Erasmus Büchercafe

Nachrichtenarchiv

Frühe Weinlese

Rekasch - Die Weinlese hat in Rekasch/ Recaș früher als in anderen Jahren begonnen. Laut Angaben des Geschäftsführers der Rekascher Weinkelterei, Gheorghe Iova, ist dies das allererste Mal, dass die Traubenlese schon vor der Augusthälfte begonnen hat. „Die Weinlese erfolgte natürlich an den Frühreben, wie Grauburgunder Pinot Gris und Schwarzburgunder Pinot Noir. Derzeit wird die Weinlese an den weißen Traubenarten Sauvignon Blanc und Königliche...

[mehr]

Kulturerbe und Tourismus

Fogarasch – Die Konferenz über die Förderung der Prinzipien der Konvention von Faro bezüglich der Werte des Kulturerbes für die Gesellschaft findet in Fogarasch/Făgăraș vom 17. - 20. September statt und hat zum Ziel, die Entwicklung des Tourismus im Gebiet zu fördern. Organisiert wird diese von dem Kronstädter Kreisrat, dem Regionalen Verein für die nachhaltige Entwicklung und Förderung des Tourismus im Fogarascher Land, der...

[mehr]

Festigung deutsch-rumänischer Beziehungen

Hermannstadt – Eine deutsch-rumänische Begegnung lokalpolitischer Art und Weise ereignete sich unlängst im Bundesland Brandenburg während der Teilnahme einer Delegation der Agentur für Regionale Entwicklung der Region Zentrum Siebenbürgen (ADR Centru) an der Fest- und Messeveranstaltung der Brandenburger Tage am 25. und 26. August in der Kleinstadt Wittenberge. Das gegenseitige Treffen von Mitgliedern der europäisch geförderten Lokalverwaltung...

[mehr]

Fluggastverkehr wird weiter stark ansteigen

Klausenburg – Der Avram-Iancu-Flughafen in Klausenburg/Cluj-Napoca hat in den kommenden zehn Jahren ein Investitionsvolumen von knapp einer Milliarde Lei, erklärte Flughafendirektor David Ciceo gegenüber dem Realitatea FM. „Wir haben einen Plan für sieben Millionen Passagiere, den wir hoffen, so schnell wie möglich umsetzen zu können. Der Verkehr wird in Rumänien stark zunehmen. Im vergangenen Jahr betrug der Anstieg 25 Prozent.“In den ersten...

[mehr]

20.000 Unterschriften gesammelt

Hermannstadt – Die Listen mit den fast 20.000 Unterschriften, die im Rahmen der Bürgerinitiative „Ohne Straftäter in öffentlichen Ämtern“ in Hermannstadt/Sibiu verzeichnet worden sind, wurden zu Wochenbeginn von Mitgliedern der USR im Rathaus hinterlegt. Die Listen wurden Bürgermeisterin Astrid Fodor überreicht, die die Kampagne als Stadtoberhaupt aber auch als Vorstandsmitglied des Hermannstädter Deutschen Forums unterstützt hat. Die Listen...

[mehr]

Bald erwartet uns das Café am Honterushof

Mehrere Baustellen sind am Honterushof von Kronstadt zu sehen. Sowohl bei dem weltbekannten Sakralbau, der Schwarzen Kirche, als auch beim Haus, das als A-Gebäude der Honterusschule diente. Doch zwei weitere Baustellen an zwei Jahrhunderte alten Gebäuden gegenüber dem Westportal der Schwarzen Kirche stehen immer wieder im Gespräch der einheimischen Stadtbewohner, sollen aber auch gewinnbringend für die Verwaltung der evangelischen...

[mehr]

Staatschef: „Der Rechtsstaat darf keine Rückschritte verzeichnen“

Bukarest (ADZ) - Staatspräsident Klaus Johannis hat am Dienstag anlässlich eines Empfangs für die Teilnehmer an der jährlichen Botschafterkonferenz in einer Rede darauf verwiesen, dass „Stabilität und Glaubwürdigkeit“ des Landes von dessen Rechtsstaatlichkeit abhängen, die es zu verteidigen gelte.Stabilität und Glaubwürdigkeit seien mit der Erhaltung und Verteidigung des Rechtsstaates, einer unabhängigen Justiz sowie mit einer hartnäckigen...

[mehr]

Schweinepest: bisher 1603 Anträge auf Entschädigung

Bukarest (ADZ) - Landwirtschaftsminister Petre Daea hat am Dienstag in einer Pressekonferenz unter Bezug auf Daten der Sanitär-, Veterinär- und Lebensmittelsicherheitsbehörde (ANSVSA) erklärt, dass bisher 1603 Anträge auf Entschädigung mit einem Gesamtwert von 5,2 Millionen Lei in Zusammenhang mit der Schweinepest eingegangen sind. Davon seien in 83 Fällen Zahlungen von insgesamt 218.000 Lei getätigt worden.Laut Daea werden die Entschädigungen...

[mehr]

Justizminister bestreitet Druck auf Generalstaatsanwaltschaft

Bukarest (ADZ) - Justizminister Tudorel Toader hat am Dienstag in einer Pressekonferenz bestritten, mit seiner „Evaluierung“ des amtierenden Generalstaatsanwalts Augustin Lazăr Druck auf ihn und dessen Behörde ausüben zu wollen, die zurzeit bekanntlich u. a. wegen der Polizeigewalt vom 10. August ermittelt.Seine „Evaluierung“ könne nicht als „Form der Druckausübung“ gewertet werden, sagte Toader, der angesichts der gezielten Fragen der Reporter...

[mehr]

SRI-Direktor Hellvig fordert neue Gesetze

Bukarest (ADZ) - In einem offenen Brief an die politische Klasse fordert SRI-Direktor Eduard Hellvig eine Debatte über die Modernisierung des gesetzlichen Rahmens der nachrichtendienstlichen Tätigkeit und spricht von Aggressionen gegen seine Behörde. Im Zusammenhang mit der Zusammenarbeit mit der Oberstaatsanwaltschaft (PICCJ) bekräftigte Hellvig seine frühere Aussage, dass es zurzeit kein Protokoll mit PICCJ mehr gibt. Die Behörden könnten auch...

[mehr]
Seite 3 von 32
Kanton Aargau