Erasmus Büchercafe

BANATER ZEITUNG: Nachrichtenarchiv

Zum Neuen Jahr

Zum Jahresanfang 2012 möchte ich unserer Gemeinschaft Gesundheit und alles Gute wünschen! Es wird wieder einmal ein kompliziertes Jahr. Kompliziert, sowohl im europäischen Kontext, wo die Sachen bei weitem nicht geklärt sind,  als auch die Finanz- und Wirtschaftskrise weiter Besorgnis erregen. Der Einfluss dieser Phänomene auf Rumänien kann nur negativ sein und dementsprechend hoffen wir, dass es nicht allzu schlimm für uns alle sein wird. 

Ganz...

[mehr]

Prosit Neujahr!

Unser Leben hinterlässt in der scheinbaren Stetigkeit der Zeit die Spuren all dessen, was wir erreicht, was wir als verbindlicher Nutznießer der eigenen Erkenntnisse und Erfolge, der Erfüllungen, der Erwartungen und Hoffnungen geworden sind. 

Auch sind die Sorgen in den Spuren zu lesen: jene, die wir nicht haben wollten, die auch in trüben Stunden uns nicht zu entlasten gegeben waren.

Doch im unhaltbaren Lauf der Tage, des Jahres, stehen wir in...

[mehr]

Die Neuigkeiten des Jahres 2011

Wieder einmal nähert sich das Jahr seinem Ende. Es war ein vielfältiges, beeindruckendes und aus journalistischer Sicht spannendes Jahr, das viele Neuerungen brachte. In der heutigen BZ haben wir für Sie die wichtigsten Ereignisse 2011 ausgesucht. Haben Sie einen guten Rutsch, liebe Leserinnen und Leser, und bleiben Sie uns auch im kommenden Jahr treu!

 

 

Das Deutsche Staatstheater Temeswar setzt sich zu Jahresbeginn mit...

[mehr]

Drei, zwei, eins …2012!

Der Countdown hat begonnen. Wer noch keine Pläne für die Silvesternacht hat, der kann nur hoffen, einen Platz bei den zahlreichen Veranstaltungen für einen guten Rutsch ins Neue Jahr in Temeswar/Timişoara zu bekommen.

Egal, ob große Feier im schicken Zwirn oder ein gemütliches Beisammensein im Familien- und Freundeskreis, der Abend muss geplant werden und die Auswahl ist reich: Wer sich für Kultur interessiert, der kann auch in der...

[mehr]

Eckpunkte des Jahresprogramms 2012

Reschitza – 2012 sind es 67 Jahre seit Beginn der Rußlanddeportation der Rumäniendeutschen zur stalinistischen „Aufbauarbeit“ und 62 Jahre seit der Rückkehr der letzten Überlebenden. In Reschitza/Reşiţa wird dessen durch Gedenkveranstaltungen am 18.-19, Januar gedacht. Auch in diesem Jahr werden Gäste aus dem ganzen Banat dazu eingeladen, einschließlich die wenigen unter den Überlebenden, die heute noch leben.

Der Februar 2012 steht im Zeichen...

[mehr]

Krötenschlucken

Als ein müder Präsident Constantinescu erklärte, die Geheimdienste hätten ihn besiegt, wurde er spöttisch oder mitleidig belächelt. Er galt als schwach, das Produkt der Bürgerallianz und früherer kommunismuskritischer Intellektueller. Altkommunist und Populist Iliescu wurde an seine Stelle gewählt. Keiner fragte sich, was wohl der gute Emil nicht enthüllt hatte, als er sich zum durch die Geheimdienste Besiegten erklärte, keine zehn Jahre nach der...

[mehr]

Präsent in ganz Europa

Aus kulturhistorischer Sicht beging der Verein der Banater Schwaben Österreichs 2011 ein Jubiläumsjahr: Es war jedoch auch ein Jahr mit aktiver Teilnahme der Mitglieder an verschiedenen Veranstaltungen in ganz Europa u.a. auch in der alten Heimat Banat.

Josef Szarvas nahm beim 11. Volksgruppensymposium in Subotica/Maria Theresiopel vom 22. bis 25. September 2011 –Themenschwerpunkt war die Deutsch-jüdische Symbiose im Erbe der Regionen Ost-,...

[mehr]

IZOP-Projekt - Umwelt baut Brücken

„Nachhaltige Entwicklung“ ist in den letzten Jahren zum Modewort avanciert. In den entwickelten Industrieländern versucht man, Wirtschaft und Umwelt miteinander zu vereinen und zukunftssichere Lösungen zu finden, damit künftige Generationen den gleichen Lebensstandard genießen können. Das IZOP-Institut aus Aachen startete 2009 ein internationales Medienprojekt, das die Bildung für nachhaltige Entwicklung durch journalistische Recherchen fördert....

[mehr]

Unter dem Tannenbaum: Bücher, Schmuck und Kleidung

Temeswar (BZ) - Weihnachten steht vor der Tür und viele tun sich schwer damit, schöne Weihnachtsgeschenke für Familie und Freunde zu besorgen. Oft sind die Klassiker Socken, Hemden oder Bücher. Beschenkt werden vor allem die Eltern und die Lebenspartner. Fakt ist aber, die Rumänen wollen 2011 weniger Geld für Geschenke ausgeben, im Vergleich zum Vorjahr. Viele sind aber bereit, mehr Geld fürs Ausgehen auszugeben, d.h. für ein Abendessen in einem...

[mehr]

Bildrausch – Unser Filmtipp der Woche

Der moralische Anker ist in „The Ice Storm“ gerissen. Bei den Vorstadtfamilien Hood und Carver braut sich ein Sturm zusammen. Eltern und Kinder driften auseinander. Familienvater Ben Hood gespielt von Kevin Kline hat eine Affäre mit seiner Nachbarin Janey (Sigourney Weaver). Janeys Mann Jim ist geschäftlich ständig vereist. Bens Gattin Elena (Joan Allen) fühlt sich in die brave Hausfrauenrolle gedrängt und sucht die Flucht. Während die Eltern...

[mehr]
Seite 1 von 5
cffviseu