Erasmus Büchercafe

KARPATENRUNDSCHAU: Nachrichtenarchiv

Heimatblätter gewidmet dem Reformationsjubiläum (III)

Neustädter Nachrichten(Nr.210, Jahrgang 60, Sommer 2017) 

Der „Brief der Heimatgemeinschaft bei Kronstadt“, wie die Publikation im Untertitel bezeichnet wird, blickt wie auch unsere Wochenschrift auf das 60-jährige Jubiläum zurück. Dem HOG-Vorstand, Nachbarvater Helfried Götz, Beate Schramm der Redaktionsleiterin sei somit viel Erfolg und Kraft gewünscht, um die Publikation weiterhin mit Konsequenz und inhaltsreich herauszubringen....

[mehr]

Erstes Museum Siebenbürgens und Rumäniens (II)

Als Landesbeamter hat Brukenthal vor allem an der Steuer-, Justiz- und Urbarialreformen und bei der Aufstellung von Grenzregimentern in Siebenbürgen gestaltend mitgearbeitet. Es ging dabei vor allem um die Angleichung der siebenbürgischen Verhältnisse an die der Gesamtmonarchie. Brukenthal erntete Anerkennung vor allem für die von ihm eingebrachten Initiativen zur Steuerreform. Er erwies sich zudem als kenntnisreicher Berater in siebenbürgischen...

[mehr]

SPORTECHO: Die 100. rumänische Fußballmeisterschaft

Fünf Mannschaften werden als Favoriten gehandelt, um in der 100. Meisterschaft den Titel zu gewinnen. Es ist die Rede von: FCSB (ein unschöner Kompromiss weil der Name „Steaua“ nicht mehr geführt werden kann), ihr Bukarester Dauerrivale „Dinamo“, der wieder erstarkte Klausenburger Eisenbahnverein CFR, der amtierende Meister Viitorul und CSU Craiova, die nun in Oltenien als Nachfolgerin der legendären U Craiova gelten soll. Drei rumänische...

[mehr]

Billigfluggesellschaft wirbt für Kronstädter Oktoberfest

Nur noch sechs Wochen sind es, bis die Hammerschläge abgezählt werden, mit denen das erste Bierfass im Festzelt des Oktoberfestes am ehemaligen Kronstädter Munizipalstadion angezapft wird. Das Kronstädter Oktoberfest, das in diesem Jahr vom 7. bis zum 17. September stattfinden wird, hat mittlerweile den Ruf, eines der größten Volksfeste im Südosten Europas zu sein. Ein rieisiger Aufzug von Festwagen, Blaskapellen, Trachtengruppen, Bands aus...

[mehr]

WANDERN: Zwischen den Felsen fliegen

Eine Bergwanderung mit einem Adrenalin-Erlebnis kombinieren- für mutige Touristen ist es ein Rezept für ein gelungenes Wochenende. Es fühlt sich gut an, auf einer Gleitseilbahn mit hoher Geschwindigkeit zwischen Bäumen und Felsen hinunterzusausen. Für Touristen, die unsere Stadt besuchen, gibt es gute Nachrichten: die längste und die am höchsten angebrachte Gleitseilbahn Rumäniens befinden sich beide in der Nähe von Kronstadt. Seit fast drei...

[mehr]

Siebenbürgischer Erfindergeist

Auf den ersten Blick ist es nur einer der Autoausstattungen, denen man nicht die größte Bedeutung als Komponente zollt u.zw. der Scheibenwischer. Doch ist dieser ausschlaggebend für die Sicherheit der Insassen und des gesamten Straßenverkehres. Dass dieser aber auf eine Erfindung eines Siebenbürger Sachsen zurückgeht, wissen vielleicht einige eingeweihte Autofahrer als Kenner der Geschichte, doch sicher nicht viele. Heuer erfüllen sich am 21....

[mehr]

Erstes Museum Siebenbürgens und Rumäniens (I)

Wer war Brukenthal?Samuel von Brukenthal gehört zu den bekanntesten Namen der siebenbürgisch–sächsischen Geschichte wie Honterus, Stephan Ludwig Roth, Georg Daniel Teutsch und Hermann Oberth, um bloß die prominentesten Gestalten zu nennen. Er ist sogar in Wien am Reiterstanddenkmal der Kaiserin Maria Theresia verewigt worden. Unter den Skulpturen der Paladinen, die das Reiterstandbild der Kaiserin umgeben, steht auch die Gestalt von Baron Samuel...

[mehr]

Im Blickpunkt Kirchentag 2017

In diesen Tagen laufen nicht nur bei den Mitgliedern der Kronstädter Honterusgemeinde, sondern auch bei den zahlreichen Gästen die Einladungen und das Programm zum Evangelischen Kirchentag ein, der wie bekannt vom 29. September bis 1. Oktober 2017 unter dem Motto „Aus gutem Grund: evangelisch in Rumänien“ stattfindet und dem 500. Reformationsjubiläum gewidmet ist. Über 2000 Gäste, darunter namhafte kirchliche Persönlichkeiten, werden in Kronstadt...

[mehr]

Zusätzliche Parkplätze für die Innere Stadt?

Die Kronstädter Innere Stadt (auf rumänisch oft vage mit „Cetatea Braşovului“ übersetzt) ist das Herzstück der Stadt, der Ort den die Touristen praktisch mit Kronstadt identifizieren. Die Schwarze Kirche, das alte Rathaus mit dem Marktplatz, das Katharinentor, die Purzen- und die Klostergasse, die Promenade am Fuße der Zinne – das sind Symbole der Stadt, die alle sehen wollen. Restaurants, große und kleine Hotels, Gästehäuser, Hostels rechnen mit...

[mehr]

Heimatblätter gewidmet dem Reformationsjubiläum

„Nachbarschaftszeichen der Heimatortsgemeinde Meschendorf“(April 2017, 24. Ausgabe)Zum ersten Mal traf in unserer Redaktion auch die  Publikation der Meschendorfer Heimatortsgemeinschaft in Deutschland   ein. Wie wir aus dem Vorwort, gezeichnet vom HOG-Vorsitzenden Heinz-Georg Dörner, entnehmen konnten, ist das „Nachbarschaftszeichen“, wie die Publikation benannt wird, für das Vorjahr 2016 aus objektiven, persönlichen Gründen mit Verspätung...

[mehr]
Seite 1 von 3
cffviseu
Kanton Aargau