Erasmus Büchercafe

Nachrichtenarchiv

Noch keine Flugzeugmechanikerausbildung

Reschitza – Das erste private Lyzeum Rumäniens zur Ausbildung von Flugzeugmechanikern wird im September in Karansebesch nicht seine Tore öffnen können. Es fehlt noch die Genehmigung seitens ARACIP, der Rumänischen Agentur zur Qualitätssicherung im Voruniversitären Unterricht, eine Behörde des Unterrichtsministeriums. Dies bestätigte dieser Tage auf der monatlichen Routinetagung des Präfekturrats Lenuța Ciurel, die Interim-Generalschulinspektorin...

[mehr]

Förderung der Banater Lehmhäuser

Temeswar - Die Banater Lehmhäuser werden durch eine neue Förderkampagne in diesem Herbst ins Rampenlicht gerückt. Das Projekt „Despre pământ. Oameni și casele lor din Banat“ (zu Deutsch: „Über die Erde. Leute und ihre Häuser aus dem Banat“) nimmt sich vor, Möglichkeiten zu finden, die Lehmhäuser aus der Region als Markenzeichen des Banats zu fördern.Das Projekt wird vom REcult-Verein aus Temeswar/Timișoara zusammen mit verschiedenen anderen...

[mehr]

Musikfestival Neustadt 2018

Kronstadt – Die V. Auflage des Musikfestivals Neustadt ist Joseph Haydn gewidmet. Am Sonntag, dem 2. September, 18 Uhr, spielt das Orchester „Camerata Neustadt“ (Dirigent: Radu Hamzea) in der evangelischen Kirche Werke von Haydn. Solisten sind Martina Rüping (Sopran), Bálint Gergely (Violoncello) und Martin Stephan (Orgel). Initiator und Leiter dieses Festivals ist Paul Hamsea, ein gebürtiger Neustädter, der als Musiklehrer in Deutschland wirkt,...

[mehr]

Managerin kommt Rausschmiss zuvor

Reschitza - Vergangene Woche organisierte der Kreisratsvize von Karasch-Severin, Ionuț Popovici (PMP), ein Kontrollcorps, das die Managementtätigkeit im Notfallkrankenhaus Reschitza unter die Lupe nahm. Anlass war einerseits die Tatsache, dass Managerin Dr. Cristina Bacer (PSD) seit gut einem Jahr dort tätig ist, andrerseits, dass die Schulden des Krankenhauses sich in derselben Zeitspanne verdoppelt haben. Die Schlussfolgerung des Kontrollcorps:...

[mehr]

Natur und Mensch im Donaudelta

Neben der Kirchenburgenlandschaft Siebenbürgens und den orthodoxen Moldauklöstern zählt das Donaudelta zu den Regionen Rumäniens, die an Land und Leuten interessierten Menschen und besonders Reisenden auch im Ausland wohl am besten bekannt sind. Das Delta selbst, aber auch Städte wie Tulcea und Sulina sind heute längst touristische Attraktionen des Landes. Der Geograf und Romanist Thede Kahl aus Jena hat nun eine Landeskunde zum Donaudelta...

[mehr]

Justizminister Tudorel Toader nimmt Generalstaatsanwalt Lazăr ins Visier

Bukarest (ADZ) - Die Regierung Dăncilă schießt sich auf Generalstaatsanwalt Augustin Lazăr ein: Wie Justizminister Tudorel Toader am Wochenende mitteilte, will er ein sofortige „Evaluierung“ der „Managertätigkeit“ des Generalstaatsanwalts vornehmen und sein Fazit innerhalb von 30 Tagen bekanntgeben.Auf ähnliche Weise war Toader bereits DNA-Chefin Laura Kövesi losgeworden: Sein Fazit fällt verheerend aus, er empfiehlt entsprechend den umgehenden...

[mehr]

Weiterhin Unklarheit über Absprachen SRI-PICCJ

Bukarest (ADZ) - Nachdem der Direktor des Rumänischen Nachrichtendienstes SRI, Eduard Hellvig, erklärt hat, dass zwischen dem SRI und der Justiz keine Übereinkunft mehr in Kraft sei und der SRI auch ohne Absprachen mit der Oberstaatsanwaltschaft (PICCJ) seinen Verpflichtungen nachkommen könne, haben Vertreter des Richterverbands AMR sowie die Menschenrechtsorganisation APADOR-CH die Vorgehensweise des SRI und der Staatsanwälte stark kritisiert....

[mehr]

Nachtragshaushalt: Staatschef wirft Regierung „Lügen“ vor

Bukarest (ADZ) - Staatschef Klaus Johannis hat die Regierung unter Ministerpräsidentin Viorica Dăncilă (PSD) der Lüge bezichtigt, nachdem diese behauptet hatte, der Präsident verhindere eine pünktliche Auszahlung von Löhnen, Renten, Sozialhilfen und zusätzlichen Mitteln für die Gesundheit, indem er die Sitzung des Obersten Verteidigungsrates zum Nachtragshaushalt erst für Anfang September angesetzt habe.Johannis stellte am Wochenende in...

[mehr]

Börse dreht stärker auf und schließt Woche mit guten Gewinnen ab, Digi gerät politisch unter Druck

Der rumänische Aktienmarkt blühte in der vergangenen Woche regelrecht auf. Der Hauptindex BET legte etwas mehr als einen Prozent zu, die Kurszuwächse der Indizes reichten sogar bis zu zwei Prozent (BET-FI). Der ROTX-Index schaffte ein Plus von 1,1 Prozent, der Energiewerte-Index fast 1,3 Prozent. Für den Finanzwerte-Index und den ROTX reichte es sogar aus, ihre nächsten Hürden zu nehmen. Der ROTX schloss die Woche bei 17.099,71 Punkten, der...

[mehr]

Ein Management- oder ein Finanzierungsproblem?

Reschitza – Die Verdoppelung der Schulden des Notfallkrankenhauses Reschitza binnen eines einzigen Jahres – das identisch ist mit der Periode des Managements von Dr. Cristina Bacer (PSD) – bewog den Kreisrat Karasch-Severin, ein Kontrollcorps zusammenzustellen, dem der Kreisratsvizepräsident Ionuț Popovici (PMP) vorstand. Die eintägige Kontrolle – neben Vertretern des Kreisrats waren im Team auch Buchhalter, Vertreter der Direktion für...

[mehr]
Seite 6 von 32
Kanton Aargau