Erasmus Büchercafe

BANATER ZEITUNG: Nachrichtenarchiv

Im Zeichen einer unsicheren politischen Lage

Gestartet wurde die 74. Gedenkfeier zum Anlass der Russlanddeportation am vergangenen Wochenende  mit einer feierlichen Kranzniederlegung im Vorhof des Temeswarer AMG-Hauses am Denkmal der Banater Russlanddeportierten."Der Herr sei mit euch!" Mit diesen biblischen Worten empfing Ignaz Bernhard Fischer, der noch rüstige Vorsitzende des Landesvereins der ehemaligen Russland-deportierten, darauf im Karl-Singer-Festsaal seine noch lebenden...

[mehr]

Politische Gespräche in Berlin

Eine Priorität unserer Politik ist die Förderung der Beziehungen zwischen Rumänien und Deutschland. Da es zurzeit ausgeschlossen ist, diese Vorhaben zusammen mit der Regierung zu tun, habe ich es in den letzten Jahren im Alleingang getan, wohlwissend was ich zu tun habe und sicher gehend, dass es Leben auch nach Dragnea und Dăncilă gibt. Dabei bekam ich Unterstützung seitens der Konrad-Adenauer-Stiftung, deren Leiter in Rumänien Dr. Dr. Hans...

[mehr]

Im Fokus: Die evangelischen Banater Schwaben und Berglanddeutschen

Zwischen dem 5.- 7. April 2019 begehen die deutschsprachigen evangelischen Banater hundert Jahre seit ihrem Beitritt zur Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien. Geplant sind Veranstaltungen in Rumänien, Serbien und Ungarn. Am Freitag, den 7. April 19:00 Uhr wird im Adam-Müller-Gutenbrunn-Haus (Temeswar, Ghe. Lazar Str. 10-12) die Ausstellung „Gesichter“ eröffnet. Aus dem ganzen mitteleuropäischen Raum – von Slowenien bis in die Bukowina – zeigt...

[mehr]

„Für Serbien ist es wichtig, das Land in die europäische Kultur wieder zu integrieren“.

Drei europäische Kulturhauptstädte wird es im Jahr 2021 geben: Neben Temeswar ist es das griechische Eleusis (Elefsina) sowie Neusatz/Novi Sad, in nächster Nähe, in Serbien. Zum ersten Mal ist dabei auch eine Stadt aus einem Kandidaten-Land dabei. Temeswar und Neusatz verbindet aber viel Kulturelles und Geschichtliches. Wie die Neusatzer sich auf das Jahr 2021 vorbereiten und wie sie mit Temeswar zusammenarbeiten, hat Nemanja Milenkovic, der...

[mehr]

Ein Fest der Damen im „Frédéric Ozanam“-Sozialzentrum Reschitza

Mitglieder der deutschen Kultureinrichtungen Reschitzas und der Reschitzaer Vinzenzgemeinschaft fanden sich vor Kurzem im „Frédéric Ozanam“-Sozialzentrum ein, um an einem unseren Damen gewidmeten Nachmittag teilzunehmen. Im Programm standen musikalische Einlagen, vom „Franz Stürmer“-Chor (Dirigentin: Elena Cozâltea), vom „Intermezzo“-Duo (Marianne Chirilovici und Lucian Duca) und vom „Banater Bergland“-Trio (George Gassenheimer, Vincenzo Cerra,...

[mehr]

DWC-Fußball-Firmen-Pokal

Der Deutschsprachige Wirtschaftsclub Banat (DWC) veranstaltet in diesem Jahr die zweite Auflage des Fußballturniers um den DWC-Firmen-Pokal. Die Spiele werden am Samstag, dem 1. Juni 2019, ab 9 Uhr, auf der Ripensia-Sportanlage im Temeswarer Stadtteil Freidorf stattfinden. Erwartet werden 16 Teilnehmerteams. Dazu gibt es kulinarische Vorsorge. Die Teilnahmegebühr ist 1000 Lei. Die Anmeldung, verfügbar bis Ende April, ist gültig ab Eingangstag der...

[mehr]

Arbeitsmarkt: Berufsschulen und Auslandskontingente

Zwei Veranstaltungen gab es zuletzt zum Thema Arbeitskräftemangel und Berufsausbildung im Verwaltungskreis Temesch. Unternehmer, Fachleute und Entscheidungsträger waren sowohl in Wojteg bei einem Treffen zum Thema Berufsbildung in der Landwirtschaft, als auch bei einer Konferenz zum gleichen Aspekt in der Temescher IHK dabei. Der Fachkräftemangel scheint die Firmen in der Region mehr in Anspruch zu nehmen, als die Abwanderung in Billiglohnländer....

[mehr]

„Ich habe diesen Roman als freie Frau geschrieben.“

An einem milden Frühlingsabend trägt der Wind die Klänge klirrender Weingläser über den Domplatz.  Ich biege in die Matei Corvin-Straße ab, wo ich bald das Schild des Artisans d'Amour finde. Hier wird die Lesung des Romans „Amantele trecutului“/ (Die Geliebten der Vergangenheit) von  Alexandra Gheorghe stattfinden, des wahrhaftig einzigen lesbischen Erotikromans Rumäniens. Leseort ist die Life-Style-Boutique in Temeswar. Kein Erotikshop. Not only...

[mehr]

DFDB-Vertreterversammlung. 74 Jahre Russlanddeportation

Dem 74. Jahrestag seit der Deportation der Rumäniendeutschen in die ehemalige Sowjetunion wird am Freitag, den 22. März, im Temeswarer Adam Müller Guttenbrunn-Haus gedacht. Die Veranstaltung, mit einer heiligen Messe, Ansprachen und einer Kranzniederlegung am Denkmal der Deportation, beginnt um 12.15 Uhr.

Eingerahmt wird diese Veranstaltung von bedeutenden Treffen des Demokratischen Forums der Deutschen im Banat. So findet die Vorstandssitzung...

[mehr]

Treffen in Kronstadt: Bildung, Restitution, deutsche Minderheit

Bei einem Besuch des EU-Ausschusses des Bundestages im rumänischen Parlament führte Ovidiu Ganț ein Gespräch mit Gunther Krichbaum, MdB, und Matern von Marschall, MdB, über die politische Lage in Rumänien und die deutsch-rumänischen Beziehungen. Außerdem ging es bei dem Gespräch auch um die deutsche Minderheit und die seit Jahren anhaltende Verleumdungskampagne gegen das Deutsche Forum.

Gespräch mit Botschafter Cord Meier-Klodt: Über die...

[mehr]
Seite 1 von 3
cffviseu
Kanton Aargau