Erasmus Büchercafe

Nachrichtenarchiv

Beliebter Treffpunkt für Buchfreunde und Autoren

Es gibt kaum ein Unternehmen, das gleich nach der Wende von 1990 seine Tätigkeit aufgenommen hat und heute noch besteht. Und doch gibt es auch das, wenn dessen Initiator und Inhaber durch seine Ausbildung und Erfahrung, vor allem aber durch die Liebe für seinen Beruf dafür lebt. Im Vorjahr feierte der Kronstädter aldus Verlag mit Antiquariat, Druckerei und Buchhandlung sein 25-jähriges Bestehen. Seit der festlichen Eröffnung des Antiquariats am...

[mehr]

Ein Generationen-Roman mit sprachmächtigen Bildern

Die aus dem siebenbürgischen Hermannstadt stammende und seit den frühen 1980er Jahren in Deutschland lebende Autorin wählt mit ihrem ungewöhnlichen Roman eine besondere narrative Form. Vier Erzählungen, jeweils durch ein Geleitwort gekennzeichnet, bündelt sie zu einem Roman, der das leidvolle Schicksal dreier Generationen aus dem deutsch-rumänischen Siedlungsraum seit 1918 umreißt. Es ist eine epische Herausforderung, die durch den Einsatz einer...

[mehr]

Kindermesse zum ersten Advent

Sathmar - Zum ersten Advent fand vergangenen Sonntag in der Kalvarienkirche eine Kindermesse statt. Daran beteiligten sich die Mitglieder des Canticum- Kinderchors unter der Leitung des Musiklehrers Zsolt Kuki.

Der Festgottesdienst wurde von Michael Orbán, Pfarrer der deutschen Gemeinde der Kalvarienkirche und seinem Priesterkollegen Géza Pakot zelebriert. Pfarrer Orbán machte die Anwesenden in seiner Predigt auf die Bedeutung der Adventszeit...

[mehr]

Rumänien im Großen Krieg - Präsentation eines Katalogs im Schiller-Haus

Bukarest - Am Donnerstag, dem 7. Dezember, um 18.30 Uhr, laden das Schiller-Haus, die Stadtverwaltung Bukarest und das Nationale Geschichtsmuseum Rumäniens zur Konferenzdebatte und Präsentation des vom Museum herausgegebenen Katalogs „Rumänien im Großen Krieg“ ein. Die Veranstaltung findet auf Rumänisch statt. Sprechen werden Dr. Cornel Constantin Ilie, stellvertretender Direktor des Nationalen Geschichtsmuseums Rumäniens, Dr. Virgil Ștefan...

[mehr]

Vortrag der Österreich-Bibliothek

Temeswar (ADZ) – Die Österreich-Bibliothek Temeswar lädt am Freitag, dem 8. Dezember, um 16.30 Uhr, zu einer Veranstaltung im Haus der Temeswarer West-Universität ein. Dr. Arthur Funk von der Temeswarer Philharmonie trägt über den Komponisten Johann Michael Haydn (1737 – 1806), den Bruder des berühmten Komponisten Joseph Haydn, vor. Johann Haydn ist ein wichtiger Vertreter der geistlichen Musik, aber auch ein fruchtbarer Komponist weltlicher...

[mehr]

Zauberer und Magier im Gong-Theater

Hermannstadt – Der Schirm- und Konfettizauberer Ernesto Planas eröffnet am heutigen Mittwoch die diesjährige „Sibiu Magic Show“. Zu heißen Rhythmen bringt der kubanische Magier Unmengen bunter Regenschirme auf die Bühne, und die erste von zwei seiner Vorstellungen ist sogar schon ausverkauft. Bis zum 10. Dezember stehen Magier und Zauberer aus Australien, Italien, Rumänien, Russland, Spanien und der Ukraine auf der Bühne im „Gong“. Ihr Repertoire...

[mehr]

Ökumenisches Weihnachtskonzert

Mediasch (ADZ) - Das 18. ökumenische Weihnachtskonzert in Mediasch wird am 13. Dezember 2017, um 18 Uhr, in der Margarethenkirche stattfinden. Musiker unterschiedlicher Konfessionen der Stadt werden auftreten. Im Rahmen des Chorkonzerts, das ein künstlerischer Höhepunkt im Advent ist, wird aus der Heiligen Schrift in drei Sprachen (Rumänisch, Ungarisch und Deutsch) vorgelesen und auch gesegnet. Gedruckte Einladungen befinden sich im...

[mehr]

Unterschriften gegen Wohnbau-Projekt

Kronstadt – Das zur öffentlichen Debatte gestellte Bauprojekt in der Petöfi-Straße, am Fuße der Zinne in der Kronstädter Oberen Vorstadt/Șchei, stößt vor allem unter den Bewohnern dieses Stadtteils auf Ablehnung. Die Initiativgruppe „Pro Șchei“ hat bereits eine erste Unterschriftenliste beim Kronstädter Bürgermeisteramt abgegeben, wo gegen dieses Bauprojekt protestiert wird. Die Unterschriftenliste umfasst 50 Seiten und enthielt bereits 477...

[mehr]

Kein Bauunternehmen für Ladislaus

Neumoldowa - Seit etwa 1427-30, seit der Zeit des Ungarnkönigs Ladislaus dem Heiligen (Szent László-Király), stehen sich am westlichen Eingang zum Donauengpass vom Eisernen Tor zwei Festungen gegenüber, die zur Kontrolle des Handelsverkehrs und zur Begrenzung des Schmuggels dienten, aber auch, um den Vormarsch der Osmanen Richtung Mitteleuropa zu stoppen. Die Golumbatscher Festung (Golubacki Grad) am südlichen, heute serbischen Ufer, ist heute...

[mehr]

1119 Opfer kommunistischer Willkür

Reschitza - Elena Solomonesc, die Direktorin der Kreisagentur für Zahlungen und Sozialinspektion Karasch-Severin, präsentierte auf der Novembertagung des Ausschusses für Sozialen Dialog die Lage der Personen, denen der Empfang von Vergütungen für erlittenes Leid durch die am 6. März 1945 installierte kommunistische Diktatur während ihrer Deportation, politischen Haft oder der Gefangenschaft laut Gesetz 118/1990 genehmigt wurde. Insgesamt lebten...

[mehr]
Seite 33 von 36
Kanton Aargau