Tablets für benachteiligte Schüler

Bild: pixabay.com

Bukarest (ADZ) - Die Schulen bleiben für die meisten Schüler dieses Jahr geschlossen – für nach momentanen Schätzungen etwa 250.000 Kinder und Jugendliche aus finanziell schwachen Familien bedeutet dies, dass sie nicht am Fernunterricht teilnehmen können, da sie nicht über die dafür notwendigen elektronischen Geräte verfügen. Die Regierung hat daher beschlossen, dem Bildungsministerium 150 Millionen Lei zur Verfügung zu stellen, die in Tablets für benachteiligte Schüler und Schülerinnen investiert werden sollen.

 

cffviseu