Erasmus Büchercafe

Nachrichtenarchiv

Honterus-Verlag veröffentlicht spannende Jagdliteratur

 Hermannstadt – Wortsalven nach Forstmeister- und Jägerart erklangen am vergangenen Samstag, dem 23. November, im Erdgeschoss des Jagdmuseums „August von Spiess“ auf der Schwimmschulgasse/str. Şcolii de Înot 4 in Hermannstadt/Sibiu. Das Publikum der im Vorfeld angekündigten doppelten Buchvorstellung wurde von Alexandru Bârsan, Herausgeber des schriftlichen Nachlasses von Ionel Pop (1889-1985), der in Fachkreisen seiner Zeit als leidenschaftlicher...

[mehr]

Der Weihnachtsmarkt wird eröffnet

Temeswar – Der rumänische Nationalfeiertag am 1. Dezember wird in Temeswar/Timişoara traditionell mit einer Militärparade und der Eröffnung des Weihnachtsmarktes begangen. In diesem Jahr gibt es jedoch einige Änderungen im gewohnten Programmablauf, wonach die Militärparade am frühen Nachmittag stattfinden und der Weihnachtsmarkt eine Stunde später als gewohnt eröffnet werden soll.Die Feierlichkeiten beginnen bereits um 8.30 Uhr mit einer...

[mehr]

Volles Programm am 1. Dezember

Hermannstadt - Die Hundertjahrfeier Großrumäniens begehen das Bürgermeisteramt und der Kreisrat Hermannstadt/Sibiu, die Akademie für Landstreitkräfte „Nicolae Bălcescu“ und die lokale Präfektur mit einem gemeinsamen Programm am kommenden Samstag, den 1. Dezember. Die Veranstaltungen, die in den Herzen der Teilnehmer den Patriotismus wiederbeleben sollen, sowie das Zusammengehörigkeitsgefühl und die Freude, dem rumänischen Volk anzugehören, füllen...

[mehr]

Kronstadts Geschichten und Geheimnisse entdecken

Kronstadt – 15 Fotografien von Kronstädter Lyzeanern, die am vom Kronstädter Deutschen Jugendforum organisierten Fotowettbewerb „Kronstadts Geschichten entdecken“ teilgenommen haben, werden am Donnerstag, dem 29. November, um 18 Uhr im Multikulturellen Zentrum der Transilvania-Universität (Rudolfsring Nr. 29) ausgestellt. Die sechs besten Bilder werden prämiert. Der Wettbewerb wurde anlässlich der Jahrhundertfeier Rumäniens veranstaltet und gilt...

[mehr]

Neujahrskonzert ausgewählter Qualität im Thaliasaal

Hermannstadt - Zum bereits 10. Mal in Folge lädt der Verband der Musikinterpreten Rumäniens (Uniunea de Crea]ie Interpretativă a Muzicienilor din România, UCIMR) zu dem im Thaliasaal Hermannstadt/Sibiu veranstalteten Neujahrskonzert ein, das heuer am Montag, dem 31. Dezember 2018, sowie am Dienstag, dem 1. Januar 2019, um jeweils 18 Uhr stattfindet.

Das Programm umfasst unterschiedlichste Stilrichtungen ausgehend von französischer Barockmusik...

[mehr]

Große Einweihungszeremonien für Erlösungskathedrale

Bukarest (ADZ) - Etwa 30.000 Gläubige und 2000 geladene Gäste haben am Sonntagvormittag den Feierlichkeiten zur Weihe der Kathedrale der Nationalen Erlösung in Bukarest beigewohnt. Pilger aus dem ganzen Land hatten sich vor der Baustelle versammelt, viele waren in rumänischen Volkstrachten gekleidet und trugen die Fahnen Rumäniens und der Rumänischen Orthodoxen Kirche. Anwesend waren Premierministerin Viorica Dăncilă, der Vorsitzende des...

[mehr]

Dragnea legt Oberstes Gericht abermals lahm

Bukarest (ADZ) - PSD-Chef Liviu Dragnea wird auch seinen zweiten Strafsenat, der in seinem beim Obersten Gericht (OG) anhängigen Berufungsverfahren ein rechtskräftiges Urteil fällen sollte, los: Das Berufungsgericht Bukarest gab am Freitag überraschend dem wenige Stunden davor erstatteten Antrag seiner Verteidigerin auf Aussetzung aller fünfköpfigen Spruchkörper des OG statt, sodass diese nun erneut blockiert sind.Ihren Antrag begründete die...

[mehr]

Johannis: Brexit ist kein erfreuliches Ereignis

Bukarest (ADZ) - Während des EU-Gipfeltreffens in Brüssel am Sonntag hat Staatschef Klaus Johannis das Brexit-Abkommen unterzeichnet. Obwohl er es als ein wenig erfreuliches Ereignis bezeichnet, dass ein so wichtiger Staat die EU verlässt, versichert er, dass Rumänen, die in Großbritannien arbeiten oder studieren, keine Nachteile und weiterhin ein Recht auf Krankenversicherungen und Renten haben werden. Laut Präsident des EU-Rates, Donald Tusk,...

[mehr]

Rumänische Börse leicht im Minus trotz guter Quartalsberichte

Bukarests Aktienmarkt erfuhr eine leichte Kurskorrektur in der vergangenen Handelswoche. Der Hauptindex BET verlor auf Wochensicht 0,61 Prozent und schloss nur leicht oberhalb der 8500-Punkte-Grenze. Mit einem Minus von 0,55 Prozent folgte ihm der BETPlus-Index, der somit gestern bei 1272,17 Punkten startete. Mit einem Wochenverlust von 0,88 Prozent stand der Finanzwerte-Index BET-FI an trauriger erster Stelle. Immerhin reichte es für den Erhalt...

[mehr]

Opposition fordert Gabriela Fireas Rücktritt

Bukarest (ADZ) - Nach dem rechtskräftigen Urteil des Berufungsgerichts Bukarest, das die 22 von der Bukarester Oberbürgermeisterin Gabriela Firea Pandele (PSD) ins Leben gerufenen städtischen Unternehmen für „unrechtmäßig gegründet“ befunden hat, fordert die liberale und bürgerliche Opposition nun den umgehenden Rücktritt Fireas sowie der ihr nahestehenden Hauptstadt-Präfektin Speranța Cliseru. Die PNL teilte zudem mit, vor Gericht als Nächstes...

[mehr]
Seite 4 von 41