Erasmus Büchercafe

Dăncilă will Beziehungen zur SPE verbessern

Bukarest (ADZ) - Premierministerin Viorica Dăncilă will den Dialog mit der Sozialdemokratischen Partei Europas (SPE) wieder aufnehmen und die Beziehungen zur europäischen Parteifamilie, der die Sozialdemokratische Partei Rumäniens (PSD) angehört, festigen. Entsprechend einer Pressemitteilung der PSD hat Dăncilă am Donnerstag an einem Treffen der europäischen Sozialdemokraten teilgenommen, bei welchem auch die politische Umorientierung der neuen PSD-Führung begrüßt worden sei.

Die SPE hatte vor der Europawahl im April angekündigt, die Beziehung zur PSD einzufrieren, bis die Regierung in Bukarest den Empfehlungen der EU-Kommission bezüglich Justiz und Rechtsstaat Folge leiste. Im neuen EU-Parlament stellt die PSD 8 von 154 Parlamentariern der Sozialdemokratischen Fraktion.

Die SPE gab am Donnerstag in einer Mitteilung bekannt, dass Frans Timmermans weiter als EU-Kommissionspräsident unterstützt werde. Man arbeite diesbezüglich am Aufbau einer Mehrheit in EU-Parlament und Europäischem Rat.

 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert