Erasmus Büchercafe

Nachrichtenarchiv

PSD und PMP: Beihilfe für Alleinerziehende

Bukarest (ADZ) - Ein Gesetzesprojekt schlägt eine Beihilfe für Alleinerziehende in Höhe eines Durchschnittslohns vor. Voraussetzung ist unter anderem ein Einkommen, das kleiner ist als eineinhalb Mindestlöhne. Das Kind muss eine Schule oder Hochschule besuchen, ohne unentschuldigte Stunden aufzuweisen. Dementsprechend gilt der Gesetzentwurf für Kinder und Jugendliche im Alter von bis zu 18, bzw. 26 Jahren. Das Projekt wurde von PSD und PMP sowie...

[mehr]

Zahl der Arbeitslosen gestiegen

Reschitza – Ende August waren bei der Agentur für Beschäftigung der Arbeitskraft in Reschitza 3767 Arbeitslose registriert, darunter 1667 Frauen. Von den Arbeitslosen haben aber nur 1390 Arbeitslosengeld oder Sozialhilfen bezogen, der überwiegende Rest stand ohne jedwelche Unterstützung da.2223 Arbeitslose gab es im ländlichen Raum, 1544 in den Städten des Banater Berglands. 1073 Arbeitslose waren in der Altersgruppe 40-49 Jahre, die sich seit...

[mehr]

44 Flüge von und nach Bukarest

Temeswar – Der Internationale „Traian Vuia“-Flughafen in Temeswar/Timişoara ist am Sonntag zum Winterflugplan übergegangen. Damit setzten auch einige Änderungen im Flugprogramm einiger Airlines ein. Die Low-Cost-Fluggesellschaft Ryanair führt vier neue Flüge von und nach Bukarest ein, die staatliche rumänische Fluggesellschaft Tarom nimmt zwei zusätzliche Flüge Bukarest-Temeswar in ihr Programm auf. Ab dieser Woche stehen also insgesamt 44 Flüge...

[mehr]

Institut für kardiovaskuläre Erkrankungen feierte Jubiläum

Temeswar - Das Institut für Herz- und Kreislauferkrankungen am Jagdwald in Temeswar/Timişoara feiert heuer 25 Jahre seines Bestehens. Eine Abteilung für pädiatrische Herz-Kreislauf-Chirurgie soll künftig hier eingerichtet werden.Bei dem Institut für kardiovaskuläre Erkrankungen handelt es sich um die einzige staatliche Einrichtung dieser Art in Westrumänien. Es ist eines der vier Institute dieser Art in Rumänien. Im vergangenen Jahr wurden fast...

[mehr]

FilmparaDE am Donnerstag

Temeswar - Die FilmparaDe geht am 1. November weiter. Diesmal wird der Streifen „Zerrumpelt Herz“ aus dem Jahr 2014, in der Regie von Timm Kröger, gezeigt. Der Film schildert eine Geschichte nach dem Buch von Emma Reubke-Schiffmann. Die Handlung spielt im Jahr 1929. Musiklehrer Paul erhält einen Brief von einem alten Freund, der sich nach dem unglücklichen Ende seiner Ehe in eine Hütte im Wald zurückgezogen hat. Nun lädt er Paul ein, um dort die...

[mehr]

Kurzfristig Beschäftigte verfügbar

Hermannstadt – Arbeitsfähige Personen, die zurzeit Sozialhilfen seitens des Bürgermeisteramtes Hermannstadt/Sibiu beziehen, können sich die Rechtspersonen, beeidigten Freiberufler, Individual- oder Familienunternehmen, die ihre Tätigkeit in der Stadt Hermannstadt entfalten, mithilfe des Sozialdienstes der Stadtverwaltung als kurzfristig Beschäftigte vermitteln lassen.Die neue Tätigkeit ist der Änderung des Gesetzes Nr. 416/2001 betreffend den...

[mehr]

Apfelalm als Touristikzentrum

Ferdinandsberg – Der Raum Poiana Mărului/Apfelalm – Muntele Mic gilt eigentlich für Banater traditionell als montanes Touristikzentrum und müsste nicht mehr besonders als solches (von lokalem Interesse) ausgewiesen werden. Um aber an nationale und auch europäische Fördergelder zu gelangen, muss das Rathaus Zăvoi bei Ferdinandsberg, zu dem Poiana Mărului gehört, einige Voraussetzungen schaffen – für die jüngst Bürgermeister Doru Cîrdei...

[mehr]

Tursib stellt neue Busse vor

Hermannstadt – Zehn neue Nahverkehrsbusse, die Teil einer ersten Lieferung von 55 Fahrzeugen sind, stellt die Leitung des Hermannstädter Nahverkehrunternehmens Tursib im Beisein des Botschafters der Republik Türkei in Bukarest sowie der Vertreter des Bürgermeisteramtes Hermannstadt/Sibiu kommenden Freitag am Großen Ring/Pia]a Mare vor. Ab 15.30 Uhr können sowohl die neuen Busse als auch einige derjenigen bewundert werden, die vor der Wende durch...

[mehr]

Gewinnbringender Dino-Park

Kronstadt – Der in Rosenau/Râşnov eingerichtete Dinosaurier-Park erweist sich von Jahr zu Jahr als immer größerer Anziehungspunkt und bringt den Betreibern auch einen steigenden Reingewinn ein. In den ersten neun Monaten dieses Jahres wurde er von 353.715 Touristen besucht. In gleicher Zeitspanne 2017 waren es um fast 9000 weniger. Als Touristenattraktion befindet sich dieser im Kronstädter Kreisgebiet an dritter Stelle nach Schloss Törzburg/Bran...

[mehr]

Erinnerung an Russlanddeportation in Zajta

Zajta - Die Deutsche Selbstverwaltung in Zajta (Ungarn) erinnert sich am 1. November im Rahmen einer Gedenkveranstaltung an die 27 schwäbischen Frauen und Männer, die am 12. Januar 1945 auf dem Bahnhof in Sathmar gesammelt wurden und zu sogenanntem „Malenkij Robot” nach Russland verschleppt wurden. Die Überlebenden von diesen Menschen konnten erst 1947-1948 heimkehren. Die Gedenkfeier beginnt um 10.30 Uhr auf dem Friedhof an der Gedenkstätte der...

[mehr]
Seite 4 von 44