Erasmus Büchercafe

Geburtstagsfeier mit Jubiläumskonzert

Das von Ingeborg Acker gegründete Ensemble Canzonetta tritt im Redoute-Saal auf

Für das morgige Jubiläumskonzert muss eifrig geübt werden.

Canzonetta wird 25! So viele Jahre voller wunderbarer Musik, unvergesslicher Momente und eines Beisammenseins ganz besonderer Art muss dementsprechend gefeiert werden. Deswegen bereiten sich die Mitglieder des Ensembles, das seit 1994 eine stete Wandlung – sprich Metamorphose – im musikalischen Bereich durchmacht, schon seit vergangenem Freitag für das große Jubiläumskonzert am morgigen Samstag, dem 24. August, im Redoute-Kulturzentrum in Kronstadt vor. Fleißige Stimmen und Hände der 8- bis 35-jährigen Mitglieder probten bis gestern täglich komplexe Arrangements internationaler Musik, die von Ensemble-Leiterin Ingeborg Acker sorgfältig ausgewählt und für sämtliche Instrumente sowie vierstimmigen Gesang angepasst und niedergeschrieben wurden.
Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass Canzonetta etwas ganz Eigenes zu bieten hat – schon alleine die Zusammensetzung der Instrumente lässt darauf schließen: Blockflöten von Sopran bis zu den riesigen Bassflöten, Xylophone, Metallophone, Glockenspiele, Handtrommeln, Zymbeln, Becken, Bassgitarren, Klavier und Schlagzeug werden neuerdings auch von 13 afrikanischen Trommeln ergänzt, die am Samstag im Redoute-Saal zum ersten Mal öffentlich erklingen werden.

Im (diesmal viel zu kurzen) Proben-Ferienlager im Erholungsheim Wolkendorf vom vergangenen Wochenende wurde afrikanisches Trommeln ganz besonders ausgiebig geübt, jedoch kamen Gospel, Orff-, ungarische, russische, deutsche und noch viel mehr andere Musik aus allen möglichen Epochen und Stilrichtungen dafür überhaupt nicht zu kurz. Das Erholungsheim Wolkendorf ist schon seit 1998 ein steter Rückzugsort für die Gruppe, wo sie immer mit offenen Armen und Herzen empfangen wird, nicht zuletzt mit herrlichen, wohlschmeckenden Mahlzeiten. Für das alles einen ganz besonderen Dank aller Canzonetta-Mitglieder!

Seit Montag wird in der Blumenauer Kirche weitergeprobt, wo die Stimmung nicht minder positiv und die Musik nicht weniger freudvoll weiterschwingt. Es ist für alle sowie für viele außenstehende Beobachter immer wieder faszinierend, wie viel Arbeit die kleinen, etwas größeren und auch die mittlerweile „alten Hasen“, die ehemaligen „Canzonettisten“ (die wie zu jedem Jubiläum speziell zur Gruppe zurückgekehrt sind), in „ihre Band“ investieren, wie viel Ausdauer ein junger Mensch bei den Proben für solch ein anspruchsvolles Repertoire unter Beweis stellen kann. Es ist eben ein Projekt, an das sie alle von ganzem Herzen glauben. Ohne viele weitere Worte laden wir Sie also ganz herzlich zu unserem Konzert am Samstag, dem 24. August, um 19 Uhr, in den Redoute-Saal ein. Musikalische Überraschungsmomente werden Sie ganz bestimmt nicht vermissen!
 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau