Erasmus Büchercafe

KULTUR: Nachrichtenarchiv

Heinrich Stiehler zu Ehren

In der Reihe „Forum: Rumänien“ des Berliner Verlages für wissenschaftliche Literatur Frank&Timme ist vor Kurzem die von Carola Heinrich und Thede Kahl herausgegebene Festschrift zum 70. Geburtstag von Heinrich Stiehler erschienen, die den gelehrten Titel trägt:„Litterae – magistra vitae“ (Literatur – Lehrmeisterin des Lebens).Wenn man den 500 Seiten starken Sammelband aufschlägt und das Inhaltsverzeichnis mit den Titeln der insgesamt 32 Beiträge...

[mehr]

Keine Kunstfotografie ohne Schatten

Ein künstlerischer Blick auf das materielle Kulturerbe der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien (EKR) ist auch in anhaltenden Umbruch-Zeiten immer einen Versuch wert. Ausländische Fotografen ohne direkt persönlichen Bezug zu Transsylvanien sind mit am allermeisten dazu fähig, die jahrhundertealten Mauern, Glockentürme und Innenräume siebenbürgisch-sächsischer Kirchenburgen mit einem unvoreingenommenen Blick zu sehen und abzulichten. Das...

[mehr]

Von allerlei Phantastischem

Auf Einladung des Österreichischen Kulturforums Bukarest, unter der Leitung von Thomas Kloiber, fand am Freitag, dem 9. November 2018, ein literarischer Abend mit Musik im CreArt Bukarest statt. Die österreichische Schauspielerin Mercedes Echerer nahm das zahlreich erschienene Publikum mit auf eine Reise entlang des Stromes, der uns Europäer verbindet. Sie erzählte, spielte und sang sich von dessen Ursprung in Deutschland bis zu seiner Mündung...

[mehr]

Bach, Händel und Puccini

Am Mittwoch vergangener Woche fand im Mihail-Jora-Saal des Rumänischen Rundfunks ein Konzert mit dem Radiokammerorchester unter der Leitung von Christian Chiucă sowie mit dem von Ciprian Țuțu einstudierten Akademischen Radiochor statt. Auf dem Programm standen je ein Konzert für Orgel und Orchester von Johann Sebastian Bach und von Georg Friedrich Händel, bei denen Steffen Schlandt solistisch an der Orgel wirkte, sowie die „Messa di Gloria“ für...

[mehr]

Von Brenndorf nach Slava Cercheza

„Was ist besser geeignet, Aufmerksamkeit auf das Thema ethnische Minderheiten zu lenken, als visuelle Kunst?“ provoziert Carla Schoppel. Langsam trudeln die ersten Besucher in der Bukarester Elite Art Gallery ein, dem Ausstellungsraum des Elite Art Clubs UNESCO. Studieren die Bilder an den Wänden: den schlohweißen, vollbärtigen Greis mit den wasserblauen Augen, die entrückt gen Himmel blicken, ein frommer Lipowaner; das adrette ungarische Mädchen...

[mehr]

90 Jahre Radio Rumänien

Am 1. November 1928 strahlte die Rumänische Rundfunkgesellschaft ihre erste öffentliche Radiosendung in den Äther aus und läutete damit die Epoche des Hörfunks in Rumänien ein. Noch im selben Jahr gründete der rumänische Dirigent Mihail Jora das Nationale Rundfunkorchester, das seitdem das rumänische Musikleben bereichert und mitprägt.Auf den Tag genau neunzig Jahre danach wurde dieses Ereignis mit einem Jubiläumskonzert des Nationalen...

[mehr]

Rumänien im Vergleich zu anderen osteuropäischen Ländern

Das Buch von Gheorghe Iacob „Rumänien in der Epoche der Modernisierung (1859 - 1939)” erschien 2014 im Universitätsverlag in Jassy/Iași auf Rumänisch und liegt in einer guten Übersetzung von Larissa Schippel vor. Bisher gab es keine neuere Analyse zu diesem wichtigen Thema. Der Autor setzt sich das Ziel, die Modernisierung Rumäniens im Vergleich zu anderen osteuropäischen Staaten darzustellen. Die meisten seiner zehn Kapitel behandeln die...

[mehr]

Das Bild der Kirchenburgen Siebenbürgens

Die Kirchenburgen Siebenbürgens haben im letzten Jahrhundert viel an symbolischer Bedeutung gewonnen. Ihre Einmaligkeit wurde oft betont, bis der Historiker Michael Kroner in einem vielbeachteten Aufsatz diese viel gepriesene Einmaligkeit relativiert hat. Er hat die Aufforderung ausgesprochen, die siebenbürgischen Kirchenburgen und Wehrkirchen im europäischen Kontext wahrzunehmen und die Gemeinsamkeiten dieser Bauten wissenschaftlich...

[mehr]

Die Parallelaktion: 100 Jahre Republik Österreich

Am Freitag, dem 26. Oktober, fand im Rahmen der zweiten internationalen multidisziplinären Konferenz des Departments für Germanische Sprachen und Literaturen der Fremdsprachenfakultät der Universität Bukarest im Goethe Saal eine Österreich-Sektion statt, die sich dem Jubiläum 100 Jahre Republik Österreich widmete. Gastgeber war die Universität Bukarest, als Mitveranstalter wirkten die Technische Universität für Bauwesen Bukarest, die Universität...

[mehr]

Die Welten Eginald Schlattners und Walther Gottfried Seidners

Selbstironisch gewürzte Einblicke in die lebendige Gegenwart und junge Vergangenheit des siebenbürgisch-sächsischen Alltags innerhalb der rumänischen Landesgrenzen, aber auch Ausblicke über den heimatlichen Horizont des Karpatenbogens hinaus in Richtung Weltliteratur prägten die Veranstaltung „Zwischen Kanzel und Schreibpult. Tagung zum Wirken und Werk von Eginald Schlattner und Walther Gottfried Seidner“, die von der Lucian-Blaga-Universität...

[mehr]
Seite 1 von 2
cffviseu
Kanton Aargau