Erasmus Büchercafe

KULTUR: Nachrichtenarchiv

„Stafette“ feiert im Oktober Jubiläum

Vor 20 Jahren wurde der „Stafette“-Literaturkreis gegründet. Neben zahlreichen Veröffentlichungen sind insgesamt 17 Sammelbände erschienen. Darin findet man Gedichte, Kurzgeschichten, Essays, Roman- und Theaterfragmente sowie Artikel und wissenschaftliche Vorträge. Rumäniendeutsche Literatur ist nach der Wende nicht gänzlich ausgewandert. Nicht unwichtig ist das Engagement lokaler Kulturpersönlichkeiten, die eine Literatur wiederbelebten,...

[mehr]

„Der Wind steht still, die Blumen singen“

Acht hochkarätige Konzerte gehen im Bukarester Athenäum vom 30. Juni bis 7. Juli zum Abschluss des ersten Celibidache-Festivals über die Bühne. Das Eröffnungskonzert wird am morgigen Samstag von dem Rumänischen Jugendorchester unter Cristian Mandeal gestaltet. Neben Tschaikowskys fünfter Sinfonie führen sie auch die Komposition „Der Taschengarten“ von Sergiu Celibidache auf, eine Orchestersuite in 13 Sätzen, die 1978 komponiert und 2006 in...

[mehr]

Der Maler und Fotograf Carol Popp de Szathmáry

Der vor 200 Jahren in Klausenburg/Cluj geborene und vor 125 Jahren in Bukarest gestorbene Maler, Grafiker und Zeichner Carol Popp de Szathmáry zählte zu den großen Künstlern und außerdem auch zu den bedeutendsten Fotografen seiner Zeit. Für seine artistischen und dokumentarischen Aktivitäten auf dem Gebiet der Fotografie, insbesondere für seine wertvollen fotografischen Alben, wurde er von zahlreichen gekrönten Häuptern Europas gewürdigt: Er...

[mehr]

„Celi“ hat Geburtstag

Am 28. Juni 2012 jährt sich der Geburtstag des rumänischen Dirigenten Sergiu Celibidache zum hundertsten Mal. Diesem Anlass widmet der Sender Radio România Muzical neun Stunden Musik und Interviews. Es geht um Konzertmitschnitte mit Celibidache am Pult der wichtigsten europäischen Orchester, um Gespräche mit dem Dirigenten und mit Künstlern, die ihm nahe gestanden sind. Von 10 bis 19 Uhr sind es insgesamt 500 Minuten Sendezeit. Auf dem Programm...

[mehr]

Sighişoara Film Festival

hb. Schäßburg - Die vierte Ausgabe des Festivals der preisgekrönten rumänischen Filme findet ab Donnerstag und bis Samstag statt. Gezeigt werden die Streifen am Burgplatz, im Programm stehen sowohl Spiel- als auch Kurzfilme, deren Regisseure und/oder Darsteller ausgezeichnet worden sind. Der Zutritt ist kostenlos. Die diesjährige Veranstaltung wird vom Rathaus unter der Schirmherrschaft des Zentrums für Film der Theater- und Filmuniversität „Ion...

[mehr]

Letztes Konzert der Spielzeit

as. Temeswar – Mit Auszügen aus den „Polowetzer Tänzen“ von Alexander Porfirjewitsch Borodin klingt die Spielzeit 2011/2012 der Banater Philharmonie in Temeswar/Timişoara aus. Mit diesem sinfonischen Konzert will das Orchester am Donnerstag, den 28. Juni, um 19 Uhr, im Capitol-Saal das Temeswarer Publikum noch einmal verzaubern. Borodin (1833–1887) war ursprünglich Wissenschaftler von Beruf. Weltweit bekannt wurde er aber weniger als...

[mehr]

Almodovar, Scorsese, Hermannstadt

Auf halbem Weg von TIFF zu TAFF sei die Veranstaltung in Hermannstadt/Sibiu, sagte Festivaldirektor Tudor Giurgiu. Das Transilvania International Film Festival soll in der vormaligen europäischen Kulturhauptstadt zum Transilvania Art Film Festival werden. Seit 2007 findet nach dem Abschluss des Filmfestes in Klausenburg/Cluj-Napoca jeweils eine Ausgabe auch in Hermannstadt statt. Ohne Wettbewerb, Jury, rotem Teppich und Preisen, aber mit einem...

[mehr]

Synthese von Klassik und Jazz

Der 1898 in Brooklyn geborene und 1937 in Hollywood gestorbene Komponist, Pianist und Dirigent George Gershwin gehört zu jenen Musikern, die den Jazz mit sinfonischer Musik in Einklang brachten und Werke schufen, die dem Jazz Eingang in die Konzertsäle verschafften. Drei dieser inzwischen der klassischen Musik zugerechneten Stücke wurden in der vergangenen Woche im Bukarester Athenäum aufgeführt: die berühmte Komposition „Rhapsody in Blue“...

[mehr]

E3 2012: Next-Gen muss warten

Keine neuen Konsolen wurden auf der E3 2012 vorgestellt. Überhaupt wurde kein Wort darüber verschwendet. Stattdessen machte Microsoft Fans den Mund wässrig mit dem ersten Gameplay-Video zu Halo 4, kündigte ein erweitertes Angebot für ihr Medienservice an und brachte den Sänger Usher auf die Bühne, um die Journalisten anzuheizen, erfolglos.  Da schien Sony eher die richtigen Noten zu treffen, mit vier exklusiven Spielen, die sie während ihrer...

[mehr]

Eine Sekunde reicht, um ein Leben darauf aufzubauen

Aleatorik, so belehrt uns der Duden, ist in der modernen Musik eine zufällig und improvisiert wirkende Komposition, hinter der aber ein genaues Kalkül steckt, das den Zufall für seine Zwecke nutzt. John Cage würfelte und benützte das chinesische I Ging-Orakel, um seine Stücke immer wieder neu und frisch aufführen zu können – er hoffte damit, das musikalische Material zur tiefsten Kenntlichkeit zu bringen. Aber heißt eine Person Aléa Torik? Wer im...

[mehr]
Seite 1 von 3
cffviseu