Viviane Reding: Rumänien auf dem falschen Weg

Bukarest (ADZ) - EU-Justizkommissarin Viviane Reding sieht Rumänien in puncto Korruptionsbekämpfung „auf dem falschen Weg“. Dem Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres des EU-Parlaments sagte die Vizepräsidentin der EU-Kommission, dass auf die jüngst von der Legislative in Bukarest verabschiedeten Regelungen im Januar ausführlich eingegangen werde, berichtete die Brüsseler Online-Zeitung „EUobserver“ am Montag. Man sei „sehr besorgt“, weil sich in Rumänien an der Korruptionsbekämpfungsfront zurzeit alles „in die falsche Richtung“ bewege, zitierte das Medienoutlet die EU-Justizkommissarin.

cffviseu