Yoummday- Plattform nur für Talents

Karpatenrundschau

„Es wird ein spannendes Jahr!“

Kein Stuhl blieb frei im Festsaal des Kronstädter Demokratischen Forums der Deutschen in Kronstadt (DFDK) am Mittwoch, dem 29. Januar, als dessen Mitglieder und Freunde  zusammentrafen um auf das neue Jahr anzustoßen. Wie in den vergangenen vier Jahren, seit diese Veranstaltung ins Leben gerufen wurde, bietet sich der Neujahrsempfang als ein guter Anlass zur Begegnung, zum Wiedersehen an, als ein Anlass Rückschau zu halten, sowie einen Ausblick...

[mehr]

Kein leichter Anfang

Rolf Dieter Teutsch ist einer der wenigen Kronstädter, die sich als echte Martinsberger bezeichnen können. Zusammen mit Ehefrau Erika verbringt der heute 79-Jährige ein ruhiges, aber nicht zurückgezogenes Rentnerdasein in seinem Wohnhaus, nicht weit unterhalb der Zitadelle am Schlossberg gelegen. „Mit Gottes Hilfe und Segen sind wir bisher gut durchgekommen und hoffen noch auf gute Tage“, sagt der ehemalige gelernte Installateurmeister für...

[mehr]

Was tun gegen Schulschwänzer?

chulbank statt Skipiste, Prüfungsstress statt Party, Nachhilfestunden statt Netflix – viele Schüler tun sich damit schwer. Und das nicht nur nach den langen  Winterferien. Die beliebte Lösung bleibt nach wie vor Schwänzen. Das ist kein neues „Phänomen“. Jeder Erwachsene kann sich sicher erinnern, wenigstens einmal im Leben unentschuldigt aus dem Unterricht gefehlt zu haben. Auch die Art und Weise, wie Schüler diese Zeit verbringen, hat sich in...

[mehr]

Wie grün ist Kronstadt?

Es war eine höchst unangenehme Überraschung, als bekannt wurde, dass gerade Kronstadt, zusammen mit Bukarest und Jassy, zu den drei rumänischen Städten gehört, in denen die EU-Grenzwerte der Feinstaubemission überschritten werden. Weiterhin droht ein mit hohen Strafgeldern verbundenes Vertragsverletzungsverfahren seitens der EU, da bisher keine effizienten Gegenmaßnahmen für diese gefährliche Luftverschmutzung getroffen wurden. Die Kronstädter...

[mehr]

In Neustadt wird gefeiert

Fasching ist eine uralte Tradition. Mesopotamier feierten ihn schon vor 5000 Jahren, Römer begannen gleich nach Neujahr mit dem Fest und im Mittelalter wurde er „fünfte Jahreszeit“ genannt. Früher wollte man mit furchterregenden Masken und schrecklichem Lärm die bösen Geister und Dämonen der Winterzeit verjagen, damit der Frühling kommen konnte. Laut lärmend zog man mit Peitschen, Rasseln und Klappern durch die Dörfer.  Auch heute wird in manchen...

[mehr]

Politische Karikatur-Ausstellung am Tag der Nationalen Kultur

Am 15. Januar, dem Tag der Nationalen Kultur, der aus Anlass des Geburtstags des rumänischen Lyrikers Mihai Eminescu ausgerufen wurde, ist zu der ersten Ausstellung und Veranstaltung ins alte Rathausgebäude, dem Sitz des Geschichtsmuseums des Kronstädter Kreises eingeladen worden. Gleich drei Ereignisse konnten dabei verzeichnet werden.   Die Eröffnung einer Ausstellung  mit politischen Karikaturen des bekannten Künstlers Adrian Andronic, eine...

[mehr]

Vorsätze und Wünsche für das Neue Jahr 2020

Das neue Jahr 2020 ist erst zwei Wochen alt. Der Jahresanfang ist immer eine Zeit, um Bilanz zu ziehen und neue Pläne zu schmieden. Viele der Herausforderungen und Probleme des vergangenen Jahres werden unsere Gemeinschaft auch 2020 beschäftigen. Mit welchen Erwartungen und Hoffnungen starten wir ins neue Jahr? Was wollen wir besser machen? Was wünschen wir uns auf persönlicher und beruflicher Ebene? Alle von uns starten das neue Jahr mit Plänen...

[mehr]

Begeisterungssturm für „Taraf de Caliu“

Mit seiner ansteckenden Energie und den flinken Fingern, in denen der Geigenbogen zu tanzen scheint, hat Gheorge Anghel „Caliu“ zusammen mit seinem „Taraf de Caliu“ aus dem Dorf Clejani, etwa vierzig Kilometer südlich von Bukarest, ein begeisterndes Konzert im Kronstädter Visssual-Kulturzentrum geboten. Rund 350 Zuschauer, hauptsächlich junge Leute, tanzten mehr als zwei Stunden lang am Freitagabend beim Anhören der traditionellen Musik aus der...

[mehr]
cffviseu