Erasmus Büchercafe

KULTUR: Nachrichtenarchiv

„Noch ist ein Gedicht ein Raum, wo man atmen kann“

Bukarest - Die Vernissage der Ausstellung zum Leben und Werk der jüdischen Dichterin Rose Ausländer fand am Dienstag im Schiller-Haus statt. Nach der Eröffnungsansprache von Andreas von Mettenheim, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Rumänien, stellte Helmut Braun, Vorsitzender der Rose-Ausländer-Stiftung, das Leben der Dichterin vor. Die Gestaltung der Ausstellung, die aus 60 Drucken (schwarz/weiß) besteht, wurde von dem ihr Leben und...

[mehr]

Auftakt mit fünf Premieren

Hermannstadt - Mit fünf Premieren, davon zwei an der deutschen Abteilung, lockt das Radu-Stanca-Theater das Publikum in der neuen Spielzeit in die Theatersäle. Zu den neuen Inszenierungen des September werden im Oktober weitere dazukommen und sie alle ergänzen das derzeit aus 82 Vorstellungen bestehende aktive Repertoire des Ensembles.

Die erste Premiere der deutschen Abteilung wurde in einer Probe mit Publikum im August Interessenten bereits...

[mehr]

DSTT beteiligt sich am Nationalen Theaterfestival 2012

Temeswar -  Das Deutsche Staatstheater Temeswar nimmt am Nationalen Theaterfestival 2012 mit drei Produktionen aus der letzten Spielzeit teil. Die DSTT-Stücke „GESCHLaECHTER – Die Furien und der große Krieg“ (Regie: Radu-Alexandru Nica), „ Das Missverständnis“ (Regie: László Bócsardi) und „Niederungen“ (Regie: Niky Wolcz) wurden für die Sektion „Allerlei für alle“ ausgewählt.

Die inzwischen 22. Auflage des bedeutendsten rumänischen...

[mehr]

Siebenbürgische Kunst aus der Sammlung Böhm

Siebenbürgische Kunst aus der Sammlung von Dr. Josef Böhm aus Freiberg wird ab morgen in einer Ausstellung des Lindenau-Museums in Altenburg in Thüringen gezeigt. Ausgestellt werden etwa hundert Gemälde, Grafiken und Plastiken der Klassischen Moderne, aber auch der zeitgenössischen Kunst Siebenbürgens. In Siebenbürgen gab es vor allem zwischen den beiden Weltkriegen ein spannendes politisches und kulturelles Leben. In der Kunst machte sich schon...

[mehr]

Konzert auf dem Bauplatz

Eine Orgel möchte nach Hause, in die evangelische Kirche in Reps/Rupea. Das kann sie aber nicht, denn die Kirche ist total ausgeräumt und zurzeit wegen fehlender Mittel eine aufgelassene Baustelle. Um der Repser evangelischen Kirchengemeinde unter die Arme zu greifen, geben einige beherzte Musiker am Freitag nächster Woche, dem 21. September, um 17 Uhr ein Benefizkonzert auf dem Bauplatz, in der evangelischen Kirche. Ciprian Dancu (Klarinette),...

[mehr]

Timorgelfest mit französischer Orgelmusik

Temeswar – Die XII. Auflage des traditionellen, internationalen Festivals der Orgelmusik „Timorgelfest“ wird heute in Temeswar eröffnet. Zum Auftakt dieses bei einem Stammpublikum beliebten Musikfestes, dessen derzeitige Auflage ausschließlich der französischen Orgelmusik gewidmet ist, ist heute, um 19 Uhr in der adventistischen Kirche „Betania“, Independen]ei-Straße Nr. 19 im Stadtviertel Elisabethstadt, ein vokal-symphonisches Konzert angesagt....

[mehr]

Die Geschichte eines Bukarester Geschlechts

Die Geschichte der Bukarester Familie Greceanu („Povestea unei familii din Bucureşti. Grecenii“) beschreibt Victoria Dragu Dimitriu in ihrem jüngsten veröffentlichten Buch, durch das die sinnvolle Reihe der Ermittlungen, Erkundungen, Erwägungen in Bezug auf all die vielen kleinen oder eben größeren verstaubten persönlichen wie überpersönlichen Geschichten weitergeführt wird, die gleichsam seit je auf den Straßen von Bukarest herumliegen und die...

[mehr]

Hideo Kojimas Bodennullpunkte im MGS-Universum

Vor 25 Jahren hat Hideo Kojima (49) ein Genre aus der Taufe gehoben und ein Spieluniversum geschaffen, das weltweit Gamer begeistert. Der Spieleentwickler hat in seiner langjährigen Karriere niemals die Erwartungen der Fans enttäuscht. Stattdessen hat er sie immer wieder übertreffen können und einen Meilenstein nach den nächsten geliefert. Auch heute noch schwärmen PS3-Spieler von Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots auf ihrer Wahlplatform....

[mehr]

Cristian Mungius Film für Oscar vorgeschlagen

Bukarest (ADZ/Mediafax) - Cristian Mungius neuer Film „Hinter den Bergen“, der auf mehreren internationalen Filmfestivals erfolgreich gezeigt und in Cannes sowohl mit dem Preis für das beste Drehbuch als auch mit dem Darstellerinnenpreis für Cosmina Stratan und Cristina Flutur ausgezeichnet wurde, ist nun für den Oscar 2013 als bester fremdsprachiger Film vorgeschlagen worden. Das Nationale Zentrum für Kinematographie teilte mit, dass sich eine...

[mehr]

Die Welt der Realität und die Welt der Phantasie greifen tief ineinander

Herausgefordert und fasziniert zugleich ist der Leser des – eine vierzigjährige Forschungstätigkeit widerspiegelnden – Buches „Die mythische Erzählwelt des Wassertales. Rolle und Funktion phantastischer Wesen im Leben der altösterreichischen Holzknechte, dargestellt in ihren mündlich überlieferten Erzählungen aus den Waldkarpaten“ von Anton-Joseph Ilk. Sprache herausgefordert, da die authentische Wiedergabe der im Buch vorgeführten mündlichen...

[mehr]
cffviseu