Erasmus Büchercafe

Nachrichtenarchiv

TV-Duell: Johannis erteilt Viorica Dăncilă Abfuhr

Bukarest (ADZ) - Das liberale Wahlkampfteam von Amtsinhaber Klaus Johannis hat am Dienstagabend der PSD-Herausforderin im Präsidentschaftsrennen, Ex-Regierungschefin Viorica Dăncilă, eine Abfuhr bezüglich den von ihr gewünschten „mindestens zwei TV-Duellen“ vor der Stichwahl erteilt. Es werde „keinerlei Debatten mit dieser Dame“ geben, da sie „sinnlos wären“, die abgewählte Regierungschefin nur „legitimieren“ und ihr zudem die Gelegenheit bieten...

[mehr]

Waldrückerstattungen: Korruptionsfall neu aufgerollt

Bukarest/Kronstadt (ADZ) - Der Oberste Gerichtshof (ÎCCJ) hat am Montag beschlossen, dass der Korruptionsfall, in welchem u. a. Viorel Hrebenciuc und Ioan Adam, beide Ex-PSD-Abgeordnete, zu zweijährigen Haftstrafen im Zusammenhang mit unrechtmäßigen Rückerstattungen von 43.227 Hektar Waldfläche verurteilt wurden, neu aufgerollt werden muss. Das Berufungsgericht Kronstadt wird das Verfahren neu beurteilen. ÎCCJ hat einer Berufung gegen das Urteil...

[mehr]

Bukarester Berufungsgericht erklärt Fernwärmeversorger RADET für bankrott

Bukarest (ADZ) - Das Bukarester Berufungsgericht hat am Dienstag die erstinstanzliche Bankrotterklärung des hauptstädtischen Fernwärmeversorgers RADET aufrechterhalten – das Unternehmen, das den Bukarester Wärmekraftwerken ELCEN mehr als 3,83 Milliarden Lei schuldet, ist und bleibt folglich pleite. Schuld an der RADET-Pleite ist die Stadt Bukarest, da die Behörde unter Leitung ihrer Oberbürgermeister Sorin Oprescu und Gabriela Firea Pandele (PSD)...

[mehr]

Höhere Entschädigungen für ethnisch Verfolgte

Bukarest (ADZ) - Zurzeit erhalten Personen, die ab dem 6. September 1940 aufgrund ihrer ethnischen Zugehörigkeit inhaftiert oder deportiert wurden, eine monatliche Entschädigung. Bislang betrug diese 400 Lei für jedes Jahr, welches die Person in einem Gefängnis, Ghetto, Zwangsarbeits- oder Konzentrationslager im In- oder Ausland verbringen musste. Dies betrifft auch die 1945 in die Sowjetunion deportierten Angehörigen der deutschen Minderheit....

[mehr]

Wahlempfehlung für Johannis

Bukarest (ADZ) - Die beiden Ko-Vorsitzenden der Wahlallianz USR/PLUS, Dan Barna und Dacian Cioloș, haben am Dienstag für die Stichwahl eine klare Wahlempfehlung für Klaus Johannis abgegeben. Er habe es zu seinem großen Bedauern nicht in die entscheidende Runde geschafft und übernehme alle Verantwortung für diesen Misserfolg, sagte USR-Chef Barna. Allen Wählern, denen Reformen sowie die Modernisierung des Landes am Herzen liegen, empfehle er...

[mehr]

Mazăre muss im Gefängnis bleiben

Bukarest (ADZ) - Die von Radu Mazăre eingereichte Nichtigkeitsklage gegen sein Urteil ist vom Obersten Gericht abgewiesen worden. Am 8. Februar war der gewesene Bürgermeister von Konstanza wegen illegalen Rückgaben von Küstenstreifen an der Schwarzmeerküste definitiv zu neun Jahren Haft verurteilt worden, die er im Gefängnis Rahova absitzt. Der Prozess lief schon seit neun Jahren, ein Urteil wurde mehrmals vertagt. Zwischenzeitlich war er in...

[mehr]

„Siebenbürgen, eine bedeutende Pionierregion der Religionsfreiheit“

Ulrich A. Wien (Jahrgang 1963) ist in Rheinland-Pfalz aufgewachsen und hat evangelische Theologie in Heidelberg und Tübingen studiert. 1998 wurde er mit der Dissertation „Kirchenleitung über dem Abgrund. Bischof Friedrich Müller vor den Herausforderungen durch Minderheitenexistenz, Nationalsozialismus und Kommunismus“ an der Theologischen Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg promoviert. Während des Vikariats 1994-1997 in der...

[mehr]

Bukarests Aktienmarkt behauptet sich inmitten der Berichtssaison

Bukarests Börse behauptete sich in der vergangenen Woche leicht, alle Indizes schlossen im grünen Bereich. Der durchschnittliche Zuwachs betrug ein Prozent, dabei lag der Hauptindex BET leicht unter dem Durchschnitt (plus 0,8 Prozent), dicht gefolgt vom BETPlus-Index. Auch der ROTX-Index bewegte sich auf demselben Level. Überdurchschnittlich entwickelten sich der Finanzwerte-Index BET-FI und der Energiewerte-Index BET-NG. Beide schlossen die...

[mehr]

Deutscher Lenau-Kindergarten beging Martinsfest

Temeswar - Das Sanktmartinsfest feierten am Montagnachmittag die Kinder, Eltern und Erzieherinnen des deutschen Nikolaus-Lenau-Kindergartens in Temeswar/Timişoara. Die Kleinen kamen mit Laternen in die römisch-katholische Pfarrkirche in der Elisabethstadt, wo sie ein Theaterstück über den Heiligen Martin verfolgen konnten. Die Inszenierung, als Schattenspiel von den Schauspielern des „Merlin“-Puppentheaters meisterhaft aufgeführt, erzählte jene...

[mehr]

Hermannstadt - Erste NATO-Stadt

Hermannstadt - Der Workshop „Urbane NATO. Hermannstadt - Erste NATO-Stadt“ fand vergangenen Freitag im Zusammenhang mit der Gründung des ersten und einzigen 3-Sterne-NATO-Hauptquartieres in Osteuropa, der damit Hermannstadt/Sibiu zukommenden strategischen Rolle und der hiermit verbundenen Verantwortung statt. Der Stadtverwaltung zufolge wird der Betrieb eines solchen Hauptquartiers in enger Verbindung mit der lokalen Stadtentwicklungspolitik...

[mehr]
Seite 1 von 16