Erasmus Büchercafe

Nachrichtenarchiv

„Ende gut, alles gut“ oder „Rette sich wer kann“

Am Mittwoch vergangener Woche fand auf der Bühne des deutschsprachigen Theaterlaboratoriums Bukarest (TLB) die Premiere des Theaterstücks „Am Ziel“ von Thomas Bernhard statt, das im Rahmen der Salzburger Festspiele 1981 seine Uraufführung unter Claus Peymann erlebt hatte. Mit diesem Bernhardschen Vierpersonenstück wurde zugleich die neue, mittlerweile dritte Spielstätte des TLB in der Bukarester Strada Aurel Vlaicu 39 in unmittelbarer Nähe des...

[mehr]

FUEV-Kongress fand in Klausenburg statt

Der Jahreskongress der Föderalistischen Union Europäischer Volksgruppen (FUEV), der zwischen dem 17. und 21. Mai in Klausenburg/Cluj-Napoca abgehalten wurde, stand in diesem Jahr im Zeichen der „Minority SafePack Initiative“ (MSPI), einer Initiative, die es anstrebt, den Schutz der nationalen und sprachlichen Minderheiten zu verbessern und die kulturelle und sprachliche Vielfalt in der Europäischen Union zu stärken. Gastgeber des Kongresses sowie...

[mehr]

Gemalte Menschen und Landschaften aus Siebenbürgen

Schaut man sich die Freizeit-Seiten der Ingolstädter Tageszeitung DONAUKURIER an, so findet man zurzeit nicht weniger als 35 Hinweise auf Kunstausstellungen in der Region, davon allein 14 in der Stadt an der Donau. An Kunst hat es in dieser Stadt eigentlich noch nie gemangelt. Und die ist durchaus international. In den vergangenen Jahren tauchten immer wieder auch Namen rumänischer und rumäniendeutscher Künstler auf. Im Jahre 1996 fanden sogar...

[mehr]

Athen mit seinen Höhen und Tiefen

Denkt man an Griechenland, so stellt man sich ein wunderbares blaues Meer vor, spielt im Kopf das Lied aus dem Film „Alexis Sorbas“ ab, träumt davon, den Anisschnaps Ouzo zu verkosten und die wohltuende Wärme der Sonne am Strand zu spüren. Drei Kleider, zwei Shorts, zwei T-Shirts und ein Anorak stellten anscheinend das perfekte Gepäck für das Sonnenparadies dar. Doch anders als erwartet, landet man in einer bewölkten, aus der Ferne blass...

[mehr]

WORT ZUM SONNTAG: Der springende Punkt

Es gibt Ereignisse im menschlichen Leben, die den Betreffenden aus der bisherigen irrenden Lebensbahn werfen und ihn auf eine neue, rettende Bahn stellen. Ein solches Ereignis wird zum „springenden Punkt“ seines Lebens. So erging es dem Apostel Paulus. Als Christenhasser ritt er nach Damaskus, um dort die Christengemeinde mit Gewalt und Terror zu zerstören. Da wurde er einer Erscheinung mit Christus gewürdigt. Dieses Erlebnis änderte seine...

[mehr]

Präsident Johannis: Ein gelungenes NATO-Treffen

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Rumäniens Präsident Klaus Johannis, der anlässlich der Eröffnung des neuen NATO-Sitzes in Brüssel beim Gipfeltreffen dabei war, erklärte vor Journalisten, dass er das Treffen für gelungen halte und dass unser Land auch diesmal alles erreicht habe, was es sich vorgenommen hatte. Johannis hatte Gelegenheit, kurz mit dem amerikanischen Präsidenten Donald Trump und mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron zu...

[mehr]

Justizressort veröffentlicht SIPA-Archiv-Besucherliste

Bukarest (ADZ) - Justizminister Tudorel Toader hat am Donnerstag die Liste der Besucher des Archivs der ehemaligen Geheimpolizei des Justizressorts, SIPA, veröffentlicht. Toader hob hervor, dass vorerst das freigegeben worden sei, was nicht unter Verschluss stehe. Aus der Liste geht hervor, dass das Archiv des früheren Geheimdienstes, der neben Informationen über den professionellen Werdegang von Richtern und Staatsanwälten auch Details über...

[mehr]

Kammerchefs: Beschwerdebrief an EU-Kommission

Bukarest (ADZ) - Die Präsidenten der beiden Parlamentskammern, Liviu Dragnea (PSD) und Călin Popescu Tăriceanu (ALDE), wollen EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker einen Beschwerdebrief zukommen lassen. Er habe gemeinsam mit Tăriceanu beschlossen, kommende Woche an Juncker zu schreiben, um „Erklärungen einzufordern bezüglich der Haltung der EU-Kommission gegenüber Rumänien“, sagte Dragnea am Donnerstag dem Sender România TV. Aus Sicht des...

[mehr]

Großbritannien: Fünf Rumänen verunglückt

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Bei einem schweren Verkehrsunfall in der mittelenglischen Provinz Staffordshire sind fünf rumänische Staatsbürger ums Leben gekommen. Nach Auskunft der Verkehrspolizei ereignete sich auf der Autobahn M6 nahe Stoke-on-Trent ein Frontalzusammenstoß zwischen einem LKW und einem Kleinwagen – alle fünf aus Rumänien stammenden Insassen des PKW starben am Unfallort. Die rumänische Botschaft in London wurde eingeschaltet, um die...

[mehr]

Oberbürgermeister von Chişinău festgenommen

Bukarest/Chişinău (ADZ) - Der seit zehn Jahren amtierende Oberbürgermeister von Chişinău und erste stellvertretende Vorsitzende der Liberalen Partei, Dorin Chirtoacă, ist am Donnerstagabend von Staatsanwälten der moldauischen Antikorruptionsbehörde PNA für 72 Stunden festgenommen worden. Nach Angaben der Korruptionsjäger, die neben Chirtoacă auch zwei Munizipalräte, den Sekretär des Munizipalrats sowie sechs Unternehmensvertreter festnahmen, wird...

[mehr]
Seite 6 von 47
Kanton Aargau