Erasmus Büchercafe

Nachrichtenarchiv

Konzerterlebnis Schostakowitsch mit jungem Violinsolisten Francesco Ionașcu

In Klausenburg interpretierte Francesco Ionaşcu (Jahrgang 1991) am vergangenen Freitagabend, dem 21. April, das Konzert für Violine und Orchester Nr. 2 cis-Moll, op. 129 von Dmitri Schostakowitsch, begleitet vom Sinfonieorchester der „Transilvania“-Staatsphilharmonie unter der Leitung von Zsolt Jankó. Die Uraufführung dieses Opus durch David Oistrach am 26. September 1967 in Moskau liegt fast 40 Jahre zurück, doch kann sich nach wie vor niemand...

[mehr]

Neues Konzept und reicherer Inhalt

Sicher waren die Empfänger beim Erhalt der vor Ostern zugesandten Ausgabe des Gemeindebriefes, der unter dem Titel „Lebensräume in der Honterusgemeinde“ seit einigen Jahren erscheint, von dessen neuer grafischen und inhaltlichen Gestaltung und der größeren Seitenzahl angenehm überrascht. Die Redaktion hat ab dieser Ausgabe (Nr.34) Frank-Thomas Ziegler, Leiter des Bereichs „Schwarze Kirche und Öffentlichkeitsarbeit“ übernommen, nach Jahren, in...

[mehr]

WORT ZUM SONNTAG: Die Kraft, die wir nötig haben

Wir haben das Brot zum leiblichen Leben nötig. Darum beten wir; „Unser tägliches Brot gib uns heute!“ Aber wir besitzen auch ein geistiges Leben. Das macht uns erst zu Menschen. Auch dieses geistige Leben in uns hat Nahrung notwendig. Sie besteht aber nicht aus materieller, sondern geistiger Nahrung. Dieses „geistige Brot“, das wir notwendig haben, heißt „Hoffnung!“ Jeder, der eine schwere, ausweglose Situation durchleben musste, wird bestätigen,...

[mehr]

Tăriceanu will gesetzliches Mindesteinkommen abschaffen

Bukarest (ADZ) – Dieser Vorschlag dürfte den sozialdemokratischen Koalitionspartner zweifelsfrei überrascht haben: Senats- und ALDE-Chef Călin Popescu Tăriceanu hat sich am Donnerstag für ein Aus des gesetzlichen Mindesteinkommens ausgesprochen – dieses habe sich als „Einladung zur Nicht-Arbeit“ entpuppt und gehöre „komplett abgeschafft“, sagte Tăriceanu im Parlament während einer Debatte zur künftigen globalen Einkommensteuer. Der Senatschef...

[mehr]

ALDE-Exekutivbüro beschließt Constantins Parteiausschluss

Bukarest (ADZ) – Die neue ALDE-Leitung unter ihrem nun-mehr alleinigen Parteichef Călin Popescu Tăriceanu greift hart gegen dessen früheren Ko-Vorsitzenden durch: Das politische Exekutivbüro der ALDE beschloss am Donnerstag den umgehenden Parteiausschluss Daniel Constantins; der Beschluss muss nun als Nächstes von einem weiterem Leitungsgremium, der Ständigen Delegation, bestätigt werden. Das gleiche Schicksal droht zudem auch Constantins...

[mehr]

Boden für 12 Milliarden Euro verkauft

Bukarest (Mediafax/ADZ) – Laut zusammengefassten Berichten der öffentlichen Notariate wurden seit 2014, als die Bodenverkäufe liberalisiert worden sind, 40 Prozent der Agrarfläche Rumäniens an Ausländer verkauft.  Das sei im Durchschnitt mit 3000 Euro pro Hektar geschehen, während in der Europäischen Union dieser Durchschnittspreis 10.000 Euro beträgt. Am meisten gekauft haben die Italiener, gefolgt von Deutschen und Arabern. Das...

[mehr]

Ehemaliger ANAF-Chef aus der Haft entlassen

Bukarest (Mediafax/ADZ) – Der ehemalige Chef der Finanzbehörde ANAF, Sorin Blejnar, wurde Donnerstag durch ein Urteil des Appellationsgerichts Bukarest aus der Untersuchungshaft entlassen und unter Polizeiaufsicht gestellt. Blejnar war am 8. November laut einem Urteil des Tribunals Prahova in Untersuchungshaft genommen worden. Er wird beschuldigt, dass er zusammen mit anderen Angestellten der Steuerbehörde 13 Millionen Lei erhalten hat, um auf...

[mehr]

Bukarest bildet eine Tierschutzpolizei

Bukarest (Mediafax/ADZ) – Der Munizipalrat hat Donnerstag ein Strategiepapier gebilligt, das dem Tierschutz gewidmet ist. Darin wird vorgesehen, dass bis Ende 2017 eine Tierschutzpolizei gebildet werden soll. Nachdem in dieser Stadt die streunenden Hunde Jahre lang ein ärgerliches Problem dargestellt hatten, widmet man sich jetzt den Zentren, in die sie verbracht wurden. Hier soll die tierärztliche Betreuung verbessert werden, auch will man die...

[mehr]

Impfpflicht: Dragnea hat „große Vorbehalte“

Bukarest (ADZ) – PSD- und Unterhauschef Liviu Dragnea hat trotz der grassierenden Masernwelle, die bis dato 23 Kindern das Leben gekostet hat, „große Vorbehalte“ gegenüber der Impfpflicht – man müsse zwischen Impfschutz und -„Pflicht“ unterscheiden, sagte Dragnea am Donnerstag anlässlich einer Debatte zum Thema der von Gesundheitsminister Florian Bodog eingebrachten Gesetzesvorlage zur Einführung der Impfpflicht. Der Ressortminister hob daraufhin...

[mehr]

Dacia machte 2016 rund 4,6 Milliarden Euro Umsatz

Bukarest (ADZ) - Dacia hat 2016 einen Umsatz von 4,6  Milliarden Euro verzeichnet, ein Anstieg von 8,35 Prozent gegenüber dem  Vorjahr, als es 4,2 Milliarden Euro waren, teilte das Unternehmen mit. Vor Steuern lag der Gewinn der Renault-Tochter bei 111 Millionen Euro, plus 15,0 Prozent im Vergleich zu 2015. Dieser Zuwachs sei hauptsächlich der Nachfrage des SUV Duster zu verdanken, die die Produktion ankurbelte, sagte Liviu Bocsaru, der...

[mehr]
Seite 1 von 40