Schuleröffnung nach bekanntem Szenario

Bukarest (ADZ) – Die Wiedereröffnung der Schulen nach den Osterferien wird gemäß den bereits bekannten Bedingungen stattfinden, teilte die Präsidialverwaltung nach den Gesprächen zwischen Staatschef Klaus Johannis und Bildungsminister Sorin Cîmpeanu (PNL) am Donnerstag mit. Somit dürfen bei einer Inzidenz bis zu einem Fall pro Tausend Einwohnern innerhalb 14 Tagen alle in die Schule; zwischen 1 und 3 nur Vor-, Grundschüler und die Klassen 8, 12 und 13 bzw. berufsbildende Abschlussklassen. Bei einer Inzidenz über 3 werden letztere in zwei Gruppen abwechselnd Präsenz- und Fernunterricht haben, alle anderen nur Fernunterricht. 

 

cffviseu