Erasmus Büchercafe

Beamte zweier Ministerien erhalten keine Gehälter

Bukarest (ADZ) - Fast 4200 Angestellte des Umweltministeriums und der untergeordneten Agenturen sowie etwa 200 Beamte des Ministeriums für Energie haben am Dienstag, dem fälligen Gehaltstag, kein Geld erhalten. Laut Quellen aus dem Umweltministerium sei die gegenwärtige Lage auf den Rücktritt der Leiter, die zugleich auch zu Zahlungsanweisungen befugt sind, zurückzuführen. Anfang September sind die Minister Grațiela Gavrilescu und Anton Anton von der Leitung des Umweltministeriums bzw. des Ministeriums für Energie zurückgetreten, nachdem ALDE, die Partei, deren Mitglieder sie sind, sich von der Regierungskoalition zurückgezogen hat.

Ion Daniel, Vorsitzender der Nationalen Umweltföderation, hält die von der ehemaligen Ministerin Grațiela Gavrilescu hinterlassene Situation für unerträglich. „Es reicht nicht, dass die Löhne niedrig sind, aber dass man sie gar nicht erhält, zumal die Arbeit für August schon geleistet wurde, ist unfassbar“, sagte Daniel.

 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau