendum über die Zukunft bzw. den künftigen Status der Ortschaft zu veranstalten. Die...

[mehr]

Hoch oben in der Luft

Jeder Mensch hat, wenn nicht auf dem Papier, dann wenigstens in seinem Kopf, eine Liste mit Dingen, die er in diesem Leben unbedingt tun will. Ob es fremde Länder sind, die man gerne besuchen möchte, exotische Speisen, die man probieren will, Bücher, die man zu lesen plant oder Gefühle und Empfindungen, die man auf jeden Fall erleben will – es ist immer eine Freude, wenn man sich einen Wunsch erfüllt. Bei manchen Menschen steht hoch oben auf der...

[mehr]

Traditionelles Barock-Festival in Temeswar

Temeswar - In der Zeitspanne 8.-23. Oktober geht in Temeswar die fünfte Auflage des traditionellen Barock-Festivals über die Bühne. Die Veranstaltung steht heuer im Zeichen der Stadtfestlichkeiten zu Ehren der drei Jahrhunderte seit der Befreiung der Festung Temeswar von der Türkenherrschaft. Gefeiert wird am 18. Oktober der schon 2011 vom Stadtrat bestimmte Festtag der Stadt Temeswar: Am 18.Oktober 1716 befreiten die österreichischen Heere unter...

[mehr]
Seite 38 von 46
Kanton Aargau