Nachrichtenarchiv

Lokale Produkte für lokale Kunden

Gesunde Ernährung, hohe Lebensmittelqualität, Produktion von Nahrung ohne schädliche Auswirkungen auf die Umwelt – dies sind Begriffe, die im 21. Jahrhundert für viel Interesse und Diskussionen sorgen.  Um gesunde Lebensmittel zu beschaffen und dabei kleine lokale Bauernhöfe zu unterstützen, ist in Rumänien, nach französischem Muster, eine Partnerschaft von Nahrungsmittelproduzenten und einzelnen Kunden entstanden. Das Projekt wird vom Verein...

[mehr]

Regierung schlägt Mindestlohnerhöhung um 10,9 Prozent ab Januar vor

Bukarest (ADZ) - Die Regierung will den Mindestlohn ab 1. Januar 2022 um 10,9 Prozent von zurzeit 2300 Lei auf 2550 Lei brutto erhöhen. Dies gaben am Dienstag Premierminister Florin Cîțu und Arbeitsministerin Raluca Turcan im Rahmen von Verhandlungen mit Gewerkschaften und Unternehmerverbänden bekannt. Turcan erklärte, dass die Steigerung rund 1,9 Millionen Angestellten, die derzeit weniger verdienen, direkt zugute kommen werde – diese stellen...

[mehr]

Bruno Bradts Graphiken in Temeswar

Temeswar – Knapp ein Jahr nach seiner ersten Ausstellung in Rumänien und nachdem im Sommer seine großformatigen Graphiken in den Galerien des Bruckenthalmuseums in Hermannstadt zum 300. Jubiläum des Barons zu sehen waren, kann nun der gebürtige Temeswarer Bruno Maria Bradt seine Werke auch dem Temeswarer Publikum, also in seiner Heimatstadt, präsentieren. Den Raum dazu bietet die Kunstfakultät der Temeswarer West-Universität seit dem Wochenende...

[mehr]

Erntetage unter Pandemiebedingungen

Reschitza – Obwohl Mittwoch die Inzidenzrate der Covid-19-Erkrankungen in Reschitza an der Grenze zu vier pro tausend schrammte, werden bis Sonntag in der Neustadt „Tage der Ernte“ organisiert. Es ist die traditionell letzte Gelegenheit im Jahr, wo sich die Hausfrauen für den kommenden Winter eindecken können, denn in der Regel kommen zum „Tag der Ernte“ vor allem die Bauern des Banater Berglands, um Produkte ihrer Herbsternte anzubieten, aber...

[mehr]

Menschenhandel aufgedeckt

Kronstadt – In einer gemeinsamen Aktion von in der Bekämpfung von Menschenhandel spezialisierten Behörden aus dem Kreis Kronstadt/Brașov und aus London wurden am 28. September neun Hausdurchsuchungen im Kreis Kronstadt und sechs Hausdurchsuchungen in England durchgeführt. Bei den Ermittlungen in London beteiligten sich auch Kronstädter Polizisten von der Brigade zur Bekämpfung der organisierten Kriminalität. In Tărlun-geni, Kreis Kronstadt,...

[mehr]

Kirchweih im Banater Bergland trotz Corona

Temeswar – In Billed, Neusentesch/Dumbrăvița, Deutsch-Saksa und Franzdorf/Văliug werden am Sonntag Festgottesdienste anlässlich der Kirchweihfeste gefeiert. Die beiden Kirchen im Banater Bergland sind dem Heiligen Franz von Assisi (4. Oktober) geweiht. Die 270. Kirchweihmesse in Deutsch-Saska wird um 10.30 Uhr von dem zuständigen Pfarrer von Orawitza zelebriert, während in Franzdorf der Dechant des Banater Berglands und Pfarrer aus Reschitza,...

[mehr]

Vierte Covid-19-Welle rollt über den Kreis Temesch

Temeswar (ADZ) – In einem eindringlichen Appell hat der Temeswarer Infektionsarzt Virgil Musta am Dienstag vor der vierten Coronawelle gewarnt und die Temeswarer aufgerufen, sich so schnell wie möglich impfen zu lassen sowie alle Vorbeugungs- und Schutzmaßnahmen strengstens einzuhalten. Die Zahl der Neuinfektionen steige rasant, die Krankenhäuser würden ihr Limit innerhalb von wenigen Tagen erreichen. Man habe feststellen können, dass Geimpfte...

[mehr]

Bereits zwei Misstrauensanträge gegen Florin Cîțus Rest-Regierung

Bukarest (ADZ) – Die oppositionelle PSD hat am Dienstag im Parlament ihren eigenen Misstrauensantrag gegen die Minderheitsregierung unter Premierminister Florin Cîțu (PNL) gestellt. Wie PSD-Vize Sorin Grindeanu erläuterte, trägt der Antrag die Unterschriften von 157 PSD-Parlamentariern - man hoffe, dass er auch von der Reformpartei USR-PLUS mitgetragen werde, damit „diese inkompetente Regierung“ endlich gestürzt werde. Senatspräsidentin Anca...

[mehr]

Polizei brummt regierenden Liberalen Bußgeld wegen Präsenzparteitag auf

Bukarest (ADZ) – Die Nationalliberale Partei ist wegen ihres Präsenzparteitags vom Wochenende von der hauptstädtischen Polizei mit 10.000 Lei Bußgeld belegt worden. Wie Chefkommissar Bogdan Berechet am Dienstag mitteilte, hat die PNL es als Veranstalter versäumt, Maßnahmen zu ergreifen, damit nicht wiederholt gegen die geltende Mindestabstand-Pflicht zwischen Personen und die Nasen-Mundschutz-Pflicht in Innenräumen verstoßen wird. Die Polizei...

[mehr]

PNL droht Ex-Koalitionspartner USR-PLUS

Bukarest (ADZ) – Die regierenden Liberalen haben ihrem Ex-Juniorpartner USR-PLUS am Dienstag auf einer Pressekonferenz offen mit einem Bruch gedroht – die PNL werde künftig von Verhandlungen mit der Reformpartei absehen, sollte diese einen Misstrauensantrag gegen die Regierung mittragen. Von der Presse befragt, mit welcher Mehrheit er unter diesen Umständen weiterzumachen gedenke, brach der sichtlich entnervte Regierungschef Florin Cîțu (PNL) die...

[mehr]
Seite 2 von 38