Erasmus Büchercafe

Lokales: Nachrichtenarchiv

151. Kirchweihfest in Franzdorf

Franzdorf - Das 151. Kirchweihfest der Franziskus-Kirche in Franzdorf/Văliug, am Fuße des Semenik-Gebirges, wurde diesmal aus pastoralen Gründen früher gefeiert, wie Pfarrer Gheorghe Pataşan es zum Schluss der Kirchweihmesse gesagt hat. Begonnen hat die Kirchweihmesse am Sonntag, um 15 Uhr, in einer fast vollen Kirche, wie es nur noch selten der Fall ist. Pfarrer Pataşan zelebrierte die Festmesse zweisprachig. Der Fiamma-Jugendchor der Maria...

[mehr]

Wiederholungstäter gefasst

Reschitza - Sonntagnacht meldete eine Orawitzaerin der Polizei, dass ihre beiden Töchter, 14- und 17-jährig, verschwunden seien. Polizeigruppen, Grenzpolizei und Gendarmen machten sich auf die Suche, indem sie auch Wärmesichtgeräte der Grenzpolizei einsetzten.Zwischen Răchitova und Brădişorul de Jos hielten sie den 35-jährigen M.I. an, der mit einem Moped unterwegs war und behauptete, auf der Suche nach jemand zu sein.  Da der Mann an einer Hand...

[mehr]

Kirche bekommt Wälder zurück

Bokschan - Andrei Andreicuţ, der Erzbischof von Vad, Feleac und Klausenburg sowie Metropolit von Klausenburg, weilte dieser Tage in der Karasch-Severiner Gemeinde Vermeş (zwischen Bokschan/Bocşa und Busiasch/Buziaş gelegen). Hier unterzeichnete er das Übernahmeprotokoll für 300 Hektar Wald, die der rumänisch-orthodoxen Kirche per Gerichtsurteil 588/R/2011 vom Kreisgericht Karasch-Severin rückerstattet wurden. Bei den 300 Hektar Wald und den...

[mehr]

Ein Fest für alle Sinne

Hermannstadt - Man muss es gesehen, gehört, gerochen, geschmeckt und gespürt haben. Sonst hat man nur eine ungefähre Ahnung davon, was sich in den letzten vier Tagen der Vorwoche am Hermannstädter Großen Ring/Piaţa Mare abgespielte. Zusammenfassen könnte man es mit den Worten: „Es war ein Fest“.

Die zweite Auflage des CibinFestes oder „Oktoberfest pe româneschte“ verlagerte sich heuer vom Stadtrand ins Zentrum, auf den Hauptplatz von...

[mehr]

Paprikasch- und Weinfestival

Busiasch - Der Duft von dampfendem Paprikasch wird am kommenden Wochenende zahlreiche Besucher in den Park des Temescher Kurorts Busiasch/Buziaş anlocken. Zum vierten Mal wird am kommenden Sonntag in Busiasch das Paprikasch- und Weinfestival veranstaltet. Zunächst – während die geladenen Profiköche das Paprikasch vorbereiten – werden die Feinschmecker nur den köstlichen Geruch schnuppern können. Nachdem die Kessel über dem Feuer dampfen und der...

[mehr]

Lehrertag in Schäßburg

Hermannstadt - Unter dem Motto „Heimatkunde: Heimat erleben und mitgestalten“ steht der 22. Siebenbürgische Lehrertag, der am Samstag, dem 13. Oktober, in Schäßburg/Sighişoara stattfindet. Beginn des Treffens ist 10 Uhr. Der Lehrertag richtet sich an alle siebenbürgischen Erzieher und Lehrer, die der deutschen Sprache mächtig sind. Den Eröffnungsvortrag wird heuer Caroline Fernolend, die Vizepräsidentin des Mihai-Eminescu-Trust, halten. Alle...

[mehr]

Herbstfest der Deutschen Wirtschaft

Klausenburg (ADZ) - Ein dreitägiges „Herbstfest der deutschen Wirtschaft“ findet vom 5. bis 7. Oktober im Stadtzentrum von Klausenburg/Cluj statt. Das Fest am Hauptplatz/Piaţa Unirii wird vom Deutschsprachigen Wirtschaftsclub Nordtransilvanien (DWNT) organisiert und von der Stadtverwaltung Klausenburg unterstützt. Die feierliche Eröffnung findet am Freitag um 18 Uhr durch Bürgermeister Emil Boc im Beisein des deutschen Generalkonsuls Thomas...

[mehr]

Über Securitate und rumäniendeutsche Schriftsteller

Kronstadt - Der 2010 gedrehte Dokumentarfilm „An den Rand geschrieben – Rumäniendeutsche Schriftsteller im Fadenkreuz der Securitate“ wird am kommenden Mittwoch ab 18.30 Uhr, im Kronstädter Geschichtsmuseum vorgeführt. Der Film für dessen Regie Helmuth Frauendörfer zeichnet, ist rumänisch untertitelt und ergänzt die Informationen betreffend die Securitate-Verfolgung von Herta Müller, die auch in der Ausstellung „Herta Müller. Der Teufelskreis der...

[mehr]

Unsichere Zukunft

Temeswar - Wie etliche andere Temeswarer Kliniken oder medizinische Fachabteilungen, die dem Temeswarer Stadtkrankenhaus angehören und verstreut vor allem in Altbauten der historischen Innenstadt untergebracht sind – die ADZ berichtete über die gleichartige Situation der Temeswarer Krebsklinik im Stadtzentrum – sieht auch die Reha- und Balneologie-Klinik der Begastadt leider einer unsicheren Zukunft entgegen. Die beiden verstaatlichten Gebäude,...

[mehr]
Seite 17 von 17
cffviseu