Erasmus Büchercafe

KULTUR: Nachrichtenarchiv

Banater Kirchenmusik in München

Am kommenden Sonntag, dem 29. Juni, um 18 Uhr, findet in der Wallfahrtskirche Maria Ramersdorf, München, ein außergewöhnliches Konzert statt, bei dem Werke Banater Komponisten aufgeführt werden, die erst kürzlich entdeckt wurden. Im Mittelpunkt steht die Missa Solemnis des Franz Hybls, komponiert nach Motiven der Oper „Joseph und seine Brüder“ von E. N. Méhul. Aus der Oper in die KircheWir kennen kaum welche biografische Daten über Franz Hybl. Er...

[mehr]

Gregor von Rezzoris „Tanz mit dem Jahrhundert“

Zum 100. Geburtstag des Schriftstellers, Journalisten, Übersetzers, Drehbuchautors und Schauspielers Gregor von Rezzori (1914-1998) fand unter dem Titel „Tanz mit dem Jahrhundert“ ein internationales Symposium in Paris statt. Die Vorträge wurden auf Deutsch, der Runde Tisch über die Rezeption Rezzoris in Frankreich auf Französisch mit deutscher Simultanübersetzung gehalten.Fried Nielsen, Kulturattaché der Deutschen Botschaft in Paris, eröffnete...

[mehr]

Pfingsten bei Blaj aLive

Jugendliche und jung gebliebene Musikfans reisten zu Pfingsten aus dem ganzen Land zum Friedensfeld/Câmpia Libertăţii in Blasendorf/Blaj, um einigen der beliebtesten Bands aus dem In- und Ausland zuzuhören. Am Programm standen „Viţa de Vie“, „Paraziţii“, „Zdob şi Zdub“, „AWOLNATION“, „Seether“, „VUNK“ und andere. Zur zweiten Ausgabe des Festivals „Blaj aLive“, das am 7. und 8. Juni stattfand, kamen mehr als 11.000 Liebhaber von Musik, Kunst und...

[mehr]

Hornkonzert und Oratorium aus der Epoche der Wiener Klassik

Am Fronleichnamstag, dem 19. Juni, fand im Bukarester Athenäum ein Konzert mit zwei Werken aus der Zeit der Wiener Klassik statt. Dargeboten wurde das 2. Hornkonzert in Es-Dur (KV 417) von Wolfgang Amadeus Mozart sowie das Oratorium „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze“ von Joseph Haydn. Instrumentalsolist war der Solohornist der Philharmonie „George Enescu“ Ioan Gabriel Luca, Vokalsolisten die Sopranistin Irina Iordăchescu, die...

[mehr]

E3 2014: Microsoft und Sony liefern sich Kopf an Kopf-Rennen

Microsoft hat sich für die Electronic Entertainment Expo (E3) 2014 eins vorgenommen: keine Ablenkungen mehr. Die Zeiten als die Ex-Beatles Paul McCartney und Ringo Starr auf der Bühne Spiele-Entwicklern die Show stahlen, scheinen zumindest vorerst vorbei zu sein. Auch von Steven Spielberg keine Spur oder von dem R&B-Sänger Usher. Nein, für solche teure Promi-Kinkerlitzchen blieb keine Zeit. Denn schließlich geht es auf der E3 doch nur um die...

[mehr]

Dem blauen Himmel sei Dank

Mit einem Feuerwerk, wie gewohnt, ging am Sonntagabend die 21. Auflage des Internationalen Theaterfestivals von Hermannstadt/Sibiu (FITS) zu Ende. Am Montag danach wurde es kalt und begann zu regnen. „Wir müssen uns tief vor dem strahlend blauen Himmel verneigen, weil das Wetter mit dem Festival gehalten hat“, sagte nach dem Abschluss der Festivalleiter Constantin Chiriac. Auch wenn er versprach, in den kommenden Tagen „die genaue Anzahl der...

[mehr]

Bilder aus dem Zeitgeschehen während der Weimarer Republik

Hat Willy Römer was mit Rumänien zu tun? Zum ersten Mal kann das Bukarester Publikum dies überprüfen, und zwar im Stadtmuseum Bukarest (Bd. I. C. Brătianu 2, Palatul Şuţu). Die Bilder des Fotografen Römer haben uns viel über das Zeitgeschehen in der Weimarer Republik zu erzählen, war er doch ein Spitzen-Pressefotograf und seine Presseagentur „Photothek Römer & Bernstein“ eine der besten in Berlin in der Zeit von 1920 bis 1935. Es stellt sich...

[mehr]

Voller Saal für Prokofjew-Programm

Seitdem der rumänische Meistergeiger Alexandru Tomescu im Jahre 2007 durch einen Wettbewerb das Recht erworben hatte, die berühmte Stradivari-Geige aus dem Jahre 1702 mit dem Beinamen „Elder-Voicu“ spielen zu dürfen, finden alljährlich in Rumänien landesweit Tourneen statt, bei denen Alexandru Tomescu einem zahlreichen Publikum in mehreren rumänischen Städten den wunderbaren Klang dieses herrlichen Instrumentes, sei es solistisch, sei es in...

[mehr]

Weiterhin ein abwechslungsreiches Musikprogramm

Im Juni werden regelmäßig die Resultate des Schul- und Hochschuljahres dem Publikum präsentiert, aber, in Temeswar, auch Spielzeiten der Konzert- und Aufführungstätigkeit zusammengefasst. Die Philharmonie „Banatul“ hat ein Konzert organisiert, das den Absolventen des Musikkollegiums „Ion Vidu“ und der Musikhochschule Gelegenheit gab, an Seiten des Berufsorchesters sich vorzustellen, indem sie wichtige Bezugsstellen der Musikgeschichte...

[mehr]

Eine visuelle Reise durch Europas jüngste Vergangenheit

In kleinen Spannplatten-Abteilen oder an eine riesige Wand überdimensional projiziert, mit Musik oder ohne jeden Ton, digital aufgearbeitet oder von der Zeit vergilbt, farbig oder schwarz-weiß, Stillleben oder mit dynamischen Figuren, im Dunkeln oder bei Tageslicht zu betrachten: Eine südosteuropäische Vergangenheit mit Hilfe von Instrumenten wie Fotos, Videos oder Installationen zusammenbauen und wiedergeben – das war das Ziel der Ausstellung...

[mehr]
Seite 1 von 2
cffviseu
Kanton Aargau