Erasmus Büchercafe

KARPATENRUNDSCHAU: Nachrichtenarchiv

SPOTECHO: Schwerer als erwartet

Nach einer acht Jahre langen Durststrecke ist die rumänische Nationalelf wieder mit dabei bei der Endrunde einer Fußball-EM. Gegner wie Nordirland, Ungarn, Finnland, die Färöer schienen, zusammen mit dem Gruppenfavorit Griechenland für Rumänien die wahrscheinlichst leichteste Qualifikations-Gruppe zu bilden. Hinzu kam noch, dass gleich die zwei Bestplatzierten der Gruppe die automatische Teilnahme an der EM 2016 in Frankreich zugesichert bekommen...

[mehr]

Bartholomä vor 30 – 40 Jahren

Jedes Jahr feiern wir das Bartholomäusfest. Das war immer schon so, wohl seit der Einwanderung vor über 800 Jahren, als der Bartholomäus-Tag unser Kirchweihfest gewesen ist. Es ist in Kronstadt seit jeher Tradition, dass an diesem Fest in keiner anderen evangelischen Kirche ein Gottesdienst stattfindet, wohl auch als Erinnerung an die Rolle, die Bartholomä als Altstadt von Kronstadt einst gespielt hat. In den letzten 25 Jahren hat sich das Fest...

[mehr]

Mit viel Liebe im kirchlichen Dienst

Besonders schön und inhaltsreich war das von Kirchenlektorin Ingeborg Filipescu (geborene Mitter) heuer am 4. Oktober gestaltete Erntedankfest in der Blumenauer Kirche von Kronstadt.  Anerkennende Worte waren seitens der Gottesdienstteilnehmer wiederholt zu hören. Es ist auch nicht verwunderlich, da sie seit 1992 als ehrenamtliche  Lektorin in der Honterusgemeinde wirkt.  Mit viel Hingabe  und Liebe  für ihre Mitmenschen tut sie das auch in...

[mehr]

Experiment Theater – Treffpunkt Kronstadt

Die Veranstalter, das Deutsche Kulturzentrum Kronstadt zusammen mit der Donauschwäbischen Kulturstiftung des Landes Baden-Württemberg haben sich ein hohes Ziel gesetzt, welches sie – nachträglich betrachtet- auch erreicht haben: über die Brücke der deutschen Sprache ein Treffen von jungen Leuten zu ermöglichen, bei dem jeder der sechs Gruppen die Freiheit für die Wahl eines kurzen Theaterstückes überlassen wurde. Und das gab den Aufführungen den...

[mehr]

Neue Überlegungen bezüglich der mittelalterlichen Geschichte von Kronstadt möglich

Kürzlich fand im Kapitelzimmer der Honterusgemeinde die feierliche Vorstellung des Bandes „Redescoperirea trecutului medieval al Braşovului“ (Die Wiederentdeckung der mittelalterlichen Vergangenheit von Kronstadt)  in Beisein der Autorin und Archäologin Dr. Daniela Marcu Istrate, die die Grabungen am  Hof der Schwarzen Kirche  innerhalb von 13 Monaten der Jahre 2012/2013 geleitet hat, statt. Nach mehreren Berichten, die während der Grabungen in...

[mehr]

Vögel im Wasser, in der Luft und an Land

Der erste Vortrag der diesjährigen deutschsprachigen Vortragsreihe beim Kronstädter Forum führte am Dienstag, dem 13. Oktober, ins Donaudelta – eine der bekanntesten und schönsten Regionen des Landes und Europas. Forstdirektor Dietmar Gross, der den Kronstädtern durch seinen Vortrag über Rumäniens Urwälder in bester Erinnerung geblieben war, folgte gern der Einladung, anhand von Bildern über die Schönheiten und Eigenheiten der Donau und dem...

[mehr]

Konzerte anlässlich des 70. Todestages von Norbert von Hannenheim

Zwar ist Hannenheim an der Welt gescheitert; es besteht aber heute Grund zur Hoffnung, dass die Welt nicht an Hannenheim scheitern wird.Vom 6. bis 8. November wird es an der Musikakademie in Klausenburg ein Hannenheim-Kolloquium geben. Wir berichteten darüber. Anlass ist der 70. Todestag Norbert Stephan von Hannenheims, dieses am 15. Mai 1898 in Hermannstadt geborenen Komponisten, der in die Welt auszog, nein nicht das Fürchten zu lernen, sondern...

[mehr]

„Not und Leid vergangener Zeiten dürfen nicht vergessen werden“

Ein kalter Wind blies am Nachmittag des 16. Oktober auf der Wiese in Marienburg, wo sich das Studentendenkmal befindet. Die Kälte ließen sich die Menschen, die sich auf der Wiese versammelt hatten, nicht anmerken. Es hat auch Jahre gegeben, wo es am 16. Oktober schon geschneit hat. Und trotzdem waren sie angereist, aus Kronstadt oder aus den benachbarten Orten. So wie auch in diesem Jahr. 403 Jahre sind vergangen, seitdem an diesem Ort im Kampf...

[mehr]

Eine Geschichte in Bildern

Bis zum „Blick aus dem Arbeitszimmer“ von 1826, dem ältesten erhalten gebliebenen Foto von J.N. Niepce reichten die bildlichen Zeugen, Zeichnungen und Gemälde. Danach kamen die Fotos, die  von der Glasplatte über den Rollfilm bis in das digitale Zeitalter entstanden sind. Für Kronstadts fotografisches Erbe setzt sich 2010 die Filiale des Architektenordens ein und sammelt Bildmaterial, welches jährlich in einer Ausstellung dem breiten Publikum...

[mehr]

Nachbarschaften in der Inneren Stadt

Es war Sommeranfang dieses Jahres, als mehrere Fernsehkanäle mit nationaler Reichweite und einige Lokalzeitungen auf die Nachbarschaften der Inneren Stadt aufmerksam machten und das – in den TV Beiträgen – sogar landesweit. Welche diese sind und was sie geleistet haben, darüber sprachen wir mit Kristina Creoşteanu, Triebfeder der Initiative und seit vielen Jahren engagierte Seele der Neubelebung der Nachbarschaften in einer unseren Zeiten...

[mehr]
Seite 1 von 3
cffviseu
Kanton Aargau