Erasmus Büchercafe

Nachrichtenarchiv

Sathmar: Viel Kinderpräsenz bei Kulturtagen

Wenn Laura Vagner die Töpferscheibe dreht, blicken leuchtende Augen zunächst zu, dann formen kleine, unsichere Hände zum ersten Mal Gegenstände aus nassem Lehm. Die „Töpferecke“ ist nur ein Teil des Kinderfestes, das innerhalb der Kulturtage der deutschen aus dem Verwaltungskreis Sathmar veranstaltet wurde, einige -zig Kinder zusammenbrachte und Eltern mit eingebunden hat.

Auch sonst waren Kinder, Schüler und Jugendliche mit vielen...

[mehr]

Europa- und Muttertag in Reschitza gefeiert

Im Rahmen des „Reschitzaer Deutschen Frühlings” (XVII. Auflage) fand ein Festkulturprogramm zum Europa- und zum Muttertag im Kulturpalais Reschitza statt. Durch das Programm führte Dr. Ing. Christian Paul Chioncel, der stellvertretende Vorsitzende des Demokratischen Forums der Banater Berglanddeutschen.

Eingeleitet wurde die Feier mit der Europa-Hymne, Verse von Friedrich Schiller, auf das bekannte Thema aus der IX. Symphonie von Ludwig van...

[mehr]

Journalistik-Seminar

„Tolles Team“, diesen einst von uns verwendeten Namen für Publikationen der Schülerredakteure, ließen wir für das gedruckte Resultat des neuesten Workshops für junge Banater Journalistik-Interessenten wieder aufleben. Es beteiligten sich Schüler der Klassen 6-8 der Temeswarer Lenau-Schule, sowie der deutschen Abteilungen des Banater Kollegs aus Temeswar, der C.D.-Loga-Schule aus Karansebesch und der Nestor-Oprean-Schule aus Großsanktnikolaus. An...

[mehr]

Zum Sport

Einen Erstligisten gibt es seit einem Jahr nicht mehr, die Zweitligisten hatten letztendlich ein Ziel: die Vermeidung des Abstiegs und ACS Poli ist ein Jahr nach dem Abgang aus dem Oberhaus nun drittklassig. Der Banater Fußballfan hat wohl doch andere Ansprüche.

Ein Verein der Fans (ASU Poli), einer der Aktionäre (Ripensia) und einer der Stadt (ACS Poli) haben in diesem Jahr die Stadt Temeswar in der zweiten Liga vertreten. Diese diversen...

[mehr]

USR-Chef Dan Barna: „Die Ära Dragnea ist beendet“

Bukarest (ADZ) - Kollektives Aufatmen in Rumänien nach der Inhaftierung des zunehmend europafeindlich agierenden PSD-Chefs Liviu Dragnea: Die „Ära Dragnea, eine der schwärzesten der letzten 30 Jahre, ist beendet“, Rumänien könne endlich wieder „nach Europa zurückkehren“, sagte USR-Chef Dan Barna in einer ersten Reaktion.Das Oberste Gericht habe trotz aller Einschüchterungsversuche einmal mehr unter Beweis gestellt, dass die rumänische Justiz...

[mehr]

Staatschef sieht Alternative zur PSD-Regierung

Bukarest (ADZ) - Staatspräsident Klaus Johannis hat am Montag die Ergebnisse der Oppositionsparteien PNL und USR-PLUS bei der EU-Wahl als „starkes politisches Signal“ bezeichnet. Eine Zusammenarbeit der beiden Parteien könne eine echte Alternative zu „der gescheiterten PSD-Regierung“ darstellen, sagte Johannis. Die PSD sei hart für ihre desaströse Regierungsarbeit abgestraft worden, das Wahlergebnis ein Zeichen für ein europäisches Rumänien, in...

[mehr]

PNL mit meisten Sitzen im EU-Parlament

Bukarest (ADZ) - Das Zentrale Wahlbüro hat am Dienstagvormittag angekündigt, 70 Prozent der Wahlzettel, das sind 6.790.432 Stimmen, gezählt zu haben. Die PNL liegt mit 26,33 Prozent weiterhin vorne, gefolgt von der Regierungspartei PSD (23,16 Prozent, ein historisches Minimum) und der Alianz USR-PLUS (21,34 Prozent). Weiters ziehen ins Europäische Parlament Pontas Partei PRO Romania mit 6,80 Prozent ein, der UDMR mit 6,09 Prozent und die PMP mit...

[mehr]

Staatliche Akkreditierung mit maximaler Punktezahl

Das in der Kronstädter Bahnstraße/Str. Iuliu Maniu befindliche Seniorenheim wird seit dem Jahre 2002 von Ortwin Hellmann geleitet und ist, wie er sagt, zu einer sozialen Vorzeigeeinrichtung geworden. Dieses erhielt die staatliche Akkreditierung mit maximaler Punkteanzahl und wird wiederholt von Vertretern der Ministerien, auch mit Gästen, von Ausländern besucht. Die Senioren befinden sich da unter bester Betreuung, sind in das geistliche, soziale...

[mehr]

Rücktritt der Temescher PNL-Leitung gefordert

Temeswar – Die sogenannten „hater“ (deutsch: Hasser), wie Bürgermeister Nicolae Robu (PNL) all jene nennt, die stets mit seinen Entscheidungen unzufrieden sind, scheinen auch in den Reihen der eigenen Partei zu stecken. Claudiu-Martin Chira, erster Vizepräsident der PNL Temeswar/Timișoara, forderte öffentlich den Rücktritt der Leitung der Temescher und Temeswarer PNL und beschuldigt die Liberalen, den Wahlkampf „katastrophal“ gemanagt zu...

[mehr]

Europawahl: Endergebnisse veröffentlicht

Europawahl: Endergebnisse veröffentlicht – Sehr viel hätte sich nach der Bekanntgabe der zeitweiligen Ergebnisse sowieso nicht ändern können: Die Allianz 2020 USR-PLUS hat die Europawahlen im Kreis Temesch mit 32,34 Prozent der Stimmen gewonnen. Auf Platz zwei befindet sich die Nationalliberale Partei PNL mit 28,19 Prozent, gefolgt von der PSD mit 13,68 Prozent der Stimmen. Die Endergebnisse, die das Temescher Kreiswahlbüro BEJ am späten...

[mehr]
Seite 5 von 44
Kanton Aargau