Erasmus Büchercafe

Lokales: Nachrichtenarchiv

Kronstadt als wirtschaftlicher Hotspot

Kronstadt - Eine Analyse des Ist-Zustandes in der Kronstädter Wirtschaft und Prognosen über die Entwicklungstendenzen der nächsten Zukunft – das nahmen sich die Veranstalter einer „Hot-spot Braşov“ betitelten Diskussionsrunde vor. Das rumänisch-deutsche Wirtschaftsmagazin „debizz“ und „România Durabilă“ hatten dazu ins Kronwell-Hotel mehrere Referenten eingeladen, von denen der Kronstädter Kreispräfekt Ciprian Băncilă, der Generalmanager von...

[mehr]

Auch heuer Deutsche Kulturtage

Temeswar (ADZ) – Ein reichhaltiges Kulturprogramm hat die Zentrale Universitätsbibliothek „Eugen Todoran“ in der Stadt an der Bega auch im Monat Mai vorbereitet: Buchpräsentationen, Musikveranstaltungen, Ausstellungen, Filmabende, Workshops, auch mit ausländischer Beteiligung, und nicht zuletzt die Deutschen Kulturtage. Diesbezüglich sind jeden Montag, um 12 Uhr, Rezitale mit Studierenden der Hochschule für Musik und Theater an der...

[mehr]

Jubiläum und Osterstimmung

Hermannstadt – Zu einem „Tag der Offenen Türen“ lud der Hermannstädter Kreisrat am 27. April ein, zur Feier seines 24-jährigen Bestehens seit der Gründung am 30. April 1992. Von 9-12 Uhr konnten der Sitzungssaal und Info-Stände einiger dem Kreisrat untergeordneter Institutionen wie das Astra-Museum, die Astra-Bibliothek oder der Bergrettungsdienst Salvamont Hermannstadt/Sibiu besichtigt werden. Bläser der Hermannstädter Philharmonie schufen gute...

[mehr]

Vernissage „Projektraum Donau“

Temeswar – Die Vielfalt des Donauraums und der künstlerische Reichtum der Region stehen im Mittelpunkt der Gesamtausstellung „Projektraum Donau“, die demnächst in der Calpe-Galerie in Temeswar zu sehen sein wird. Die Ausstellung umfasst 53 Kunstwerke von 39 Künstlern aus sechs Donauländern. Gezeigt werden Fotos, Collagen, Gemälde, aber auch Arbeiten im Bereich der Videokunst. Zur Vernissage am 3. Mai um 19 Uhr laden das Deutsche Konsulat und das...

[mehr]

Schlusspunkt im Hochschullehrerprozess

Reschitza – Ungewöhnlich hart fiel das Urteil gegen einen Teil der Reschitzaer Hochschullehrer aus, die im vergangenen Sommer beim Kassieren von Schmiergeld und Einfordern sonstiger Vergünstigungen erwischt wurden und eine schwere Krise an der kleinen Reschitzaer Hochschule „Eftimie Murgu“ (UEM) ausgelöst haben. Das Temeswarer Appellationsgericht wies die Berufungen von Ionel Florinel Franţ, dem ehemaligen Prodekan der Fakultät für...

[mehr]

Bäume im Stadtpark gefällt

Temeswar - Das Abholzen schon eines einzigen Baumes braucht eine Genehmigung. Wenn es jedoch um einige -zig Bäume geht, diese an öffentlichen Plätzen stehen und der Auftraggeber auch noch Bürgermeister ist, dann steht unweigerlich die Polizei vor der Tür. In Städtchen Nadlak/Nădlac an der Westgrenze Rumäniens hat der Bürgermeister Vasile Ciceac – Polizeimeldungen zufolge – zwischen September 2015 und März 2016 82 Bäume von umgerechnet 170...

[mehr]

Gesellschaftlicher Wandel durch Musik

Hermannstadt – Der Verein „Music Camp International“ lädt am 29. April um 15 Uhr zu einem Konzert in der römisch-katholischen Kirche auf dem Großen Ring/Piaţa Mare in Hermannstadt/Sibiu ein, im Rahmen des Festivals „Ostern mit Meistern“. Der hundertköpfige Kinder- und Jugendchor wird Auszüge aus Georg Friedrich Händels Oratorium „Der Messias“ singen, begleitet von Musikern der Hermanstädter Philharmonie, Dirigent Connie Fortunato aus den USA....

[mehr]

Neues Autobahndesaster im Banat

Lugosch – Die Arbeiten an der Trasse 2 der Autobahn A1 Lugosch-Deva sind nicht entwurfsgetreu ausgeführt, die verwendeten Baustoffe sind desgleichen von zweifelhafter Qualität. Das entschied ein Kontrollteam der Firma Geotesting CI, die von der Landesgesellschaft für Autobahnen und Nationalstraßen CNADNR dazu beauftragt wurde, eine technische Expertise betreffend Bauausführung und -Qualität dieser Autobahntrasse durchzuführen. Mit der...

[mehr]

Brückenfunktion mit Leben erfüllen

Kronstadt – Der Vorschlag, die Wanderausstellung „Die deutsche Minderheit in Rumänien – Geschichte und Gegenwart im vereinten Europa“ in Kronstadt/Braşov im Coresi-Einkaufszentrum zu zeigen, ist wohl ungewöhnlich, nicht aber verkehrt. Da, in der größten Mall Kronstadts, wenn nicht sogar Siebenbürgens, können nun die zahlreichen Besucher im Eingangsbereich einige Minuten verharren und die großen Schautafeln  mit zahlreichem Fotomaterial genauer...

[mehr]

Die Kraft der Vielfalt

Hermannstadt – Im Zeitraum 2016-2018 ist das Radu-Stanca-Theater Hermannstadt/Sibiu Partner im Europäischen Projekt „Power of Diversity – The Crossing Lines Project“ (auf Deutsch „Die Kraft der Vielfalt – Das Projekt der Grenzüberschreitung“). Das Großprojekt verknüpft in Zusammenarbeit mit Jugendlichen sehr unterschiedlichen Hintergrunds aus ganz Europa das traditionelle Straßentheater mit aktuellem Straßentanz und zielt darauf, den Grundstein...

[mehr]
Seite 1 von 16
cffviseu