Erasmus Büchercafe

Nachrichtenarchiv

Mit der Schrotflinte auf Zugjagd

Reschitza - Einer der wenigen Personenzüge, die zwischen Temeswar und Reschitza noch direkt verkehren, ein Privatzug der Kronstädter Firma Regiotrans, ist Mittwoch Abend knapp vor Reschitza, irgendwo aus dem Bokschan eingemeindeten Colțan, mit einer Schrotflinte beschossen worden. Ein Schrotsplitter durchschlug eine Scheibe und drang ins Wageninnere, ohne jemanden zu verletzen. Das Schrotstück konnte von den Ermittlern von Polizei und Eisenbahn...

[mehr]

Kommunalstrecken als Umgehungsstraße

Temeswar - Zahlreiche Kommunalstraßen sollen demnächst repariert und modernisiert werden und in eine alternative Umgehungsstraße von Temeswar/Timișoara umgewandelt werden. Darüber stimmten die Temescher Kreisräte vor wenigen Tagen auf der jüngsten Kreisratssitzung ab.Diskussionen rund um die Ringstraße der Stadt werden schon seit Jahren geführt. Der Weiterbau für eine komplette Umgehungsstraße ist aber immer noch nicht in Sicht. Die Vertreter des...

[mehr]

Kommunalstrecken als Umgehungsstraße

Temeswar - Zahlreiche Kommunalstraßen sollen demnächst repariert und modernisiert werden und in eine alternative Umgehungsstraße von Temeswar/Timișoara umgewandelt werden. Darüber stimmten die Temescher Kreisräte vor wenigen Tagen auf der jüngsten Kreisratssitzung ab.Diskussionen rund um die Ringstraße der Stadt werden schon seit Jahren geführt. Der Weiterbau für eine komplette Umgehungsstraße ist aber immer noch nicht in Sicht. Die Vertreter des...

[mehr]

Klärung beantragt

Kronstadt - Der Kronstädter Kreisrat leitet erneut den Antrag an die Regierung, um die Eigentumsverhältnisse des Gebäudes, in dem dieser seinen Sitz hat, zu klären. In dem Verwaltungssitz des Kreises befinden sich die Präfektur, der Kreisrat und das Berufungsgericht. Doch keine dieser Institutionen ist rechtlicher Eigentümer des Gebäudes, an dem sich immer mehr Schäden bemerkbar machen und für deren Behebung keine der darin amtierenden...

[mehr]

Von 10.000 „Straßenkratern“ 73 gestopft

Reschitza - Paul Purea (PMP), ein aus Deutschland rückgesiedelter pensionierter Arzt und Kreisratsmitglied in Karasch-Severin, forderte auf der jüngsten Kreisratstagung alle Mitglieder des Kreisrats auf zurückzutreten, weil sie „nicht im Stande” seien, die Finanzierung der Reparatur der Kreisstraßen in die Wege zu leiten, „ja nicht einmal alle Straßen zu markieren, die seinerzeit von Frunz˛verde asphaltiert wurden”. Auf dem Straßenabschnitt...

[mehr]

Verwaltung im Selbstmodus

Hermannstadt – Einer staatlich anerkannten schriftlichen Prüfung zur Vergabe des öffentlichen Auftrages, einen oder mehrere Wohnblocks zu verwalten, können sich natürliche Personen in Hermannstadt/Sibiu am Montag, dem 24. September, um 10.30 Uhr stellen. Als wichtigste Bedingung bei der Einschreibung zum Auswahlverfahren zählt ein in Hermannstadt eingetragener Wohnsitz. Weitere Kriterien sind die allgemeine Hochschulreife oder eine vergleichbare...

[mehr]

PSD-Vorstand nimmt Herbst-Strategie in Angriff

Bukarest (ADZ) - Das Exekutivkomitee der PSD trifft am Wochenende im Schwarzmeer-Ressort Neptun zusammen, um die Strategie der kommenden Monate festzulegen. Beschlossen werden könnte dabei möglicherweise auch eine Regierungsumbildung, da sowohl die vom Kabinett Dăncilă erzielten Ergebnisse als auch jene der einzelnen Minister „bewertet“ werden sollen.Ihre Regierungsbilanz will Ministerpräsidentin Viorica Dăncilă am Samstag vorstellen,...

[mehr]

Johannis: „Statt der Schweinepest bekämpft die Regierung die Justiz“

Bukarest (ADZ) - Staatschef Klaus Johannis hat der Regierung am Mittwoch Inkompetenz bei der Bekämpfung der sich hierzulande rasant ausbreitenden Afrikanischen Schweinepest (ASP) vorgeworfen und umgehende Maßnahmen gefordert.Statt der Schweinepest bekämpfe „die PSD-Regierung jedoch die Justiz“, ihrem katastrophalen Krisenmanagement sei es zu verdanken, dass die heimischen Landwirte und Züchter nun „vor dem Bankrott“ stünden, hieß es in einer...

[mehr]

Giuliani wurde für DNA-kritischen Brief honoriert

Bukarest (ADZ) - Paukenschlag im Eklat um den an die rumänischen Behörden gerichteten Brief des früheren Bürgermeisters von New York, Rudy Giuliani, in dem der zurzeit als Lobbyist und Anwalt von US-Präsident Donald Trump tätige 74-Jährige die Antikorruptionsbekämpfung in Rumänien als „exzessiv“ verreißt und eine Amnestie für „unschuldig Verurteilte“ fordert: Giuliani räumte am Mittwoch gegenüber der US-Presse ein, das Schreiben nicht aus eigener...

[mehr]

Nach acht Jahren Neustart für „Goldenen Hirsch“

Kronstadt (ADZ) - Mittwochabend startete auf dem Kronstädter Marktplatz nach einer achtjährigen Unterbrechung mit einer Jubiläums-Gala die 18. Auflage des internationalen Schlagerfestivals „Der Goldene Hirsch“. Die erste Auflage fand vor 50 Jahren statt. Auf einer 800 Quadratmeter großen und 18 Meter hohen High-Tech-Bühne treten vor rund 5000 Zuschauern 18 Konkurrentinnen und Konkurrenten aus 15 Ländern auf sowie in Sonderkonzerten internationale...

[mehr]
Seite 1 von 32
Kanton Aargau