Großeinsatz gegen illegalen Holzschlag

Symbolbild: pixabay.com

Bukarest (ADZ) - Die Rumänische Polizei hat im Rahmen eines Großeinsatzes gegen illegalen Holzschlag vom 29. Mai bis 4. Juni 93 Strafverfahren eröffnet und 555 Kubikmeter Holz im Wert von 320.000 Lei beschlagnahmt. An der Operation waren landesweit über 1300 Polizeibeamte beteiligt. In die Strafverfahren sind 166 Personen involviert. Insgesamt wurden 283 Einsätze und 933 Kontrollen durchgeführt, heißt es im Kommuniqué: 80 vor Ort im Wald, 70 zur Verifizierung von Herkunft, Verarbeitung, Lagerung des Holzes, 756 von Transporten. 1450 Fahrzeuge und 168 Lager, Märkte und Forstverwaltungen wurden kontrolliert.

 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert