Erasmus Büchercafe

Nachrichtenarchiv

Doppelfestival des Nationaltheaters

Temeswar - In knapp zwei Wochen ist es wieder soweit: Das Doppelfestival des Temeswarer Nationaltheaters geht erneut über die Bühne. Das „Festival der Europäischen Theaterkunst“ und „Festival der rumänischen Dramatik“ (FEST-FDR) findet zwischen dem 5. und dem 13. Mai in Temeswar statt. Thema der aktuellen Auflage ist „Involuție-Revoluție-Evoluție“.Die Auswahl in der Sektion der rumänischen Dramatik wurde von Oana Borș getroffen. Zeitgenössische...

[mehr]

Höchste Luftverschmutzung in drei Stadtgebieten

Kronstadt – Laut den Messungen, die von der Kreisagentur für Umweltschutz vorgenommen werden, wurden die höchsten negativen Werte immer wieder in der Bukarester-Straße, dem Gării-Boulevard und überraschend in der Castanilor-Straße von Kronstadt/Brașov festgestellt. Die diesbezüglich installierten vier Messstationen, außer genannten noch eine am Vlahuță-Boulevard, bieten der Umweltagentur ständig diese Daten, die auch an eine zentrale Stelle in...

[mehr]

Schlachthäuser: keine Baaßner oder Mangalitza-Schweine

Reschitza – Am 16. April wurde die Vormerkphase für das Subventionsprogramm des Landwirtschaftsministeriums zwecks Förderung der Zucht der als einheimisch bezeichneten Schweinerassen Mangalitza (Wollhaarschweine) und Baaßner abgeschlossen. Binnen der 90 Tage der Vormerkphase haben sich im Banater Bergland 62 potenzielle Schweinezüchter bei der Landwirtschaftsdirektion angemeldet. Sie wohnen in Vermeș, Sacu, Orawitza, Berzovia und...

[mehr]

Fünftes HackTM in Temeswar

Temeswar – Eine neue Auflage des größten Marathons für Soft- und Hardwareprogrammieren in Südosteuropa steht an. HackTM findet zwischen dem 11. und dem 13. Mai in der Mehrzweckhalle in der Nachbarortschaft von Temeswar, Dumbrăvița, statt. Das Event wird auch diesmal vom Banat IT-Verein organisiert und erwartet über 400 Computerfreaks – Schüler, Studenten sowie bereits erfahrene IT-Fachleute. Der Hackathon dauert etwa 50 Stunden und besteht aus...

[mehr]

Erster Kronstädter „Beard-Run“

Kronstadt - Unterhaltung, Bewegung und Spenden für einen guten Zweck sind beim ersten „Beard-Run“ (Bart-Rennen) in Kronstadt/Brașov vereint. Es handelt sich um einen Geländelauf am Fuße der Zinne, der für Samstag, den 12. Mai, ab 10 Uhr, vorgesehen ist. Gelaufen wird auf den Promenaden unter der Zinne, wobei als Besonderheit auch eine Teilstrecke mit Treppen zu überwinden ist. Für Fortgeschrittene sind fünf Runden von je 800 Metern vorgesehen,...

[mehr]

Eklat im West-Derby

Wenn Poli gegen UTA spielt dann ist das immer ein heißes Duell, ganz egal in welcher Liga die Partie stattfindet. Am Dienstag, im ersten Spiel des 31. Spieltages, lief es jedoch zwischen den beiden Mannschaften mehr als ungewöhnlich ab. Vom Spiel ausgeschlossene Fans, Rudelbildung, ein verschossener Elfmeter und eine Partie, die nur 60 Minuten dauerte, das waren die Highlights des Spiels in Hellburg zwischen den beiden Zweitliga-Vereinen UTA Arad...

[mehr]

Johannis will zwischen BNR und Regierung vermitteln

Bukarest (ADZ) - In dem sich zuspitzenden Disput zwischen Regierung und Notenbank BNR will Staatspräsident Klaus Johannis die Seiten an den Verhandlungstisch bitten. Der Streit sei „zu weit gegangen“, sagte das Staatsoberhaupt den Medien am Montag. Die nicht unumstrittene Steuerpolitik der Regierung habe am Markt „Unruhe, Inflation und steigende Zinsen“ bewirkt; das Problem könne nur „verantwortungsvoll und durch eine haltbare Regierungspolitik...

[mehr]

Organstreitklage wegen Kövesi-Absetzung

Bukarest (ADZ) - Die Regierung Dăncilă zieht wegen der Weigerung des Staatsoberhauptes, die Chefin der Antikorruptionsbehörde DNA, Laura Kövesi, abzusetzen, vor das Verfassungsgericht.Er habe der Regierungschefin seine Argumente für eine Organstreitklage unterbreitet, Viorica Dăncilă habe besagte Verfassungsbeschwerde anschließend unterzeichnet, gab Justizminister Tudorel Toader am Montag bekannt. Die Organstreitklage ist noch am gleichen Tag...

[mehr]

Ärzte: Gespräche über Löhne enden ergebnislos

Bukarest (ADZ) - Vertreter von Regierung und staatlichen Krankenhäusern sind am Montag in Bukarest zu Gesprächen über die Unklarheiten bei den Löhnen im Gesundheitssektor zusammengetroffen. Teilnehmer berichteten von Hunderten Wortmeldungen – aufgrund der Fülle sei für künftige Unterredungen die Gründung einer Arbeitsgruppe vereinbart worden.Die Höhe der Zulagen lasse sich nicht ändern, habe Arbeitsministerin Lia Olguța Vasilescu (PSD) laut...

[mehr]

Ein Fünftel der Bevölkerung leidet unter erheblichen materiellen Entbehrungen

Bukarest (ADZ) - Knapp eine von fünf Personen in Rumänien ist von erheblichen materiellen Entbehrungen betroffen. Aus am Dienstag veröffentlichten Daten des europäischen Statistikamtes Eurostat geht hervor, dass 2017 bei 3,83 Millionen Personen oder 19,4 Prozent der Bevölkerung Rumäniens die Lebensbedingungen aufgrund fehlender Mittel stark eingeschränkt war. EU-weit stellt dies die dritthöchste Rate nach Bulgarien (30 Prozent) und Griechenland...

[mehr]
Seite 6 von 33
Kanton Aargau