Erasmus Büchercafe

Nachrichtenarchiv

Sammeln, Bewahren und Ordnen: das katalogisierte Gedächtnis

Wie bereits angeführt, liegt der Schwerpunkt des zweiten Bandes auf der Hauptgruppe der Banater Schwaben, aber auch eine Reihe kleinerer Gruppierungen deutscher Minderheiten sowie einige Spezialthemen werden behandelt.So stehen am Anfang hier Berichte zu der Kreisdienststelle Temeswar des Rumänischen Nationalarchivs von Marlen Negrescu und den Beständen in Karasch-Severin/Caraș-Severin von Laurențiu Ovidiu Roșu. Anders als in Hermannstadt oder...

[mehr]

Der Gang zum Vater

Die fundamentale Frage unserer irdischen Existenz lautet: „Wozu leben wir auf Erden?“ Die alten Griechen, die geistig sehr regsam waren, wussten keine befriedigende Antwort darauf. Sie sahen nur, dass das Leben mit dem Tod endet. Deshalb war für sie der Tod ein furchtbares Schreckgespenst, das sie in der Sage vom „Haupt der Medusa“ verkörperten. Diese Medusa war, laut einer Sage, die einzige sterbliche Tochter des Meeresdämons Phorkys. Ihr wurde...

[mehr]

Zwei volle NiL-Theatertage stehen für Anfang April an

Temeswar – Es ist schon 23 Jahre her, seitdem die erste Theatergruppe des deutschsprachigen „Nikolaus Lenau“-Lyzeums in Temeswar/Timișoara gegründet wurde. Zahlreiche Schülerschauspieler wurden in der Zwischenzeit durch diese Initiative zu Schauspielern in wahrem Sinne des Wortes. Jahr für Jahr wird nun der NiL-Theatertag organisiert, wobei die Theatergruppen der Lenauschule ihre neuesten Produktionen vorstellen. Diesmal findet das Ereignis in...

[mehr]

Tierschutzverein will Bärin aufnehmen

Kronstadt – Der Kronstädter Tierschutzverein „Millionen Freunde“ („Milioane de prieteni“) will die Bärin, die vor einer Woche einen 35-jährigen Mann tödlich verletzt hatte, in das Bärenreservat „Libearty“ bei Zărneşti aufnehmen. Das sei die beste Lösung, die Bärin und ihre zwei Jungen zu retten, heißt es in einem Schreiben des Vereins an das Umweltministerium.Der tödliche Zwischenfall ereignete sich vor einer Woche in einem Wald in der Gemeinde...

[mehr]

Robus „Garagiade“ geht weiter

Temeswar – Die Garagenabrissaktion, die sogenannte „Garagiade“, wie sie Bürgermeister Nicolae Robu bezeichnet, geht in diesen Tagen in Temeswar/Timişoara weiter. Wenn bisher die Garagen aus dem Soarelui-Stadtteil im Süden der Stadt abgerissen wurden, so werden in diesen Tagen die Garagen im Dacia-Viertel im Norden Temeswars beseitigt. 39 solche Konstruktionen sollen hier fallen, kündigte Nicolae Robu an. Es geht um die Garagen in der...

[mehr]

26. Mai: Staatspräsident setzt Referendum über die Justiz an

Bukarest (ADZ) - Staatschef Klaus Johannis hat am Donnerstag das Referendum über die Justiz angesetzt: Die Volksabstimmung findet zeitgleich mit der am 26. Mai angesetzten EU-Wahl statt. Es sei das „souveräne Recht der Bürger zu entscheiden, ob Korruption zur Staatspolitik werden soll“, so Johannis.Der „politische Hooliganismus“ der PSD müsse ein Ende nehmen, stellte der Präsident klar. Die PSD, deren Regierungsführung ebenso dilettantisch wie...

[mehr]

Maßnahmenpaket für Finanzwesen und Wirtschaft

Bukarest (ADZ) - Die Regierung hat am Freitagmorgen per erneutem Eilerlass die Dringlichkeitsverordnung 114 von Ende 2018 geändert. Wie schon am Dienstag angekündigt wird die Besteuerung von Bankaktiva – der sogenannten „Giersteuer“ – für Finanzinstitute mit einem Marktanteil von über einem Prozent auf jährlich 0,4 Prozent des Wertes der gehaltenen Aktiva sinken, für Banken mit einem kleineren Marktanteil beträgt die Steuer 0,2 Prozent....

[mehr]

Ex-DNA-Chefin Laura Kövesi formal beschuldigt

Bukarest (ADZ) - Die frühere Chefermittlerin der Antikorruptionsbehörde DNA und aktuelle Spitzenkandidatin des Europäischen Parlaments für das Amt des EU-Chefanklägers, Laura Kövesi, ist am Donnerstagabend von der umstrittenen Sonderermittlungsbehörde für Justizstrafsachen formal beschuldigt, unter polizeiliche Aufsicht gestellt und mit einem Ausreiseverbot belegt worden. Das berichteten zunächst mehrere TV-Sender und Presseagenturen unter...

[mehr]

Ermittlungen gegen Timmermans eingestellt

Bukarest (ADZ) - Adina Florea, stellvertretende Leiterin der Sonderstaatsanwaltschaft für Justizstrafsachen, hat ihre Ermittlungen gegen den Ersten Vizepräsidenten der EU-Kommission, Frans Timmermans, eingestellt. Die gegen den Kommissionsvize, EU-Justizkommissarin Vera Jourova, die Leiterin der EU-Vertretung in Bukarest, Angela Cristea, sowie Generalstaatsanwalt Augustin Lazăr erhobenen Vorwürfe hätten sich als „haltlos“ erwiesen, teilte die...

[mehr]

Vier Kandidaten für das Amt des Generalstaatsanwaltes

Bukarest (ADZ) - Der amtierende Generalstaatsanwalt Augustin Lazăr bewirbt sich um eine weitere Amtszeit, die Bewerbungsfrist ist am Donnerstag zu Ende gegangen. Insgesamt haben sich vier Kandidaten für die Stelle gemeldet. Neben Lazăr steht Marian Drilea, Staatsanwalt der Antimafia-Behörde DIICOT, auf der Liste, gefolgt vom ehemaligen DIICOT-Chef Daniel Horodniceanu. Die ehemalige Stellvertreterin Codruța Kövesis und ehemalige Staatssekretärin...

[mehr]
Seite 1 von 45