Erasmus Büchercafe

Nachrichtenarchiv

Zwei PSD-Abgeordnete verlassen die Partei

Kronstadt – Am Montag haben auch zwei Kronstädter Abgeordnete seitens der Regierungspartei PSD ihren Rücktritt aus der Sozial-Demokratischen Partei und ihren Beitritt zur Pro-România-Partei, die vom ehemaligen Premierminister Victor Ponta gegründet worden war, angekündigt. Damit wird diese politische Formation ab dem 1. Februar 2019 eine eigene Parlamentariergruppe besitzen. Für die PSD ist es ein schwerer Schlag, da noch zwei weitere...

[mehr]

Ex-APIA-Direktor freigelassen

Temeswar/Reschitza – Romică Anculia, einer der ehemaligen Frunzăverde-Vertrauten (so und über die PDL-Schiene wurde der Ex-Gemeindebürgermeister Direktor der wichtigen EU-Zahlstelle), Ex-Bürgermeister von Teregova und ehemaliger Direktor der EU-Zahlstelle APIA Karasch-Severin, hat vier Jahre und vier Monate seiner fast achtjährigen Gefängnisstrafe wegen Korruption, Betrug, Fälschung usw. bei der Vergabe von EU-Subventionen abgesessen und ist vom...

[mehr]

Gabriela Adam Deutschlehrerin des Jahres 2018

Kronstadt – Gabriela Adam, Deutschlehrerin am Honteruslyzeum und für den deutschsprachigen Unterricht zuständige Fachinspektorin am Kronstädter Kreisschulamt, wurde zur „Deutschlehrerin des Jahres“ ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand Ende November in feierlichem Rahmen in der Deutschen Botschaft in Bukarest statt.Der Preis wird von der Deutschen Botschaft in Zusammenarbeit mit dem Deutschlehrerverband Rumäniens, der Zentralstelle für das...

[mehr]

Die Berglanddeutschen bereiten sich auf Weihnachten vor

Reschitza – Ein volles Adventsprogramm bieten das Demokratische Forum der Banater Berglanddeutschen (DFBB) und der Kultur- und Erwachsenenbildungsverein „Deutsche Vortragsreihe Reschitza” im Monat Dezember. Vom 7. bis zum 11. Dezember wird im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Hundert Jahre Großrumänien und hundert Jahre seit dem Ende des Ersten Weltkriegs“ eine Postkartenausstellung aus dem Archiv von Dorel T. Ușvad (Temeswar/Wien) im Deutschen...

[mehr]

Im Sinne der Pflege des europäischen Geistes

Sathmar - „Das deutsche Erbe lebt, die deutsche Kultur lebt hier in Sathmar und das ist keine Laudatio, sondern ein Fakt“, sagte Cord Meier-Klodt, deutscher Botschafter in Bukarest bei der Eröffnung des Deutschen Kulturabends am Sonntag, 25. November, im Konzertsaal der Sathmarer Philharmonie Dinu Lipatti. Heuer wurde das kulturelle Ereignis zum fünften Mal in Sathmar veranstaltet mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche, die an der deutschen Kultur...

[mehr]

Advents- und Nikolausfest

Großsanktnikolaus – Die Filiale Großsanktnikolaus/Sânnicolau Mare des Demokratischen Forums der Deutschen im Banat veranstaltet am 6. Dezember das traditionelle Advents- und Nikolausfest in der Schule und am Sitz des Deutschen Ortsforums. Zu diesem Anlass wird in Zusammenarbeit mit der deutschen Abteilung der „Nestor Oprean“-Schule und dem deutschen Kindergarten gebastelt und es werden Gedichte und Lieder, die in die Vorweihnachtszeit passen,...

[mehr]

Olympia-Eislaufplatz wird eröffnet

Kronstadt - Am Nikolaustag um 16 Uhr öffnet der Olympia-Eislaufplatz bei der Weberbastei seine Pforten. Es ist der einzige funktionsfähige Eislaufplatz im Stadtzentrum. Bis zum Frühjahr haben Kronstädter und Touristen die Gelegenheit, unter freiem Himmel Schlittschuh zu laufen. Das Programm beginnt um 10 Uhr morgens und endet um 20 Uhr. Jede Serie dauert eineinhalb Stunden, in der halben Stunde Pause wird das Eis wiederhergestellt. Für Kinder...

[mehr]

Großveranstaltungen zur Jahrhundertfeier in Karlsburg und Bukarest

Karlsburg/Bukarest (ADZ) – Zehntausende Bürger haben am Samstag an den zentralen Feierlichkeiten zum 100. Jahrestag der Großen Nationalversammlung von Karlsburg/Alba Iulia teilgenommen. In der siebenbürgischen Stadt hatten sich Bürger aus allen Teilen des Landes sowie aus den ehemals zu Rumänien gehörenden Regionen Bessarabiens und der Nordbukowina eingefunden. Staatspräsident Klaus Johannis sagte in Karlsburg, die gegenwärtige Führungsgeneration...

[mehr]

Haushaltsdefizit Ende Oktober bei 2,2 BIP-Prozent

Bukarest (ADZ) - Das Budgetdefizit des rumänischen Staates lag Ende Oktober 2018 14,24 Milliarden Lei höher als Ende Oktober 2017. Mit einem Haushaltsminus von 20,86 Milliarden Lei erreichte das Defizit bereits 2,2 Prozent des für 2018 erwarteten Bruttoinlandsprodukts (BIP) von 949,6 Milliarden Lei. Im vergangenen Jahr waren es zu diesem Zeitpunkt 0,77 BIP-Prozent. Entsprechend Ende vergangener Woche vom Finanzministerium veröffentlichten Daten...

[mehr]

„Nein, diese neue Ordnung wird niemals funktionieren“

Sie war die einzige Kriegsberichterstatterin, die ausschließlich aus einer Hotellobby heraus meldete, spotten böse Zungen. Andere verdächtigten die in Deutschland geborene jüdische US-Journalistin wegen ihrer Kontakte zu verschiedenen Nazi-Größen als deutsche Spionin. Auf jeden Fall muss sie Aufsehen erregt haben, die betörend elegante Vierzigjährige, die an einem heißen Sommertag – am 14. Juni 1940, der Tag, an dem Paris fiel - im Bukarester...

[mehr]
Seite 32 von 34