Erasmus Büchercafe

Nachrichtenarchiv

Dăncilă: Keine DVO für Amnestie und Begnadigung

Bukarest (ADZ) - Bei einem Pressegespräch am Donnerstag hat Premierministerin Viorica Dăncilă mitgeteilt, nie einen Entwurf für eine Dringlichkeitsverordnung (DVO) betreffend die Amnestie und Begnadigung erhalten zu haben. Sie werde nie eine Vorlage für eine entsprechende DVO akzeptieren, wenn der Justizminister dafür nicht die Verantwortung übernimmt. Toader betonte erneut, dass es keinen Entwurf einer solchen DVO gäbe.Dăncilă sprach bei der...

[mehr]

Toader erwägt Einschaltung des VG für Lazărs Entlassung

Bukarest (ADZ) - Justizminister Tudorel Toader hat am Donnerstagabend angekündigt, dem Präsidenten die Anträge zur Amtsenthebung von Generalstaatsanwalt Augustin Lazăr sowie für die Ernennung von fünf Staatsanwälten in verschiedene Führungspositionen, darunter Adina Florea als DNA-Chefin, übermittelt zu haben.In einer Zuschaltung beim Fernsehsender România TV hat Toader daraufhin erklärt, dass das Verfassungsgericht (VG) angerufen werde, sollte...

[mehr]

Bankengesetze könnten Wirtschaft schwächen

Bukarest (ADZ) - Der Vertreter des Internationalen Währungsfonds (IWF) für Rumänien und Bulgarien, Alejandro Hajdenberg, warnt davor, dass kürzlich vom Parlament angenommene Gesetze, die Banken- und Finanzsystem betreffen, die Kreditvergabe an die Realwirtschaft verringern und dadurch die Finanzstabilität schwächen könnten. Bezüglich des Eilerlasses zu Finanzmaßnahmen gab Hajdenberg an, dass der IWF diese Beschlüsse noch auswerte. Das Parlament...

[mehr]

Neues in Kronstadt im Jahr 2019

Ein öffentiches Verkehrsnetz, das sich bis in die Nachbarsortschaften erweitert, ein neues Forschungszentrum, eine neue Brücke und die Beendung der Modernisierungsarbeiten an der Nationalstraße, die durch Rosenau und Törzburg führt - das sind nur einige der Pläne, die im Jahr 2019 in Kronstadt verwirklicht werden sollen. Das größte für 2019 angesagte Ereignis, die Eröffnung des AFI-Palace Einkaufszentrum, wurde auf das Jahr 2020  verschoben. ...

[mehr]

Persönliche Herausforderung zu gutem Zweck

1991, als meine Tante aus Österreich starb, erhielten wir einen Trauerbrief mit der Nachricht und mit der Bitte, statt Blumenkränzen eine Spende an notdürftige Kinder zu machen. Details der Geldüberweisung waren angegeben. Da ich als Kind nur an zwei Beerdigungen teilgenommen hatte, beide orthodox und beide in Kronstadt/Brașov, konnte ich mir nicht vorstellen, wie ein derartiges Ereignis ohne Blumenkränze aussehen wird, wo diese doch in vielen...

[mehr]

Ex-CNAS-Chef wegen Bestechung angeklagt

Bukarest (ADZ) - Der Ex-Präsident der Krankenkasse (CNAS), Nicolae Lucian Duță, wurde am Donnerstag von der Antikorruptionsbehörde DNA wegen Bestechung angeklagt. Duță soll von Softwarefirmen 6,3 Millionen Euro Bestechungsgelder im Zusammenhang mit der Implementierung des elektronischen Systems der Gesundheitskarten erhalten haben. Während seiner Amtszeit (2010-2012) habe Duță für jeden Vertrag zehn Prozent Provision verlangt. Die Gelder wurden...

[mehr]

Ausschreibung von Machbarkeitsstudien

Klausenburg – Der Stadtrat von Klausenburg/Cluj-Napoca hat am Mittwoch vergangener Woche einen Zusammenschluss mit sieben Gemeinden genehmigt, um Machbarkeitsstudien und Umweltverträglichkeitsprüfungen für den Bau einer Stadtbahn durchzuführen. Bürgermeister Emil Boc kündigte an, dass das Projekt aus europäischen Fördermitteln finanziert werden soll. Seiner Ansicht nach besteht der größte Vorteil der Stadtbahn in der Unabhängigkeit vom...

[mehr]

Karansebesch wartet erst mal ab

Karansebesch – Auf der Dezembertagung des Stadtrats Karansebesch zog Bürgermeister Felix Borcean (PNL) zu Beginn seine eigene Beschlussvorlage bezüglich des Antrags der Stadt zur Mitgliedschaft im neugegründeten Forstamtsbezirk „Montanbanat“ zurück. Die Absicht, die 353 Hektar Stadtwald von Karansebesch gemeinsam mit den kommunalen Forsten der Gemeinden Kraschowa/Caraşova, Forotic, Goruia, Lăpuşnicul Mare, Slatina-Timiş, Ticvaniul Mare und des...

[mehr]

Kein Interesse an ehemaligem Pionierpalast

Kronstadt – Der Kronstädter Stadtrat will sein Vorkaufsrecht in Bezug auf den ehemaligen Pionierpalast (bekannt als Ştirbey-Palast) nicht geltend machen. Dagegen stimmten bei der Stadtratssitzung vom 21. Dezember nur drei Stadträte: Forums-Stadtrat Christian Macedonschi, der unabhängige Stadtrat [erban [ov²ial² und ein Vertreter der Ökologischen Partei. Arnold Ungar, zweiter Stadtrat des Deutschen Forums, war bei der Abstimmung nicht im...

[mehr]

Neuer Vorstandsvorsitzender bei Verein TM2021

Temeswar – Der Geschäftsmann Horaţiu Rada ist der neue Vorstandsvorsitzende des Vereins „Temeswar  - Europäische Kulturhauptstadt 2021“. Er wurde am 21. Dezember in diese Funktion gewählt und ersetzt den Geschäftsmann Emil Cristescu. „Es ist eine Ehre, eine Freude und eine große Verantwortung“, schrieb er, auf sein neues Amt Bezug nehmend.„Ich finde, dass wir ein neues Kapitel eröffnet haben, in dem wir uns auf Konsolidierung, Aufbau, auf Details...

[mehr]
Seite 2 von 34