Yoummday- Plattform nur für Talents

Projekt für Nachtragshaushalt ausgearbeitet

Bukarest (ADZ) - Premierminister Ludovic Orban hat am Montagmittag erklärt, dass bis Dienstagabend die Eilverordnung bezüglich des Nachtragshaushalts für das Ende des laufenden Jahres stehen solle. Er widersprach in der Presse aufgetauchten Informationen, wonach im Erziehungs- und Transportwesen sowie bei der Co-Finanzierung von Projekten mit EU-Geldern Mittel gekürzt werden sollen. Unter anderem sollen Zahlungsrückstände, welche den Unternehmensbereich unnötig belasten würden, schnell getätigt werden. Bis Ende der Woche solle der Nachtragshaushalt auch verabschiedet werden, so Ludovic Orban.
 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Bemerkungen :

  • user
    Peter 26.11.2019 Beim 16:51
    "Eilverordnung" - das kommt mir bekannt vor. Es hat sich nichts geändert, das Kasperletheater geht weiter.