Erasmus Büchercafe

Lokales: Nachrichtenarchiv

AquaCaraş unter ANAF-Beschuss

Reschitza – Der Direktor für Technikfragen des Karasch-Severiner Siedlungswasserverbands AquaCaraş, Dan Petrescu, nahm am Dienstag an der Sitzung des Stadtrats Reschitza/Reşiţa teil und legte eine desaströse finanzielle Lage der Siedlungswasserwirtschaft des Banater Berglands offen. Er wandte sich an die Stadt Reschitza und bat die Kommunaladministration um Unterstützung für eine Neuterminierung der Schuldenzahlungen, „sonst bleiben wir alle ohne...

[mehr]

Im Heizwerk kocht der Schuldenkessel

Arad - Schwarze Wolken brauen sich erneut über dem Arader Heizwerk CET AG zusammen, daran ist nicht die Umweltverschmutzung sondern die katastrophale Finanzlage schuld. Es ist eigentlich nichts Neues für die besorgten Arader: Die horrenden Schulden dieser Gesellschaft, die für das Warmwasser und die Heizung der Arader zu sorgen hat, führten vor Kurzem unweigerlich zu einer Sperrung der Firmenkonten. Wenn in kurzer Zeit kein Wunder geschieht,...

[mehr]

Töpfermarkt in Hermannstadt

Hermannstadt – Die 49. Auflage des Hermannstädter Töpfermarktes, eine der Tradition und dem Handwerk gewidmete Kulturveranstaltung, welche seit fast einem halben Jahrhundert organisiert wird, findet erneut am ersten Wochenende im September am Großen Ring/Piaţa Mare statt. Am 5. und 6. September werden hier rumänische, ungarische und sächsische Töpferkünstler aus allen Landesteilen ihre Töpferwaren wieder feilbieten. Die Besucher werden täglich...

[mehr]

Kunstausstellung am Rosenanger

Kronstadt – In einem von außen eher unscheinbaren Haus am Rosenanger/Piaţa Enescu, in Kronstadt/Braşov, eröffnete der ausgewanderte Künstler Mihai Alexandru eine eigene Galerie. Dafür restaurierte er das Gebäudeinnere in geduldiger Kleinarbeit und richtete die Räumlichkeiten auf drei Stockwerken mit Antiquitäten und Kunstobjekten ein. (Eingang zwischen den Gaststätten „Bistro del Arte“ und „Am Rosenanger“)Mihai Alexandru entstammt  einer in...

[mehr]

In den Sommerferien unterwegs

Hermannstadt - Die zis-Stiftung für Studienreisen verfolgt ein einzigartiges erlebnispädagogisches Konzept: Sie fördert junge Leute, die sich etwas zutrauen und unterstützt sie dabei mit einem selbst geplanten Reiseprojekt, Begegnungen abseits des Massentourismus zu suchen. Zwei dieser jungen Leute sind Tudor Dima (18 Jahre, Klasse 11C der Brukenthalschule in Hermannstadt/Sibiu) und Nora Klingsporn, 17 Jahre, aus Stuttgart, die in diesen...

[mehr]

Waldflächen angekauft, um sie zu schützen

Kronstadt – Die Stiftung Conservation Carpathia (FCC) mit dem Sitz in der Ortschaft Şinca Nouă Nr. 67 B in dem Kronstädter Kreisgebiet kündigte an, Gelder zu sammeln, um Waldflächen im Kreis Argeş anzukaufen, um diese schützen und konservieren zu können. Bisher hat die Stiftung  schon 16.000 ha Wald einschließlich im Gebiet des Nationalparks Königstein/Piatra Craiului ankaufen können. Geleitet wird die Stiftung von Christoph Promberger, der seit...

[mehr]

Für einen guten Zweck laufen

Temeswar - Temeswar bewegt sich wieder - im Lauf- und Tanzschritt wird ein sportliches Ereignis innerhalb des PLAI-Festivals vorbereitet. Nachdem der Alergotura-Verein im Frühling das erste Großsportevent „Timotion“ veranstaltet hat, sollen sich die Temeswarer wieder bewegen. Vom 11. bis zum 13. September ist es wieder soweit – das Worldmusic-Festival PLAI wird zum zehnten Mal in Temeswar/Timişoara ausgetragen. Die Veranstalter wollten für die...

[mehr]

Fest der Multikulturalität in Bukarest

Bukarest (ADZ) - Open your Culture (Öffne deine Kultur): Unter diesem Motto wird Anfang September zum ersten Mal eine einzigartige Veranstaltung organisiert – das Festival der Botschaften. Im Fokus stehen die kulturelle Vielfalt und Kunst der Länder mit diplomatischer Vertretung in Rumänien. Fünf Tage lang werden Veranstaltungen an drei verschiedenen Orten in der Hauptstadt organisiert: Zwischen dem 1. und 5. September in der Nationalbibliothek,...

[mehr]

Es steht schlecht um die Kultur in Kronstadt

Kronstadt- Wer wird in Zukunft die Philharmonie, die Oper und das Dramentheater leiten? Auf diese Frage hat man leider noch keine Antwort. In den vergangenen Tagen haben bei vier Kulturinstitutionen der Stadt Wettbewerbe für den Intendantenposten stattgefunden. Im Rennen waren 12 Bewerber, davon fünf für das Theater, vier für die Philharmonie, zwei für die Oper und eine Person für das Puppentheater. Nach der Überprüfung der Management-Projekte...

[mehr]

Wenn aus Essen Mode wird

Temeswar – „Fashion“ und „Food“ heißen die beiden Zutaten, die der Sternekoch Roland Trettl und der Fotograf Helge Kirchberger zu einer bislang völlig unbekannten Melange vereinen. Im September präsentieren die beiden ihr innovatives Fotoprojekt in Temeswar/Timişoara. Am 3. September um 19 Uhr wird die Ausstellung in der Calpe-Galerie (Hector-Str. 1) eröffnet. Auf der blanken Haut von Models arrangiertes Essen wird zur Mode: Mit diesem Konzept...

[mehr]
Seite 3 von 17
cffviseu