Erasmus Büchercafe

Lokales: Nachrichtenarchiv

2000 Jobangebote für Fachleute

Temeswar – Auf der Jagd nach Fachleuten: Die Job- und Karrierenbörse „Angajatori de TOP“ (TOP-Arbeitgeber) kehrt Mitte Oktober zum siebenten Mal nach Temeswar/Timişoara zurück. Zwei Tage lang, am 16. und 17. Oktober, werden TOP-Unternehmen die besten Fachleute vor Ort suchen. Auch diesmal werden bedeutende internationale Unternehmen mit rumänischen Niederlassungen ihre Angebote im Temeswarer Regionalen Geschäftszentrum CRAFT vorstellen. Rund 2000...

[mehr]

Gesamte Kreisratsführung im Gerichtssaal

Reschitza – Das hat es in der Geschichte des Banater Berglands, seit der administrativen Neuordnung Rumäniens Mitte der 1960er Jahre, noch nicht gegeben: alle drei Spitzen des Kreisrats Karasch-Severin waren am vergangenen Dienstag im Gebäude des Kreisgerichts zugegen: der Präses Frunzăverde und sein Vize Ghiorghioni als Angeklagte (Ghiorghioni sogar in zwei Prozessen), sein anderer Vize und gegenwärtig Alleinführer der Kreisverwaltung, Ilie...

[mehr]

Volontariat zum Schutz des Südbanats

Orawitza – Im Rahmen des noch bis zum 30. April 2016 laufenden Projekts „Volontariat zum Schutz der wunderbaren Welt des Südbanats“, dessen Ziel es ist, je mehr Bürger und vor allem Jugendliche für Volontariate zum Umweltschutz in den Naturreservaten des südlichen Banater Berglands (Nationalparks Semenik - Karasch-Schluchten, Nera-Schluchten – Beuşniţa-Wasserfälle und Donauengpass Eisernes Tor/Djerdapp) zu gewinnen, veranstaltete die Orawitzaer...

[mehr]

Internationales Kolloquium in Arad

Arad - Die Maroschstadt veranstaltet am 22. und23. Oktober ein renommiertes wissenschaftliches Europatreffen bzw. das vierte Internationale Kolloquium „Europa: Zentrum und Grenze. Grenzüberschreitende kulturelle Zusammenarbeit“. Organisatoren sind die Arader Vasile-Goldiş- Universität des Westens, die Arader Stadtverwaltung, das Arader Kulturzentrum und die Zeitschrift „Wissenschafts- und Kulturstudien“. Thema dieser vierten Auflage ist  die...

[mehr]

Verschieden und doch gleich

Hermannstadt – Dr. Thomas Greif ist Historiker und Redakteur des „Sonntagsblattes – Evangelische Wochenzeitung für Bayern“. Für die Serie „europa reformata“ bereist Greif seit drei Jahren das protestantische Europa, im Gepäck stets die Frage „Was ist evangelisch?“ Die unglaubliche Vielfalt des Protestantismus, es wird neben Luthertum, Calvinismus und Baptisten von rund 30.000 Gemeinschaften ausgegangen, die sich auch abseits des traditionellen...

[mehr]

„Verbal Judo“ kann viel helfen

Kronstadt – Im Rahmen einer der Vorbeugung von Delikten und Verkehrsunfällen gewidmeten Woche konnte die Kronstädter Polizei einen Sondergast als Mitarbeiter gewinnen. Es handelt sich um Marius Robert Stoica (41) der Sheriff in einer Ortschaft im US-Bundesstaat Ohio ist. Stoica sprach vor Schülern der Kronstädter Schulen 2 und 27 über seine Erfahrungen in den USA und gab verschiedene Ratschläge betreffend Kriminalitätsvorbeugung und Verhalten in...

[mehr]

Spaziergang neben den Fahrrädern

Temeswar – Ein Fahrradspaziergang der etwas anderen Art steht am Freitag Nachmittag in Temeswar/Timişoara auf dem Programm. Alle Fahrradfahrer sind eingeladen, ihre Fahrräder durchs Stadtzentrum rollen zu lassen – allerdings ist es ein Spaziergang „neben dem Fahrrad“, im Zeichen des Protests, dass der Bürgermeister die Fahrradfahrten in der Innenstadt untersagen möchte. Die Einladung zum Protestspaziergang wurde als Ereignis auf Facebook...

[mehr]

Dritte Auflage des Dracula-Filmfestivals

Kronstadt - Zwischen dem 7. und dem 11.Oktober wird Kronstadt erneut zur Hauptstadt der Gruselfilme. Seit mehreren Wochen werben riesige Plakate für die dritte Auflage des internationalen Horror- und Fantasy- Filmfestivals „Dracula“. Die Projektionen finden im großen Saal des „Sică Alexandrescu“ Dramentheaters, im Patria-Saal und in den Sälen des  Cinema One-Kinos  im Coresi-Shoppingcenter statt. Über 50 Filme werden in drei Wettbewerbskategorien...

[mehr]

Projekt „Kulturhauptstadt“ in Fabrikhalle vorgestellt

Arad - Auf 50 Millionen Euro belaufen sich die Direktausgaben der Stadt Arad auf dem Weg zur Europäischen Kulturhauptstadt 2021. Dies gab vor Kurzem der Arader Bürgermeister Gheorghe Falcă bei der öffentlichen  Projektvorstellung zur Kandidatur der Stadt für diesen Titel an. Etwa 1500 Personen hatten sich dazu in einer Fabrikhalle des Reisewaggonherstellers „Astra Vagoane Călători“ eingefunden, in der eine Straßenbahn und ein Bus geparkt waren....

[mehr]

Linienbus in Verkehrsunfall involviert

Kronstadt – Ein Verkehrsunfall mit tragischem Ausgang, in den auch ein Linienbus der Codreanu-Transportfirma impliziert wurde, ereignete sich zwischen Schirkanyen/Şercaia und Perşani auf der Nationalstraße DN 1. Am Montagmorgen verlor der 27-jährige Fahrer eines Kleinwagens die Kontrolle über sein Fahrzeug in einer Kurve auf nasser Straße. Dabei raste er frontal in einen  Bus, der von Kronstadt/Braşov nach Fogarasch/Făgăraş im Verkehr stand. Der...

[mehr]
Seite 1 von 17
cffviseu