Erasmus Büchercafe

Strafverfolgung gegen 37 Protestler von Pungeşti

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die Staatsanwaltschaft von Vaslui hat die Strafverfolgung gegen 37 Protestler von Pungeşti aufgenommen. Diese werden beschuldigt, Samstag, den 7. Dezember, während ihres Protestes gegen die Schiefergas-Exploration von Chevron den Zaun auf dem von Chevron konzessionierten Grundstück zerstört zu haben.

Sie hätten außerdem die Gendarmen tätlich angegriffen, ebenso die Arbeiter, die hier die Bohranlagen aufstellen. An den Protesten beteiligten sich Einwohner von Pungeşti, aber auch Umweltaktivisten, die von außen gekommen waren. Nach den Zwischenfällen hatte die Gendarmerie Pungeşti zum „Sondergebiet der öffentlichen Sicherheit“ erklärt.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Bemerkungen :

  • user
    Sraffa 19.12.2013 Beim 20:57
    @Armin : Gute Forderung !
    Schon interessant zu sehen wie schnell die Rum. Admin. arbeiten kann wenn viel Geld im Spiel ist und es nicht nur um kleine Leute geht.
  • user
    Armin 19.12.2013 Beim 14:02
    Würde gerne wissen, wem das Grundstück rechtmäßig gehört hat, bevor Rumäniens Kleptokraten es an die Firma Chevron verkauft haben, deren "Privateigentum" sie nun so verbissen verteidigen ...
  • user
    Hanns 19.12.2013 Beim 08:31
    Putin lässt grüßen!
Kanton Aargau