Verlängerung des Schuljahres ab 2022 im Gespräch

Bukarest (ADZ) – Bildungsminister Sorin Cîmpeanu (PNL) plant weitläufige Gespräche mit den am Bildungsprozess Beteiligten, um die Dauer des Schuljahres ab 2022 zu verlängern. Dieses könnte bereits am 1. September beginnen, statt in Semester wieder in Trimester unterteilt werden und mit mehreren kürzeren Ferien verlaufen. Cîmpeanu antwortet damit auf die von der Zivilgesellschaft über die Rumänische Akademische Gesellschaft (SAR) und mehreren NGOs und Schülervereinen angesprochenen Forderungen zur Verbesserung des rumänischen Schulsystems, welches gemäß einer eigenen SAR-Studie EU-weit das kürzeste Unterrichtsjahr hat.

cffviseu