Erasmus Büchercafe

Nachrichtenarchiv

Schönstes Gebäude Temeswars soll saniert werden

Temeswar (ADZ) – 1,2 Millionen Euro will die Temeswarer Technische Universität für die Sanierung des Lloyd-Palais am Opernplatz demnächst ausgeben. In dem Anfang des 20. Jahrhunderts gebauten Palais, einst als Temeswars prächtigstes Gebäude angesehen, hat das Rektorat der Technischen Universität seinen Sitz. Laut dem Ausschreibungsheft sollen Konsolidierungs- und Sanierungsarbeiten an den Fassaden durchgeführt werden, das Dach soll instandgesetzt...

[mehr]

Geeinte Hände für den Kinderpalast

Hermannstadt - Der Hermannstädter Kinderpalast war lange Jahre ein Emblem der Stadt, das vielen Kindern und Eltern durch seine zahlreichen Workshops im Laufe seiner langjährigen Tätigkeit Freude bereitete. Nach seiner Rückerstattung an die Evangelische Kirche A.B. in Hermannstadt/Sibiu im Jahr 2009 ist das Bestehen der Einrichtung nun fraglich, da, obwohl die Stadtverwaltung einen neuen Sitz in der Henri-Coandă-Straße Nr. 51 zur Verfügung...

[mehr]

„Viele nach dem Krieg Geborene kannten die Sprache nicht“

Die ersten deutschsprachigen Zeitungen im Gebiet des heutigen Polens entstanden bereits im 17. Jahrhundert in Breslau, Danzig und Stettin – die drei Städte gehörten ab 1701 zum Königreich Preußen. Bis 1945 existierten zwischen Ostsee und Hoher Tatra mehrere Tausend Zeitungen und Zeitschriften mit unterschiedlicher Erscheinungsdauer. Eine Zäsur für die deutschsprachige Presse war der Zweite Weltkrieg und die Vertreibung der meisten Deutschen aus...

[mehr]

Tietz-Ehrung in der Akademiefiliale

Temeswar – Freitag um 11 Uhr beginnt in der Temeswarer Filiale der Rumänischen Akademie der Wissenschaften eine Tagung, die dem Schriftsteller und Volkskundler Alexander Tietz gewidmet ist. Neben zahlreichen Grußworten (Akademiemitglied Dan Dubină, Präsident der Akademiefiliale Temeswar, Ralf Krautkrämer, Konsul der BRD in Temeswar, Ovidiu Ganț, DFDR-Abgeordneter, Johann Fernbach, DFDB-Vorsitzender) gibt es sieben wissenschaftliche Vorträge zu...

[mehr]

Der Strippenzieher im Kreuzfeuer

Neumoldowa/Reschitza - Adrian Torma (PNL), der Bürgermeister von Neumoldowa/Moldova Nouă, erweist sich in jüngster Zeit als einer der vehementesten Gegner des Kreischefs der Liberalen, PNL-Senator Ion Marcel Vela. Das begann mit den öffentlichen Diskussionen rund um die Entscheidung des Politischen Leitungsrats der PNL Karasch-Severin, auf Vorschlag seines Vorsitzenden Vela den PNL-Stadtrat Karansebesch aufzulösen und den Karansebescher...

[mehr]

Den Winter erfolgreich verscheucht

Hermannstadt – „Um die Wende zum 20. Jahrhundert waren die meisten Agnethler Zünfte zu schwach, um alljährlich ihre Zunftbräuche durchzuführen. Zunächst verabredeten sie den gemeinsamen Gang der Zunftausschüsse mit ihren Paraden, zu denen die Urzeln gehörten, zum Pfarrhaus. Man traf sich bei der Kirche und ging von dort gemeinsam zu Pfarrhaus. Anschließend wurden die Zunftladen den jeweils neu gewählten Gesellenvertretern überbracht. Von einem...

[mehr]

ADR Vest im neuen Haus

Temeswar - Die Regionalentwicklungsagentur ADR Vest hat ein neues Domizil bezogen. Seit vergangenem Freitag, dem 25. Januar, hat die Agentur auf der Gheorghe-Lazăr-Straße Nr. 14, neben dem Haupteingang zum Adam-Müller-Guttenbrunn-Haus, ihre Tätigkeit aufgenommen. Das Gebäude wurde in den letzten Jahren generalüberholt. Die Eine-Million-Euro-Investition erfolgte mit Mitteln aus dem eigenen Haushalt, lässt Sorin Maxim, der Leiter von ADR Vest,...

[mehr]

Gemeinsam wurde nach Lösungen gesucht

Sathmar - Wie kann man benachteiligte Jugendliche, die auf dem Lande leben, unterstützen, damit sie ihre Studien beenden und einen Arbeitsplatz finden können? – Das war das Thema des Workshops, den die Caritas Sathmar am 22. Januar organisiert hatte.Auf Initiative der Diözesancaritas Sathmar setzten sich Vertreter der Wirtschaft, des Unterrichts, der Zivilorganisationen und der Roma-Minderheit an einem Tisch zusammen, um für die lokalen Probleme...

[mehr]

Neue Lidl-Filiale im Temeswarer Großraum

Temeswar (ADZ) - Der deutsche Einzelhändler Lidl eröffnet morgen seine erste Filiale in der Temeswarer Vorstadtgemeinde Ghiroda und die neunte im Großraum Temeswar. Sechs Discountmärkte betreibt Lidl derzeit in Temeswar, 2016 wurde eine Filiale auch in Dumbrăvița, dem größten Ort im Temeswarer Speckgürtel, eröffnet. Ende 2018 folgte die Eröffnung einer Lidl-Filiale in der südlichen Vorstadtgemeinde Girok/Giroc. Der neue Lidl-Standort in Ghiroda...

[mehr]

Dăncilă schießt gegen Johannis und EU-Abgeordnete

Bukarest (ADZ) - Regierungschefin Vasilica Viorica Dăncilă (PSD) hat den rumänischen Europaabgeordneten der EVP-Fraktion sowie Staatschef Klaus Johannis am Samstag vorgeworfen, gezielt falsche Informationen über die Lage im Land zu streuen. Sie sollten „sich schämen“, einen „Schatten“ über Rumänien geworfen zu haben. Eventuelle „Probleme“ dürften „nicht auf europäischer Ebene“ breitgetreten werden, schließlich seien die rumänischen...

[mehr]
Seite 5 von 38