Yoummday- Plattform nur für Talents

Mindestlohn soll um 83 Lei erhöht werden

Symbolfoto: Pixabay.com

Bukarest (ADZ) - Vizepremierministerin Raluca Turcan hat am Dienstag bekannt gegeben, dass der Mindestlohn im kommenden Jahr um 83 Lei netto (Anm. d. Red. statt von der PSD-Regierung geplanten 100 Lei) steigen soll. Brutto soll das Mindesteinkommen von derzeit 2080 auf 2230 Lei erhöht werden, dies entspricht einem Anstieg des Nettolohns von 1263 auf 1346 Lei (etwa 280 Euro). Die Erhöhung des Mindesteinkommens basiert dabei, der Regierung zufolge, auf einer Berechnung, welche die Jahresinflation im Oktober 2019 sowie das Produktivitätswachstum berücksichtige, und aus der ein Anstieg von 7,2 Prozent hervorgeht.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert