Erasmus Büchercafe

Lokales: Nachrichtenarchiv

14 Tote bei schwerem Verkehrsunfall in Ungarn

Temeswar (ADZ) - Es war die M43 zwischen den ungarischen Städten Szeged und Mako, auf der 14 Passagiere eines Kleinbusses in der Nacht von Sonntag auf Montag starben. Ein Großlaster, der aus Rumänien kam, raste auf die Gegenfahrbahn und prallte dabei auf einen Kleinbus mit 15 rumänischen Bürgern. Ersten Informationen zufolge könnte der Fahrer des mit Holz beladenen LKW am Steuer eingeschlafen sein.Der in Valencia/Spanien zugelassene Kleinbus war...

[mehr]

Ivan Patzaichin in Temeswar

Ein besonderer Wettbewerb fand vergangene Tage in Temeswar/Timişoara statt: Die Lehrer der Temeswarer Hochschule für Wirtschaftswissenschaften und Banater Geschäftsleute nahmen an einem Ruderwettbewerb  auf der Bega (im Bild) teil. Der Kanu Kajak-Wettbewerb in Geschäftsanzügen fand innerhalb der „Festtage der jungen Unternehmer“ in Temeswar statt. Ehrengast des Events war der mehrfache Landes- und Weltmeister in Kanu-Kajak, Ivan Patzaichin. Der...

[mehr]

Schuldner zahlen 345.000 Euro an Flughafen

Temeswar - Der Internationale Flughafen „Traian Vuia“ in Temeswar/Timişoara hat mehrere Fluggesellschaften dazu verpflichtet, ihre Schulden an den Flughafen abzuzahlen. Dadurch hat sich der Temeswarer Flughafen insgesamt 345.000 Euro von den Schuldnergesellschaften zurückgeholt. Infolge eines Prozesses hat der Flughafen rund 336.000 Lei von der Fluggesellschaft „Blue Air“ zurück bekommen. In anderen Fällen hat der Temeswarer Flughafen andere...

[mehr]

Amerikanisches Bücherregal

Hermannstadt - Der Botschafter der Vereinigten Staaten in Bukarest, Mark H. Gitenstein, eröffnete am Donnerstagnachmittag den „American Shelf“ (Amerikanisches Bücherregal) in der Kreisbibliothek „Astra“. Die rund 200 Bücher umfassende Spende der Botschaft besteht aus Nachschlagewerken, Lehrbüchern, Werken der US-amerikanischen Schriftstellern und Kinderbüchern.Der US-amerikanische Botschafter unterstrich in seiner Ansprache die Bedeutung der aus...

[mehr]

Gastspiel aus der Schweiz

Temeswar - Mit der Inszenierung „Das Land, das ich dir zeige“ nach Peter Lotar gastiert das Theater Biel Solothurn (Schweiz) am 13./14. November auf der Bühne des Deutschen Staatstheaters Temeswar/Timişoara. Die Vorstellungen – sie werden simultan ins Rumänische übersetzt – sind am Samstag und Sonntag, jeweils um 19.30 Uhr, im DSTT-Saal anberaumt. In seinem autobiografischen Werk „Das Land, das ich dir zeige“ beschreibt Lotar mit Witz, Ironie und...

[mehr]

„Vom Kunden her denken“

Hermannstadt - Kann und darf man eine Kultureinrichtung wie ein Unternehmen in der Wirtschaft führen? Man sollte sich an einigen Arbeitsweisen orientieren, meinen Ralph Kendlbacher und Christian Greve. Die beiden versuchen dieser Tage in Hermannstadt/Sibiu, mit fünf Kulturinstitutionen aus Rumänien und Serbien Strategien für die Zukunft zu entwickeln.

„Marktstrategien und Zielgruppenfokussierung für Kulturanbieter“ heißt das Seminar, das bis...

[mehr]

CET Kronstadt laut Weltbank de facto pleite

Das Kronstädter Fernheizkraftwerk CET wird auf einer Liste der Weltbank der rumänischen Betriebe geführt, die der Marktwirtschaft nicht gewachsen sind und die de facto pleite sind. CET hat kontinuierlich Kunden verloren, die es vorzogen, in ihren Wohnblockappartements sich Heimzentralen für die Sicherung von Warmwasser und Wärme einzurichten. Alle Versuche, CET z. B.  auch auf Biomasse als alternative Energiequelle umzustellen, sind gescheitert. ...

[mehr]

Hallstatt-Siedlung und Villa rustica

Hermannstadt - Sichtbar sind das Umlagern ganzer Erdhügel und das Freilegen von breiten, Rollfeld ähnlichen Bahnen auf verschiedenen Arealen zwischen Hermannstadt/Sibiu und Broos/Orăştie. Der Bau der Autobahn wird immer offensichtlicher. Wenige wissen, dass parallel dazu Forschungsarbeiten im Gange sind. Bei Turdaş (Kreis Hunedoara) haben 130 Arbeiter von Mai bis vorige Woche systematische Ausgrabungen und umfassende Forschungen an der seit dem...

[mehr]

Internationales Studium lockt viele Interessenten

Bukarest - Die Herbstausgabe der Romanian International University Fair (RIUF), die am vergangenen Wochenende in Bukarest und am Dienstag in Klausenburg/Cluj Napoca stattfand, zog wieder einmal zahlreiche Besucher an. Bei über 60 Ausstellern aus dem internationalen Bildungsbereich konnten sich mehr als 8000 Studieninteressierte und deren Familien sowie Absolventen, Lehrer und Dozenten informieren und mit Vertretern von Hochschulen aus dem In- und...

[mehr]

Kammerpräsident haut auf den Putz

Temeswar - Mehr Kritik an Staat und Behörden geht eigentlich nicht: Das größte Übel für die Wirtschaft sei eigentlich der rumänische Staat, sagt Georgică Cornu, Präsident der IHK im Verwaltungskreis Temesch/Timiş. Der Unternehmer hier sei „gequält und verspottet“, sagte der Kammerpräsident am Mittwoch vor versammelter Kulisse im Temeswarer Continental-Hotel.

Der Staat gäbe „Gesetze heraus, zieht Vollstreckungen gegen Personen und Firmen durch,...

[mehr]
Seite 1 von 15
cffviseu
Kanton Aargau