Erasmus Büchercafe

BANATER ZEITUNG: Nachrichtenarchiv

Ein Jahrhundert seit Resolution der Banater Schwaben

Es war das Deutsche Haus in Temeswar, in dem vor 100 Jahren, im August, die Resolution der Banater Schwaben verfasst wurde. Darin forderten sie die Vereinigung des gesamten Banats mit Rumänien. Diese Resolution wurde zehn Tage später von einer Delegation der Schwaben auf der Friedenskonferenz in Paris vorgelegt.

In der Resolution jener Zeit heißt es (Laut Übersetzung aus dem Rumänischen): Im Namen aller Banater Schwaben erklären wir, dass wir...

[mehr]

Politikerentgleisungen

Jeder lässt vom Stapel, was er nun einmal auf Lager hat. Ganz besonders gerne legen sich Politiker aus PSD-ALDE mit der deutschen Minderheit und mit Staatschef Klaus Johannis an, denn es ist ihnen wohl mehr als nur ein Dorn im Auge, dass Johannis in den Meinungsumfragen derzeit allen anderen Kandidaten für das Präsidentenamt haushoch überlegen ist. Johannis mit Diktator und Massenmörder Adolf Hitler zu vergleichen, ist hierzulande kein Novum...

[mehr]

Feste und Veranstaltungen

Am 17. August 2019 feiert die Gemeinde Mailat 200 Jahre seit der Gründung dieses Dorfes. Im Rahmen dieses Ereignisses zelebriert Josef Csaba Pál, Bischof von Temeswar, um 10.00 Uhr ein Pontifikalamt in der Pfarrkirche von Mailat. Nach der hl. Messe werden das Familienbuch Mailat und die Ortsmonografie der Gemeinde präsentiert. Am 15. August wird das Kirchweihfest der Ortskirche, die vor 140 Jahren, am Hochfest Mariä Himmelfahrt geweiht wurde,...

[mehr]

Mittelalterliches Festival

Zum ersten Mal fand am Wochenende ein mittelalterliches Fest in Temeswar statt, zu dem das Nationale Museum des Banats in Zusammenarbeit mit dem Kreisrat Temesch eingeladen haben. Als Kulisse diente das Hunyadi-Schloss, hinter dem die Zelte aufgestellt wurden: Ritter, Knappen, aber auch Pfarrer und Handwerker, alle der nachgespielten Zeit gemäß gekleidet, hatten sich dort eingefunden. Dabei waren auch Gruppen aus Serbien und Slowenien. Für die...

[mehr]

Haushaltsumschichtung: Finanzielle Schieflage bleibt

 

Die bevorstehende Haushaltsumschichtung wird die Finanzlöcher in den Banater Kreishauptstädten Arad und Reschitza nicht stopfen können. Dies sagen - laut Berichten der Nachrichtenagentur Mediafax – sowohl der Arader Innterimsbürgermeister C²lin Bibar] sowie das Reschitzaer Stadtoberhaupt, Ioan Popa. Die Finanzmaßnahmen der Regierung haben zu dieser Sachlage geführt, heißt es. Ausbleibende Investitionen seien die Folge, heißt es in Arad, in...

[mehr]

Die Apotheose des Todes, der Auferstehung und des Lebens

Vor 200 Jahren kam der ehemalige Kantor, Pädagoge, Chorleiter und Komponist Anton Leopold Herrmann in Neuarad zur Welt. Anlässlich der bevorstehenden Konzertreihe Banater Konzertsommer 2019 in Banater Kirchen werden diesmal Werke dieses Meisters der Kirchenmusik erklingen.

        Anton Leopold Herrmann (1819-1897) war wohl einer der bedeutendsten Kantorlehrer des Banats. Am 27. Juli 1845 trat er die Stelle als Kantor und Lehrer der Neuarader...

[mehr]

„Die eigensinnige Taube“ schaut auf die Temeswarer

Eine Taube schaut seit vergangener Woche aus der Vitrine der Firma „Optilux“ im Zentrum Temeswars. Sie ist ein Werk der polnischen Künstlerin Agnieszka Polska und ist – im Kleinformat als Sticker und auch auf Facebook gepostet bereits vielen bekannt. Mit der „Eigensinnigen Taube“, so der Titel des Kunstwerks, das durch die Bearbeitung eines Fotos aus dem Internet entstanden ist, beteiligt sich die Künstlerin an der Biennale „Art Encounters“. Da...

[mehr]

Zum Sport

Die Frage, ob die Auftaktrunde zur Zweiten Rumänischen Fußballliga nun Überraschungsresultate und Eintagsfliegen waren, ob die Rädchen bei vielen Mannschaften noch nicht ineinander greifen, oder ob die Mannschaften zu schwach sind, um beständige Leistungen zu bringen, darauf gibt es in diesem kurzen Beitrag bestimmt keine schlüssige Antwort. Die Resultate der beiden Temeswarer Mannschaften lassen zumindest über dieses Thema ernsthaft nachdenken.

...[mehr]

Donauschwaben zu Gast im Banat

Historisch und höchstens interessant für alle Teilnehmer, Gäste wie Gastgeber, gestaltete sich das vom Weltdachverband der Donauschwaben organisierte 4. Welttreffen seiner Kulturgruppen am 24. Juli- 7. August in Baja (Ungarn) und erstmals überhaupt im Banat. Gemäß des langjährigen Bestrebens von Präsident Stefan Ihas (1952 in Vajske/ Batschka geboren) zur Förderung der Jugendarbeit und der Volkstumspflege beteiligten sich heuer Jugendgruppen aus...

[mehr]

Delegation des Bundes der Vertriebenen im Banat

Eine Delegation des Bundes der Vertriebenen, Landesverband Bayern weilte vergangener Woche im Banat. Die Delegation wurde vom Landesvorsitzenden des BdV Christian Knauer geleitet. Zur Delegation gehörten u.a. Herta Daniel, die Bundesvorsitzende des Verbands der Siebenbürger Sachsen, Hermann Schuster, der Landesvorsitzende der LM der Donauschwaben und Bernhard Fackelmann, der Kreisvorsitzende der LM der Banater Schwaben. Die Delegation hatte...

[mehr]
Seite 1 von 2
cffviseu
Kanton Aargau