Erasmus Büchercafe

Lokales: Nachrichtenarchiv

„Freck hat eine Richtung“

Freck - Die Menschen drängten sich am Samstagabend im Pavillon-Saal in Freck/Avrig. Über 400 Menschen wollten die Kandidatenvorstellung des Deutschen Forums erleben. Wie schon vor vier Jahren unterstützten Klaus Johannis und Martin Bottesch die zweite Kandidatur von Bürgermeister Arnold G. Klingeis sowie die 22 Kandidaten für den Stadtrat.

Bottesch erinnerte der Abend an den vorangegangenen Wahlkampf. „Damals haben wir Ihnen einen jungen Mann...

[mehr]

18-Punkte-Programm vorgestellt

Hermannstadt - Bürgernähe. Diese wurde Karl-Heinz Pelger von einer Hetzeldorferin anempfohlen, die seit zwei Jahren erneut im Dorf wohnt und zuvor 12 Jahre lang Bürgermeisterin in einer Ortschaft im Kreis Ialomiţa gewesen war. Je näher er den Leuten im Ort stehe, desto mehr werde er verwirklichen können, sagte die Frau. Er möge zweimal im Jahr die Dorfbewohner zu Versammlungen zusammenrufen um die Anliegen zu besprechen und festzulegen, was zu...

[mehr]

Anti-Mobbing Tage in Temeswar

Temeswar - Die Tage zur Vorbeugung des Mobbings finden derzeit in Temeswar/Timişoara statt. Eine Reihe von Konferenzen, Vorträgen und Debatten werden zu diesem Thema veranstaltet. Diese sind Teil der Kommunikationskampagne innerhalb des Projektes „Unterstützung der diskriminierten Frauen auf dem Arbeitsmarkt“. Das Projekt ist durch den Sozialen europäischen Fond mitfinanziert. Die zwei Veranstaltungstage bringen in Temeswar mehrere Themen in...

[mehr]

Hermannstadt muss besucht werden

Hermannstadt - Im Grünen Reiseführer von Michelin für Rumänien wurde Hermannstadt/Sibiu als einzige Stadt mit drei Sternen bedacht. Das bedeutet, dass der Ort unbedingt besichtigt werden muss. Vergeben werden die Sterne auf Grund rigoroser Untersuchungen, sagte Eric Faidy, Geschäftsführer von Michelin für Rumänien und den Balkan am Samstag im Rathaus. Überreicht hat er Bürgermeister Klaus Johannis eine Plakette mit den drei Sternen für...

[mehr]

Seminar zum Thema Drogenkonsum

Temeswar (ADZ) - Drogenkonsum wird zum Debattenthema: Der Verein „Areopagus“ in Temeswar/Timişoara in Zusammenarbeit mit dem Zentrum zur Bekämpfung des Drogenkonsums und dem Temescher Schulinspektorat laden am Mittwoch, den 30. März, um 19 Uhr, zum Seminar „Die Rolle der christlichen Geistlichkeit in der Bekämpfung und Vorbeugung des Drogenkonsums unter den Lyzealschülern“ ein. Das Seminar findet beim Sitz des Vereins „Areopagus“...

[mehr]

Gemütlichkeit,die allen guttat

Deutsch-Weißkirch (ADZ) – Auch in diesem Jahr kamen Landsleute aus mehreren Ortschaften des Repser Ländchens – etwa aus Reps/Rupea selbst, aus Stein/Dacia, Hamruden/Homorod oder Radeln/Roadeş – nach Deutsch-Weißkirch/Viscri, um hier gemeinsam das Pfingstfest zu begehen.Besonderen Glanz erhielt das Ereignis durch die Anwesenheit von Bischof Reinhart Guib, der im Festgottesdienst predigte. Die Liturgie besorgte Pfarrer Siegmar Schmidt (Reps). Der...

[mehr]

Christian Macedonschi will sich für den Goldenen Hirsch einsetzen

rs. Kronstadt - Falls er zum Kronstädter Bürgermeister gewählt wird, will  Christian Macedonschi, Bürgermeisterkandidat seitens des DFDR, die notwendigen Schritte einleiten, um das Schlagerfestival „Der Goldene Hirsch“ wieder in Kronstadt zu veranstalten. Dieses Festival wurde in den letzten Jahren nicht mehr ausgetragen, da der Hauptveranstalter, die staatliche rumänische Fernsehgesellschaft (TVR), aus ihrem Budget nicht mehr die erforderliche...

[mehr]

Rückzug aus Abfallbeseitigungsverband

Karansebesch - Schneller und weniger teuer verspricht sich Karansbesch/Caransebeş die Abwicklung seiner Müllentsorgung und -beseitigung zu organisieren, indem sich die Stadt mit einem Privatunternehmen assoziiert. Deshalb hat die Stadtführung beschlossen, sich aus dem Karasch-Severiner Kreisverband für Müllentsorgung Intercom Deşeuri/Ecosal zurückzuziehen und seit Mittwoch auf Beschluss des Stadtrats eigene Wege zu gehen. Der Zusammenschluss mit...

[mehr]

Neuer Hypermarkt für Temeswar

Temeswar - Obwohl in Temeswar schon alle großen europäischen Handelsketten wie Metro, Selgros, Real, Lidl oder Iulius Mall präsent sind, scheint der Retailmarkt in der Stadt an der Bega noch längst nicht gesättigt zu sein: Die Brüder Marius und Emil Cristescu – mit einem Gesamtvermögen von 440 Millionen Euro, Platz 12 im „Top 300 Capital“, zählen die beiden zu den reichsten und aktivsten Banater Unternehmern – kündigten nun den Bau eines neuen...

[mehr]

„Babyfreundliche“ Geburtsklinik

Temeswar - Die Geburtsklinik „Bega“ in Temeswar/Timişoara wurde vor Kurzem als „babyfreundliches“ Krankenhaus zertifiziert. Eine UNICEF-Delegation – geleitet von Edmond McLoughney, dem UNICEF-Vertreter in Rumänien – sowie Vertreter der UniCredit Ţiriac Bank haben diesbezüglich vor Kurzem die Geburtsklinik besucht. Die TV-Moderatorin und UNICEF-Botschafterin Andreea Marin Bănică war auch anwesend.

Es geht dabei um ein UNICEF-Projekt, das in...

[mehr]
Seite 2 von 14
cffviseu