Erasmus Büchercafe

KARPATENRUNDSCHAU: Nachrichtenarchiv

Menschen in China

(Fortsetzung, Teil I hier)

Die Eltern mit Regenschirmen Sie haben blaue, rosa, grün karierte Regenschirme vor sich aufgespannt, an denen sie mit Tesafilm Zettel befestigt haben. Auf manchen Schirmen kleben Fotos, auf anderen heftet zusätzlich ein Zertifikat, an den meisten stecken DIN A4-Blätter mit Informationen wie diese: männlich, geboren im August 1986, Größe: 173 cm, Mitglied der Kommunistischen Partei, hat Jura studiert, arbeitet in einer...

[mehr]

Bedeutender Förderer der siebenbürgisch-sächsischen Wirtschaft

Ein Band, der einem der bedeutendsten Siebenbürger Sachsen-Dr.Carl Wolff (1849 – 1929)-gewidmet ist, erschien kürzlich im Hermannstädter Schiller-Verlag, gezeichnet von dem namhaften Historiker Dr. Michael Kroner. Er unterzieht einer eingehenden Analyse die Tätigkeit dieser wichtigen Persönlichkeit als Publizist, Politiker und Volkswirtschaftler, wobei der Band auch die ebenfalls von Michael Kroner 1976 im Bukarester Kriterion-Verlag...

[mehr]

Schon immer auf der Suche nach besser bezahlten Arbeitsplätzen

In den 1860-70er Jahren war Siebenbürgen wirtschaftlich in den Weltverkehr hineingezogen worden und arbeitsuchende Sachsen wanderten aus und fanden im Ausland Arbeitsplätze, die besser bezahlt wurden als in Siebenbürgen. Es entstanden sogar sächsische Kolonien in einigen Städten Amerikas, Deutschlands, Österreichs und Rumäniens. In diese Wanderungen ist die „Entdeckung Amerikas“ durch einen Reichersdorfer Bauern einzureihen. Er löste durch...

[mehr]

Neuigkeiten beim Honterus-Alumni Club

Am Donnerstag, dem 10. Mai, fand in der Aula des Honterus-Lyzeums die Mitgliederversammlung des Honterus-Alumni-Clubs, dem Verein der Honterus Absolventen, statt. Die ehemaligen Honterianer trafen sich um 18.30 Uhr. Manche waren vor Ort dabei, andere nur virtuell – in allen Teilen der Welt verstreut traten sie per Skype in Verbindung mit ihren Kollegen. „Da viele unserer Mitglieder nicht in Kronstadt wohnhaft sind, haben wir uns bemüht, die...

[mehr]

Menschen in China

Bunte Scooter fahren hupend durch die Gegend. Eine Frau im dunkelrosa Frottee-Mantel hängt mehrere Paare Unterhosen zum Trocknen an eine Telefonleitung. Nachbarn spielen auf der Straße Schach miteinander. Aus geöffneten Fenstern dringt scharfer Suppengeruch. Am Ufer des Huangpu-Flusses in Shanghai schießen riesige silberne Türme aus dem Boden, ihre Dächer sind in den Wolken versteckt. Goldene Glückskatzen winken von Verkaufsregalen. Ein Mann im...

[mehr]

Muttertag in Petersberg

Dem Forum und den Helfern sei Dank! Am 13. Mai 2018 konnte mit Hilfe des Demokratischen Forums der Deutschen im Kreis Kronstadt und der kirchlichen Mitarbeiter, sowie einiger Freiwilliger in Petersberg der Muttertag würdig begangen werden. Jung und Alt versammelte sich um 11 Uhr zum Festgottesdienst in der großen Kirche, die die weiblichen Mitarbeiter der Kirchengemeinde mit über zehn Blumensträußen und Gestecken in rosa, weiß und violetten...

[mehr]

Neuauflagen bereichern das historiographische Angebot

Die im Auftrag des Demokratischen Forums der Deutschen in Kronstadt in Zusammenarbeit mit dem Archiv der Kronstädter Honterusgemeinde, dem Arbeitskreis für Siebenbürgische Landeskunde, mit der finanziellen Unterstützung des Departements für Interethnische Beziehungen im Generalsekretariat der Regierung Rumäniens in letzter Zeit veröffentlichten Neuauflagen von historischen Werken sind ein Zeugnis der vielseitigen Forschungsarbeit auch im Rahmen...

[mehr]

Gewagte Malereien und Graphiken

Fast zur selben Zeit wie in Berlin, wo sie seit April beim Rumänischen Kulturinstitut  zu sehen ist, ist die Ausstellung „Plotting the Path“ der vier rumänischen Künstler George Anghelescu, Adrian Preda, Lea Rasovszky und Stefan Ungureanu seit Anfang Mai beim Multikulturellen Zentrum der Transilvania-Universität in Kronstadt zu besichtigen. Mit anderen Exponaten als in Berlin, nichtsdestotrotz kennzeichnend für ihre Arbeit und für die junge...

[mehr]

In schwindelnder Höhe

Seit einigen Wochen ist der Verkehr der Passanten auf dem Honterus-Hof wegen der eingeleiteten Reparaturen am Dach der Schwarzen Kirche aus Sicherheitsgründen etwas eingeschränkt worden. In schwindelnder Höhe wurden neue Gerüste am Dach über dem Altar errichtet, Plastikfolien schützen den freigelegten Teil vor Regen, bis die Arbeiten abgeschlossen werden. Eine große Werbetafel informiert Einheimische und Touristen über die Reparaturen am...

[mehr]

Ohne Straftäter in öffentlichen Ämtern

Auch das Kronstädter Ortsforum unterstützt die Initiative der Union Rettet Rumänien (USR), Unterschriften der Bürger zu sammeln, die keine Straftäter in öffentlichen Ämtern mehr haben wollen. Diesbezüglich forderte der Vorsitzende des Ortsforum Kronstadt, Thomas Șindilariu die Vorstandmitglieder auf, sich an der Informationsveranstaltung rund um diese Kampagne am Freitag, dem 4. Mai, 17 Uhr, zu beteiligen. Diese, wie auch andere Forumsmitglieder...

[mehr]
Seite 1 von 2
cffviseu
Kanton Aargau