Erasmus Büchercafe

Nachrichtenarchiv

Reschitza setzt auf Elektroautos

Der überaus kreative Reschitzaer Bürgermeister Ioan Popa fährt seit geraumer Zeit einen elektrisch betriebenen Pkw. Das selbe forderte er vor gut einem Jahr von der Taxifahrergilde seiner Stadt, mit dem Versprechen, alle E-Taxis zwei Jahre lang auf Kosten der Stadt aufzuladen. Der tschechische Energiekonzern CEZ hat prompt einer Bitte Popas stattgegeben und in unmittelbarer Nähe des Taxistands im Stadtzentrum, schräg gegenüber dem Rathaus, eine...

[mehr]

Auf der Donau ins „wilde“ Banat (8)

Ein solcher „Frevler am Landfrieden“ ist Marko von Corniareva, auch „Urs de Margina“ genannt, der gefürchtete  Anführer  walachischer Bergbewohner, während  Trandafiru, der „reichste Walache an der Czerna“, als einer der „einflußreichsten Eingeborenen“ der Gegend gilt. Dessen Tochter Ellena, „die schöne Walachin“ wird als Geisel im Castell Mehadia festgehalten, damit ihr Vater die immer wieder aufgewiegelten rumänischen Bergbewohner mäßigen möge....

[mehr]

Vizepremierminister Paul Stănescu zurückgetreten

Bukarest (ADZ) - Vizepremier- und Entwicklungsminister Paul Stănescu (PSD) ist am Montag von seinen Regierungsämtern zurückgetreten. Sein Abgang erfolgt überraschend, da der als Anführer des Dragnea-kritischen Parteiflügels geltende Politiker den Schritt letzte Woche noch verweigert hatte, nachdem der PSD-Vorstand im Zuge der Regierungsumbildung seine Entlassung beschlossen und die bisherige Arbeitsministerin Lia Olguța Vasilescu zu seiner...

[mehr]

Rumänisch-französische Partnerschaft bekräftigt

Bukarest (ADZ) - Staatspräsident Klaus Johannis und sein französischer Amtskollege Emmanuel Macron haben am Dienstag in Paris die Rumänisch-Französische Kultursaison 2019 eröffnet. Die Feierlichkeiten fanden im Zeichen des Gedenkens an den Ersten Weltkrieg statt, vor der Eröffnung im Nationalen Kunst- und Kulturzentrum „Georges Pompidou“ beteiligte sich Johannis an einer Gedenkmesse im Invalidendom. Die beiden Staatschefs besuchten im Anschluss...

[mehr]

DNA stellt Ermittlungen gegen Titus Corlățean ein

Bukarest (ADZ) - Die Antikorruptionsbehörde DNA hat am Montag ihre Ermittlungen gegen den aktuellen PSD-Senator und früheren Außenminister Titus Corl˛]ean zwangsläufig eingestellt, nachdem der Senat sich seit zweieinhalb Jahren standhaft weigert, seine parlamentarische Immunität aufzuheben.Dem Ex-Außenminister hatte die DNA 2016 Amtsmissbrauch und Wahlbehinderung der Auslandsrumänen bei der Präsidentschaftswahl 2014 vorgeworfen und daraufhin beim...

[mehr]

Dăncilă: keine Proteste am Nationalfeiertag

Bukarest (ADZ) - Nach einer Sitzung der PSD-Führung hat Premierministerin Viorica Dăncilă den unzufriedenen Bürgern nahegelegt, am bevorstehenden Nationalfeiertag von Protesten abzusehen. Wenigstens zu diesem Anlass müsse man Einheit an den Tag legen, jeder gut gesinnte Rumäne solle an die Botschaft für die kommenden Generationen, aber auch die anderen Staaten denken. Was die Chancen eines Misstrauensantrag gegen ihre Regierung anbelangt,...

[mehr]

Dragneas Insel Belina wieder in Staatsbesitz

Bukarest (ADZ) - Der Kreisrat Teleorman hat am Montag den Donau-Arm Pavel samt Insel Belina wieder an den Staat bzw. die Wasserwirtschaftsbehörde „Apele Române“ abgetreten und dabei eingeräumt, die versprochene Investition vor Ort nicht getätigt zu haben.Insel und Donau-Arm waren 2013 von der damaligen Staatssekretärin Sevil Shhaideh und der Regierung Ponta an den Kreisrat Teleorman abgetreten worden, dem PSD-Chef Liviu Dragnea bekanntlich...

[mehr]

Eine große Schule mit besonderen Herausforderungen

Das Kronstädter Honteruslyzeum gehört zu den größten und bekanntesten Schulanstalten des Landes mit deutschsprachigem Unterricht. Der Verein „PROHONTERUS“ besteht aus Eltern der Schüler, die da von der Vorbereitungsklasse bis zur 12. Klasse lernen, sowie aus ehemaligen Honterus-Absolventen. Ihm steht zurzeit der Rechtsanwalt Alin Bourceanu (38) vor. Er selber hat von der ersten bis zur zwölften Klasse die Honterusschule besucht und ist nun Vater...

[mehr]

Internationale Küche am Kleinen Ring

 Hermannstadt - Einige der beliebtesten Food-Trucks in Rumänien, deren Leckerbissen bereits anlässlich des Street-Food-Festivals oder bei anderen öffentlichen Anlässen verkostet werden konnten, sind ab dem heutigen Mittwoch und bis Sonntag am Kleinen Ring/Piaţa Mică anzutreffen, wo das Christmas Food Carousel stattfindet. Ein guter Teil des Kleinen Rings wird zu diesem Zweck fünf Tage lang von den hier üblicherweise parkenden Fahrzeugen befreit...

[mehr]

Klausenburgs „intelligenter“ Platz

Klausenburg - Der Mihai-Viteazul-Platz in Klausenburg/Cluj-Napoca ist nicht nur rechtzeitig zum Nationalfeiertag fertig geworden, er lässt die Stadt auch intelligenter werden. Auf dem Platz am Kleinen Somesch/Someşul Mic können die Fußgänger fortan an einer Parkbank ihre Mobiltelefone aufladen und kostenlos das Internet benutzen.„Nach Abschluss der Reparatur- und Modernisierungsarbeiten am Mihai-Viteazul-Platz bietet die Stadt den Passanten ein...

[mehr]
Seite 3 von 41